Chris Pines „vollfrontale“ Zwangslage

Chris Pine

Chris Pine

Es kommt nicht jeden Tag vor, dass der Wonder Woman-Schauspieler Chris Pine bereit ist, seine Ausrüstung und sein Kaboodle für einen Film zu zeigen, aber wenn er es tut, stellen ihm die Leute alle möglichen Fragen dazu – was er seltsam findet.

Pine hat alles für den Netflix-Film Outlaw King über den schottischen Herrscher Robert the Bruce aus dem 14.

Ich fand es wichtig, den König und das Tier zu sehen … dass seine Füße im Schlamm stecken, sagte er kürzlich gegenüber Press Association.

Ich dachte, den Menschen entkleidet zu sehen, und sein tierisches Ich ist wirklich wichtig, fügte er hinzu. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Anne Curtis schwärmt von Erwan Heussaff, Baby-Dahlie, die zusammen Frühstück macht

Pine fühlte sich jedoch seltsam über die Reaktionen auf die Nacktheit und enthüllte: Die Leute wollen über meinen Penis reden, als wären wir ein Haufen Teenager, die Flaschendrehen spielen.

Chris Pine

Chris Pine

Ich würde gerne ein interessantes Gespräch darüber führen, warum [es] „lustig“ ist oder … [warum es] ein Gespräch darüber führen kann.

Der Schauspieler wies darauf hin, dass seine Co-Star Florence Pugh im Film nackt erscheint, aber niemand spricht darüber: Wird von ihr erwartet, dass sie das tut, weil sie eine Frau ist, und von mir wird nicht erwartet, dass ich das tue? ein Mann? Was ist es wirklich? Ich weiß es nicht.

Pine ist ein A-Listen-Schauspieler, der noch nie frontale Nacktheit gezeigt hat, was die Neugier der Fans und Zuschauer geweckt haben könnte.

Oder, es könnte etwas ganz anderes sein, bot sein Regisseur David Mackenzie an: Ich denke, es ist das Zeitalter der sozialen Medien. Dies ist der fünfte Film, den ich [mit] vollständiger männlicher Nacktheit hatte; [vorher] hat noch niemand so viel Aufhebens gemacht. —OLIVER PULUMBARIT