„American Idol“-Alaun David Archuleta tritt als Teil der LGBTQ+-Community auf

David Archuleta

David Archuleta. Bild: Instagram / @davidarchie

David Archuleta hat enthüllt, dass er Mitglied der LGBTQ+-Community ist und sich über seine Kämpfe mit seiner Sexualität und Religion geöffnet.

Der Star von American Idol erklärte, er wolle das Bewusstsein für diejenigen schärfen, denen es ähnlich geht, als er heute, am 13. Juni, ein Foto von sich auf seiner Instagram-Seite zeigte.



Ich bin seit einigen Jahren offen für mich und meine enge Familie, da ich mir meiner eigenen Sexualität nicht sicher bin, sagte Archuleta. Er erinnerte sich daran, dass er sich 2014 seiner Familie gegenüber als schwul geoutet hatte und sich später als bisexuell identifizierte, nachdem er erkannt hatte, dass er sich sowohl zu Männern als auch zu Frauen hingezogen fühlt.

Es gibt Menschen, die das gleiche Gefühl haben, LGBTQIA+ zu sein […], die darum ringen, ihren für sie so wichtigen Glaubenssätzen zu folgen, genau wie ich. [Ich weiß nicht] was ich davon halten soll und ich habe nicht alle Antworten, fügte er hinzu. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

Er forderte die Öffentlichkeit auf, mehr Verständnis für diejenigen in der LGBTQ+-Community zu haben, insbesondere für diejenigen, die versuchen, dieses Gleichgewicht mit ihrem Glauben zu finden.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von David Archuleta (@davidarchie) geteilter Beitrag

Archuleta bat die Leute auch, Mitgefühl für andere zu zeigen, und wies darauf hin, dass das Sprechen über Sexualität für manche Menschen eine anstrengende Reise sein kann.

Ich habe fast 20 Jahre lang versucht, mich selbst zu ändern, bis ich erkannte, dass Gott mich zu einem bestimmten Zweck so geschaffen hat, wie ich bin. Und anstatt zu hassen, was ich für falsch gehalten habe, muss ich sehen, warum Gott mich so liebt, wie ich bin und dass es nicht nur um Sexualität geht, sagte er.

Archuleta fügte hinzu, dass religiöse Personen hilfreicher sein können, wenn sie dem Ringen zwischen LGBTQIA+ und einer Person des Glaubens zuhören. Er erklärte, dass es ihm nicht angenehm sei, in der Öffentlichkeit über seine Sexualität zu sprechen, meinte jedoch, dass er sich an diejenigen wenden sollte, die sich in der gleichen Situation wie er befinden.

Du bist nicht allein, betonte er. Sie können Teil der LGBTQIA+-Community sein und trotzdem an Gott und seinen Evangeliumsplan glauben. JB

Demi Lovato verrät, dass sie nach Jahren der 'Verschlossenheit' pansexuell ist

UHR: ‘Blue’s Clues’, Drag Queen Nina West schließt sich im Pride Month zum Mitsingen zusammen