Coco-Sarahs „Maybe This Time“ erntet Kinokassen-Gold

• [email protected] zur weltweiten Filmvorführung ab dem 6. Juni in Nordamerika



REDWOOD CITY, Kalifornien – Coco Martin, der Primetime-TV-König der Philippinen, und Sarah Geronimo, Box Office Queen und Pop-Prinzessin der Philippinen, übersetzten ihre Bildschirmchemie in ABS-CBNs Star Cinema und Viva Films' Maybe This Time in die Box This Bürogold und verdiente vier Tage nach seiner Eröffnung 60 Ps (1,5 Millionen Dollar).



Maybe This Time wird am 6. Juni in 35 Kinos in den USA, in den Bundesstaaten Washington, Kalifornien, Nevada, Arizona, Illinois, Ohio, Texas, Alabama, Virginia, Maryland, New York, New Jersey, Florida und Hawaii eröffnet. USA an China: Schluss mit provokativem Verhalten im Südchinesischen Meer China markiert das Eindringen in die PH-AWZ mit den meisten unappetitlichen Abfällen – Poop ABS-CBN Global Remittance verklagt Krista Ranillos Ehemann, Supermarktkette in den USA, andere

Ebenfalls am 6. Juni wird es in Kanada in 12 Kinos in den Städten Montreal, Ottawa, Scarborough, Toronto, Mississauga, Winnipeg, Calgary, Edmonton, Surrey, Vancouver, Saskatoon und Regina gezeigt.



Später im Juni wird der Film international in Australien, Neuseeland, Singapur, Hongkong, Griechenland, Irland, Norwegen, Frankreich, Großbritannien, Katar, Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten zu sehen sein.

Die Geschichte über ein einfaches Stadtmädchen (Steph) und einen Kleinstadtjungen (Tonio), die sich verlieben, sich aber durch Ehrgeiz und die Notwendigkeit trennen, für die Familie zu sorgen, ist ein Thema, das viele anspricht. Als sich die Wege sieben Jahre später durch einen schicksalhaften Auftrag der kultivierten PR-Chefin (Monica) des Mädchens für einen neuen Kunden kreuzen, kommt es zu Komplikationen. Der Kunde ist Tonio, der jetzt Monicas Freund ist. Wird dies eine Gelegenheit, eine alte Flamme wieder zu entfachen, oder wird es für Steph endgültig Schluss sein, nachdem Tonio sie verlassen hat, ohne sich zu verabschieden?

Es ist kompliziert, lachte ABS-CBN Global Head of Theatricals und TV- und Filmregisseur John-D Lazatin. Dies sind keine Pappfiguren und es ist keine formelhafte Geschichte. Die Erzählung basiert auf realen Lebenserfahrungen und Emotionen. Wenn Sie sich den Film ansehen, sehen Sie die Reisen der Charaktere, ihre Kämpfe, ihre Dilemmata und ihre Entscheidungen, die sich auf ihr Leben auswirken würden. Sie werden wirklich mit ihnen mitfühlen, besonders da Coco und Sarah hier größere Reife und Glanz in ihrer Schauspielerei zeigen. Ruffa als Monica ist herausragend. Dieser philippinische Film ist diesen Sommer ein Muss.



Maybe This Time wird von Jerry Lopez Sineneng inszeniert und von Anton Santamaria und Melai Monge geschrieben. Es spielt auch Ruffa Guttierez, Ogie Diaz, Dennis Padilla, Marlann Flores, Zeppi Borromeo, Garlic Garcia, Minnie Aguilar, Boboy Garovillo und Sharmaine Buencamino.