Im Zeitalter von „AlDub“ beweist das Fernsehen, dass es immer noch König ist

EAT BULAGAs AlDub mit Yaya Dub (Maine Mendoza) und Alden Richards dominiert das Rating-Spiel. Iss Bulaga Facebook-Konto

EAT BULAGAs AlDub mit Yaya Dub (Maine Mendoza) und Alden Richards dominiert das Rating-Spiel. Iss Bulaga Facebook-Konto

DAS DIGITALE Zeitalter ist im philippinischen Fernsehen angekommen, und Rundfunkanstalten wie ABS-CBN Corp., GMA Network Inc. und TV5 rüsten schnell auf – und lernen dabei gleichzeitig dazu –, um aus diesem nächsten Gelegenheitsbereich Kapital zu schlagen.



stream Kimi nein na wa

Die neueste Entwicklung in dieser Verschiebung kam aus einer ungewöhnlichen Quelle: Der fast vier Jahrzehnte alte Eat Bulaga brachte im Juli ein innovatives Segment hervor – kein anderes als das Kalyeserye (Straßenserie)-Segment, in dem das mittlerweile bekannte AlDub-Paar zu sehen ist.

Das Segment ist eine moderne Version der Märchenromanze zwischen den Instant-Stars Alden Richards und Maine Mendoza alias Yaya Dub. Millionen von Zuschauern haben die Handlung zwischen den beiden vorangetrieben – von der ersten Interaktion über den geteilten Bildschirm bis zur endgültigen Verabredung, wenn auch an beiden Enden eines langen Tisches.

Die Bewertungen von Eat Bulaga haben sich zum 1. September 2015 gegenüber den Tagen vor AlDub bereits verdoppelt, basierend auf Daten von Nielsen Philippinen. Ayala Land festigt Fußabdruck in der blühenden Stadt Quezon Kleeblatt: Das nördliche Tor von Metro Manila Warum Impfzahlen mich bezüglich der Börse optimistischer machen



Es stellte sich auch heraus, dass viele der Zuschauer der Show jung und technisch versiert sind, was AlDub am 26. September dabei half, einen Rekord von 25,6 Millionen Tweets auf Twitter zu erzielen, was erneut die Macht der sozialen Medien als Vertriebsplattform demonstrierte.

Das Phänomen breitet sich immer weiter aus. Fans und sogar Politiker, die versuchen, ihre eigene Statur zu stärken, wurden im Internet bei der sogenannten Pabebe-Welle aufgezeichnet, eine Hommage an die Geste, die das AlDub-Paar populär gemacht hat.

Dem Internet als Vertriebsplattform sollte mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden, insbesondere um ein jüngeres Publikum anzusprechen, sagte Dingdong Caharian, Senior Vice President von GMA New Media Inc., einer Tochtergesellschaft von GMA, in der Eat Bulaga ausgestrahlt wird.



Die Medienlandschaft verändert sich weltweit, und auf den Philippinen ist es genauso.

Smartphones werden immer Hightech, während die Preise sinken, was den Zugang zu breiteren Teilen der Bevölkerung eröffnet, die nach neuen Wegen suchen, um miteinander zu sprechen und Unterhaltung wie Spiele und Filme zu konsumieren.

Während ein Spiel im Fernsehen Ihnen die Reichweite verschafft – es ist immer noch das am weitesten verbreitete Gerät –, kann man es sich nicht leisten, das Internet [in die Strategie] nicht einzubeziehen, insbesondere das Handy, sagte Caharian.

Shows wie AlDub und Primetime-Hits von ABS-CBN wie Pangako Sa ‘Yo und On The Wings of Love beweisen, dass das Fernsehen hier immer noch König und seine Herrschaft am lukrativsten ist.

Schließlich bleibt Medienwerbung auf den Philippinen ein großes Geschäft.

TV-Ecken ein großes Stück Kuchen

claudia zobel todesursache

Im Jahr 2014 stiegen die Ausgaben für die drei beliebtesten Medienformate um weitere 14 Prozent auf 372 Milliarden Pesos, basierend auf Daten von Kantar Media. Davon entfallen 78 Prozent auf das Fernsehen, 18 Prozent auf das Radio, 3 Prozent auf Printmedien und das verbleibende Prozent auf andere Plattformen.

Sie müssen bedenken, dass Fernsehen immer noch die billigste Form der Unterhaltung ist, sagte Rolando Valdueza, Finanzchef der ABS-CBN-Gruppe, in einem Interview.

ABS-CBN-Primetime-Serie On the Wings of Love (links) und Pangako Sa ‘Yo (rechts).

ABS-CBN-Primetime-Serie On the Wings of Love (links) und Pangako Sa ‘Yo (rechts).

maya rudolph mutter liebt dich

Das Fernsehen [hat] immer noch die höchste Verbreitung, da 90 Prozent der Haushalte über einen Fernseher verfügen, sagte Gabriel Buluran, General Manager bei Kantar Media Research, in einem separaten Interview.

Stellen Sie sich vor, ein Fernsehgerät läuft sechs bis acht Stunden pro Tag – das ist der einfachste Weg, um Zuschauer zu erreichen, fügte er hinzu.

Buluran sagte, dass sie zwar noch keine spezifischen Daten zu den Ausgaben für digitale Werbung verfolgen müssen, aber er merkte an, dass diese Branche im Vergleich zu neuen Vertriebskanälen in der Vergangenheit möglicherweise in den nächsten Jahren schneller an Bedeutung gewinnen würde.

Er stellte beispielsweise fest, dass Pay-TV-Dienste wie Kabel erst 10 bis 15 Jahre nach ihrer Einführung verfolgt wurden.

Diese Verschiebung wurde von Rundfunkanstalten anerkannt, die Milliarden von Pesos investiert haben, um ihre digitalen Netzwerke zu stärken.

ABS-CBN hat im Februar dieses Jahres seine TVplus-Box auf den Markt gebracht, ein Gerät, das an ein Fernsehgerät angeschlossen wird und den Zuschauern die Nutzung des digitalen TV-Dienstes ermöglicht. Valdueza sagte, dass sie bisher etwa 600.000 dieser Boxen verkauft haben und dass das Unternehmen bis Ende 2015 wahrscheinlich 1 Million verkaufen wird.

Unabhängig davon hat TV5, eine Einheit der Philippine Long Distance Telephone Co., aktiv nach Möglichkeiten gesucht, seine Präsenz außerhalb des traditionellen Fernsehens zu stärken.

Im vergangenen Juni kündigte die Einheit Digital5 an, die Einführung von reinen Online-Fernsehsendungen im Kurzformat für ein jüngeres Publikum zu beschleunigen. Dazu gehören der Comedy-Sketch Kwentong Barbero, die Sitcom Tanods und das alternative Nachrichtenprogramm Kontrabando, so Jose Feliciano, Leiter für digitales Marketing und strategische Planung des Unternehmens.

Auf den lokalen Markt ausgerichtete Shows erfreuen sich weiterhin großer Nachfrage.

ist 8 Zoll zu groß

Rundfunkanstalten wissen dies gut genug und investieren daher viel in die Entwicklung und den Schutz von Inhalten. Aus diesem Grund suchen Telekommunikationsunternehmen, die bereits über die Vertriebsinfrastruktur verfügen, nach Möglichkeiten, mit TV-Unternehmen zusammenzuarbeiten.

Globe Telecom und ABS-CBN haben dies über ABS-CBNmobile vorangetrieben.

Es sind immer noch lokale Inhalte, die diese Geräte antreiben, sagte Valdueza von ABS-CBN. Deshalb investieren wir auch in den Vertrieb.

Im Moment spüren die Sendeanstalten nicht die Prise von dem, was als das nächste große Ding gebrandmarkt wird, nämlich Internet-TV, sagten Valdueza und Caharian.

Es sind zwei beliebte regionale Dienste entstanden: Iflix, das sich teilweise im Besitz von PLDT befindet, und HOOQ, das mit Globe Telecom zusammengearbeitet hat.

Beide beziehen auch lokale Inhalte aus ABS-CBN und GMA.

Das bedeutet, dass sie die philippinischen Sendeanstalten nicht jetzt mit ihren riesigen Bibliotheken von Hollywood-Filmen und internationalen Fernsehsendungen bedrohen müssen, sondern möglicherweise noch ihre Nische auf dem heiklen philippinischen Markt finden müssen, der manchmal unter fleckigen Internetdiensten leidet.

Als das Heimfernsehen kam, sagten sie, es würde das Radio zerstören. Das war vor 60 Jahren und obwohl es kleiner ist, ist das Radio immer noch da, sagte Buluran. Ich denke, dass diese Internet-TV-Dienste eher das Fernsehen ergänzen als konkurrieren können.