20 heißeste Athleten bei den SEA Games 2015

SINGAPUR – So viele Athleten haben diese SEA Games mit ihren Leistungen angezündet.

Aber wenn die Spiele zu Ende gehen, sehen wir uns 20 an, von denen wir uns wünschen, dass sie noch ein wenig länger bleiben könnten – schließlich sind sie so angenehm für die Augen.

MÄNNLICHE SPORTLER



1_tyler Djokovic triumphiert in Wimbledon und sichert sich das rekordverdächtige 20. Major Nigeria verblüfft Team USA in Olympia-Ausstellung Antetokoumpo, Bucks kürzen die Führung von Suns im NBA-Finale

Tyler Christian Ruiz, Philippinen, 23 (Hochsprung)

Dieses philippinisch-amerikanische Traumboot brilliert nicht nur im Sport – er ist auch ziemlich geschickt am Klavier und an der Gitarre.

Platz fünf im Hochsprung der Herren mit 2,08 m, weit unter seiner persönlichen Bestleistung von 2,13 m.

2_irfan

Irfan Fandi, Singapur, 17 (Fußball)

Der älteste Sohn der Singapur-Legende Fandi Ahmad scheint das Beste aus beiden Welten geerbt zu haben – das Fußballtalent seines berühmten Vaters und das gute Aussehen seiner Mutter (ehemaliges Model Wendy Jacobs).

Kein Wunder also, dass der Stürmer der Young Lions mit seinem 1,87 Meter langen Körper und seinem glühenden Blick bereits eine rasende Fangemeinde junger weiblicher Fans in den sozialen Medien hat.

3_kenny

Kenny Bun, Kambodscha, 25 (Tennis)

Der gebräunte und drahtige Bun ist in Frankreich geboren und verkörpert Coolness auf dem Tennisplatz. Bronze im Einzel der Herren gewonnen.

4_brandon

Brandon Ooi, Singapur, 20 (Kanufahren)

Ein zerrissener Körper hat dazu geführt, dass Ooi in der Hot Bods-Sektion der Straits Times, auf dem Cover (ohne Hemd) des Wochenmagazins 8 Days auftauchte und mehrere Modelangebote erhielt.

Gewann Gold- und Silbermedaillen in den K2 1.000m bzw. K4 200m der Herren.

5_sarach

Sarach Yooyen, Thailand, 23 (Fußball)

Auf dem Fußballplatz inszeniert der Skipper das Spiel seiner Mannschaft aus dem Herzen des Mittelfeldes.

Yooyen, der für Muangthong United in der thailändischen Premier League spielt, hat weibliche Fans, die über sein robustes, gutaussehendes Gesicht in Ohnmacht fallen.

6_pham

Pham Phuoc Hung, Vietnam, 26 (Gymnastik)

Geschmeidig, flexibel und mit einem auffälligen Haarschopf aus gefärbtem Gold hat die Kunstturnerin in der Bishan-Sporthalle alle Blicke auf sich gezogen.

Pham schloss seinen Feldzug mit Gold, zwei Silbernen und zwei Bronzenen ab.

7_harry

Harry Morris, Philippinen, 30 (Rugby)

Die britisch-philippinische Meeresbiologin und TV-Moderatorin vereint Muskeln und Köpfchen in einem attraktiven Paket. Hat auch mehrere Produkte auf den Philippinen unterstützt.

8_mark

Mark Leong, Singapur, 17 (Wasserski)

Leong, die deutsches Blut hat, hat an der Seite des Goldmädchens Sasha Christian am Bedok-Stausee für Furore gesorgt. Auf dem Weg zum Slalom-Titel der Herren einen neuen nationalen Rekord aufstellen.

WEIBLICHE ATHLETEN

9_lindswell

Lindswell Kwok, Indonesien, 23 (Wushu)

Dieser Taijiquan- und Tajijian-Weltmeister hat einen tödlichen Schlag und gewinnt Gold in beiden optionalen Events bei diesen Spielen.

Kwok ist ein Fan von Sänger Bruno Mars und hat ein einzigartiges Ritual, ihre Locken vor oder nach einem Wettkampf zu trimmen, was ihr dabei hilft, die Spannungen abzubauen.

10_rachel

Rachel Daquis, Philippinen, 27 (Volleyball)

Mit ihrem modellhaften Look ist die langbeinige Schönheit zu Recht das Aushängeschild des Sports in ihrem Land.

Daquis, die das Cover der Oktober-Ausgabe 2014 von FHM Philippinen machte, belegte in einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter den Top 10 der sexiesten Frauen des Magazins den siebten Platz.

11_farah

Farah Ann Abdul Hadi, Malaysia, 21 (Gymnastik)

Obwohl sie ihr Land mit sechs Goldmedaillen stolz machte, befand sich die Kunstturnerin im Zentrum einer Kontroverse, als Internetnutzer sie beschuldigten, aufschlussreiche Kleidung zu tragen, um an Wettkämpfen teilzunehmen.

Ihre Schwester Katarina Abdul Hadi ist im Kader des Synchronschwimmens von Malaysia.

12_thidasavanh

Thidasavanh Sotthachit, Laos, 17 (Taekwondo)

Die gebürtige Vientianerin, die ihr Games-Debüt in Singapur gab, ist noch in der High School und ist ein Fan der Rockband Maroon 5. Interessanterweise heißt die Schule Sotthachit School, da ihre Mutter die Schulleiterin ist.

Sie verlor ihren Halbfinalkampf unter 62 kg der Frauen gegen den späteren Champion Ha Thi Nguyen aus Vietnam.

13_nurul

Nurul Suhaila, Singapur, 20 (Silat)

Suhaila, zusammen mit ihrer älteren Schwester und ihrer Mit-Silat-Exponentin Shafiqah, wurden aufgrund ihres hellen Teints die weißen Zwillinge genannt.

Der Alumnus der Ngee Ann Polytechnic School of Film and Media Studies interessiert sich für eine Karriere in der Fernsehproduktion.

14_sailub

Sailub Lertratanachai, Thailand, 22 (Reitsport)

Der süß aussehende Sailub ist die älteste Tochter des berühmten thailändischen Radio-DJs Vinit Lertratanachai. Auch ihre jüngere Schwester Siengsaw gehört zum thailändischen Reitteam.

15_kathrarina

Katharina Lehnert, Philippines, 21 (Tennis)

Während Regenwetter großen Teilen des Tenniswettbewerbs einen Dämpfer verpasste, machte die gebürtige Deutsche Lehnert dies mit ihren Showbiz-Looks wett.

Sie gewann Bronze im Einzel der Damen und zwei Silberne im Doppel- und Mannschaftswettbewerb.

16_chanboramey

Chanboramey Ngoun, Kambodscha, 27 (Sepak Takraw)

Ngoun, der Teil des Regu-Teams war, das alle drei Gruppenspiele bei den Spielen verlor, wurde vom staatlichen Fernsehen Kambodschas gebeten, als einer seiner Moderatoren zu arbeiten.

Ihre persönliche Facebook-Seite zeigt die hübsche 27-Jährige, die ihre Landsleute bei verschiedenen Events unterstützt und sich die Sehenswürdigkeiten in Singapur anschaut.

17_liane

Liane Wong, Singapur, 21 (Fechten)

Wongs ältere Schwester Cheryl fechtet ebenfalls, wobei das Duo den Sport in jungen Jahren aufnahm, nachdem es ihrem Bruder beim Fechten zugesehen hatte. Die Geschwister holten zusammen mit Wang Wenying und Nicole Wong Gold im Team-Foil-Event der Damen.

18_larasati

Larasati Gading, Indonesien, 43 (Reitsport)

Gading, Mutter von drei Kindern, machte während des Reitturniers eine glamouröse Figur. Sie ist auch eine erfolgreiche Unternehmerin zu Hause und leitet ihre eigene Reitschule und ein Zubehörunternehmen.

Der Routinier trottete sowohl mit dem Dressur-Einzel- als auch mit dem Mannschaftstitel davon.

19_shelby

Shelby Koh, Singapur, 20 (Netzball)

Koh, die Flügelangriff spielt, ist gemischter Abstammung – ihr Vater ist Singapurer und ihre Mutter Australierin. Die 1,75 cm große Schönheit liebt indisches Essen und Bubble Tea.

Teil des Teams, das den Rivalen Malaysia besiegt hat und sich ein historisches Gold im Netzball gesichert hat.

20_chelsea

Chelsea Sim, Singapur, 19 (Taekwondo)

Sims zierlicher 1,50-m-Rahmen täuscht über einen hart umkämpften Streifen hinweg – sie erholte sich von der Enttäuschung, vor zwei Jahren in Myanmar Gold im Einzel-Poomsae verloren zu haben, um den Sieg auf heimischem Boden zu sichern.

Liebt Einkaufen und schaut sich Fernsehserien an wie jedes normale Mädchen, aber pass auf ihre schnellen, der Schwerkraft trotzenden Tritte auf.