Alden Richards: Intime Songs in ‚Say It Again‘ liegen mir am Herzen

Alden Richards muss seine Zuwächse konsolidieren, wenn er möchte, dass Leute, die sich nicht viel für sein AlDub-Tandem mit Maine Mendoza interessieren, ihn als Solosänger ernst nehmen.

Dieser karrierefördernde Schachzug ist von entscheidender Bedeutung, wenn Alden das Interesse der Musikliebhaber an ihm als Aufnahmekünstler aufrechterhalten will, denn er kann sich nicht immer hinter der leichten Erinnerung und dem eingebauten Reiz von Covern verstecken (Rey Valeras Naaalala Ka, Itchyworms' Akin Ka Na Lang, Fra Lippo Lippis Everytime I See You) oder die sofortige Sympathie charmanter Originale wie Agat Obar-Morallos' Wish I May.



Aldens neuestes Album, das siebenteilige Say It Again, ist ein mutigerer und ehrgeizigerer Versuch, die musikalische Reichweite des 24-jährigen Kapuso-Herzensschwarms zu erweitern und ihn weiter von seinen selbstlimitierenden Balladen wegzustrecken. Die Aufstellung ist, gelinde gesagt, unkonventionell.



Dieses Mal wagt sich Alden in eine Vielzahl von Genres, die es ihm ermöglichen, seine Sachen wie nie zuvor zu zeigen. Sie können sich dem EDM-inspirierten Vibe von Edmund Macam Perlas und Phil Geronillas You Got Somebody, Perlas, Geronilla und Jason Agujas I Dare You und dem Pop-Rock-Bounce von Jonathan Douglas und Joel Houstons religiösem Headbanger One Way hingeben. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

Dann können Sie zu den pulsierenden Hooks von Perlas, Thelma Lebert, Alexander Hiding und Carlo Ferrer Santos’ Say It Again grooven, einem eingängigen Dance-Track, garniert mit einer Prise Hip-Hop, mit freundlicher Genehmigung von Rapper C-Tru.



Wenn Sie den verträumten Schmalz von Wish I May bevorzugen, sind Morallos’ Rescue Me und Ronnie Winters Your Guardian Angel angenehme Balladen, die die Mitteltöner des Sängers und Schauspielers gekonnt einsetzen.

Alden Richards

Alden Richards

Wenn die Songs persönlich und intim wirken, ist das kein Zufall, sagte Alden dem Inquirer am vergangenen Freitag.



Er erklärte: Jedes Mal, wenn ich ein Album aufnehme, achte ich darauf, dass mir die Songs in der Besetzung am Herzen liegen – also enthält sie ein paar christliche Lieder, die unseren Schöpfer loben.

Hat Alden einen persönlichen Favoriten in Say It Again? Ich habe meine eigene Version von Red Jumpsuit Apparatus‘ ‚Ihr Schutzengel‘, verriet er. Es war eines meiner Lieblingslieder in der High School.

Seien wir ehrlich, Alden wird manchmal durch seinen begrenzten Stimmumfang und gelegentlich wackeligen Bariton belastet, aber sein neuestes Album ist eine Stufe besser als sein vorheriger Chartstürmer, weil Alden es bequemer geworden ist, seine kniffligen Melodien zu skalieren und aufrechtzuerhalten.

Er mag sich musikalisch nicht über Nacht in einen anderen Jed Madela, Christian Bautista oder Erik Santos verwandeln, aber für begeisterte Künstler wie Alden, die nur zu gerne auf konstruktive Kritik hören, gibt es immer Raum für Verbesserungen.