Das YouTube-Konto von ABS-CBN News wurde „gekündigt“; Ermittlungen im Gange

MANILA, Philippinen – Der Medienriese ABS-CBN untersucht nun die Einstellung seiner Nachrichtenplattform auf Youtube.

Ein Blick auf den Youtube-Account von ABS-CBN News zeigt, dass der Account wegen eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube gekündigt wurde. Es ist jedoch unklar, was diese angeblichen Verstöße sind.

ABS-CBN hat das Problem beim Zugriff auf das Youtube-Konto bestätigt, genauso wie mehrere Internetnutzer fragen, was mit der Online-Plattform passiert ist.

Uns ist das Problem des Zugriffs auf ABS-CBN-Nachrichtenkanäle auf YouTube bekannt. Wir untersuchen dies derzeit und arbeiten eng mit YouTube zusammen, um das Problem zu lösen, sagte ABS-CBN in einer Erklärung.

In der Zwischenzeit können Sie unsere Livestreams und Nachrichtensendungen auf dem TeleRadyo Channel verfolgen. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis, fügte der Medienriese hinzu.

Einige Internetnutzer stellten die Abschaltung in Frage und baten YouTube um eine Erklärung.

Für Wetterberichte verlassen wir uns auf ABS-CBN News auf Youtube und anderen Social-Media-Sites, insbesondere jetzt, da sich ein weiterer Taifun nähert. Und jetzt haben sie das Konto abgelehnt. Okay Filipinos, wir sind jetzt allein. Bleiben Sie in Sicherheit und lassen Sie uns unsere Bemühungen verdoppeln, über alles informiert zu sein, sagte ein Internetnutzer.

YouTube sollte erklären, warum ABS-CBN entfernt wurde. Was war der auf der Seite angegebene Verstoß? sagte ein anderer Internetnutzer.

Im Juli stimmten 70 Gesetzgeber im Legislativ-Franchise-Ausschuss des Repräsentantenhauses gegen die Gewährung einer neuen Franchise für ABS-CBN.

Das Netzwerk ist seit Anfang Mai nicht mehr auf Sendung, nachdem sein landesweiter Fernseh- und Radiobetrieb nach Ablauf seiner 25-jährigen Franchise eingestellt wurde.

EDV