2019 „liegt unser Schicksal in unseren Händen“, sagt Pangilinan

MANILA, Philippinen – Trotz der Herausforderungen des Jahres 2018 haben die Filipinos die Chance, den Kampf gegen hohe Preise, ungerechte Steuererhöhungen, Hunger, Katastrophen und Verkehr im Jahr 2019 fair zu gestalten, sagte Senator Francis Pangilinan am Montag.

Der Präsident der Liberalen Partei stellte fest, dass inmitten der Umsetzung des Gesetzes zur Beschleunigung und Eingliederung der Steuerreform (TRAIN), das zu hohen Reispreisen führte, die Absetzung der Obersten Richterin des Obersten Gerichtshofs Lourdes Sereno, der Freispruch der ehemaligen Senatorin Bong Revilla wegen Plünderung und die Morde an Ako Bicol Rep. Rodel Batocabe, Priestern, Bürgermeistern und normalen Leuten im Jahr 2018, wir hatten einige Siege.



Imelda Marcos wurde wegen Transplantation und Jovito Palparan wegen Entführung der UP-Studenten Sherlyn Cadapan und Karen Empeño verurteilt. Die Verhaftung von Senator Trilanes sei nicht erfolgt, fügte er hinzu.



Unser Schicksal liegt in unseren Händen… Dieses Jahr 2019 werden wir die Chance haben, den Kampf gegen hohe Preise, ungerechte Steuererhöhungen, Hunger, Katastrophen und Verkehr fair zu gestalten, sagte er, als er die Kandidatur der oppositionellen Senatswetten für die Jahresmitte 2019 befürwortete Wahlen – Magdalo Rep. Gary Alejano, Senator Bam Aquino, Rechtsanwalt Chel Diokno, Marawi Bürgerführerin Samira Gutoc, ehemaliger Generalstaatsanwalt Pilo Hilbay, Rechtsanwältin Romy Macalintal, Mar Roxas und Erin Tañada. /ee

LESEN: Senatoren wünschen sich gute Führung, Arbeitsplatzsicherheit, Solidarität im Jahr 2019