1. Präsidentendebatte: Vollständiges Transkript

Die erste Präsidentschaftsdebatte für die bevorstehenden Wahlen im Mai in Cagayan de Oro City am vergangenen Sonntag gab den Wählern einen Überblick über die Haltung der Kandidaten zu dringenden nationalen Fragen sowie über die Kandidaten, die ihre eigenen Kandidaturen für die höchste Position im Land verfolgen.

Die Debatte, die erste von drei von der Wahlkommission organisierten Debatten, war die erste ihrer Art seit 1992 und außerhalb des imperialen Manila. Es nahmen alle Präsidentschaftsanwärter teil, nämlich Vizepräsident Jejomar Binay, der Bürgermeister von Davao City Rodrigo Duterte, Senatorin Miriam Defensor-Santiago, Senatorin Grace Poe und der ehemalige Innenminister Mar Roxas.



In ihren Eröffnungsstatements stellten sich die Kandidaten um die Präsidentschaft und schworen, unter anderem das ewige Armutsproblem zu lösen. Bemerkenswert ist, dass nur die Regierung darauf wettete, dass Roxas seine Rivalen in seiner Eröffnungssalve angriff, was bedeutete, dass die Wähler das Land nicht jemandem anvertrauen könnten, der wegen Diebstahlsvorwürfen, einer hitzköpfigen Person und jemandem, der gerade das Fahren lernt, anvertraut.

LESEN: 1stTranskript der Präsidentendebatte: Eröffnungserklärungen

In der ersten Runde beantworteten die Präsidentschaftskandidaten Fragen zu ihren Verwundbarkeiten – Binay wurde nach seinem Landbesitz gefragt; Duterte über sein Image als Frauenheld und Menschenrechtsverletzer; Santiago in Gesundheitsfragen; Poe über ihren vermeintlichen Mangel an Erfahrung; und Roxas über seine Leistung als Innenminister.

LESEN: 1stTranskript der Präsidentendebatte: Runde Eins

In der zweiten Runde beantworteten die Kandidaten Fragen, wie sie die Armut bekämpfen und das Leben von Millionen Filipinos verbessern würden.

LESEN: 1stTranskript der Präsidentendebatte: Runde Zwei

In der dritten und letzten Runde beantworteten die Kandidaten Fragen zu Themen in Mindanao, darunter Frieden und Ordnung und das Grundgesetz von Bangsamoro.

LESEN: 1stTranskript der Präsidentendebatte: Runde Drei

In ihren Abschlusserklärungen machten die Kandidaten einen letzten Appell, warum sie als Nachfolger von Präsident Benigno Aquino III.

LESEN: 1stTranskript der Präsidentendebatte: Abschlusserklärungen

Die Debatte, die dem Dual-Moderator-Format folgte, wurde vom Philippine Daily Inquirer und GMA-7 gemeinsam moderiert. Moderiert wurde sie von den Sendern Jessica Soho und Mike Enriquez sowie von INQUIRER.net-Chefredakteur John Nery.

Für das vollständige Transkript jeder Runde klicken Sie auf die obigen Links. NI / IDL