Polizist erschießt den Liebhaber seiner Frau in Camarines Sur

LEGAZPI CITY –– Ein 26-jähriger Mann wurde am Dienstagabend in der Stadt Bato in der Provinz Camarines Sur von einem Polizisten angeschossen.

Staff Sergeant James Iglopas, Ermittler der Polizei von Bato, sagte, der 33-jährige Polizist habe seine Frau um 23:35 Uhr in Barangay Santiago im Bett mit dem Opfer erwischt.



Iglopas sagte, der Polizist habe das Opfer an der Flucht gehindert und seine 9-mm-Pistole gezogen.



Als der Polizist und der Liebhaber um den Besitz der Waffe kämpften, wurde die Schusswaffe abgefeuert und der Liebhaber wurde auf den rechten Oberschenkel geschossen.

Das Opfer wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus in der Stadt Nabua gebracht, während sich der Polizist der Polizei ergab.



Der Verdächtige war ein Angehöriger der Special Action Force der philippinischen Nationalpolizei, die in Samar stationiert war.

Iglopas sagte dem Inquirer, dass sich das Paar vor dem Vorfall nicht gut verstanden habe und nicht zusammenlebte.

Der Verdächtige, der im Urlaub war, sei in dieser Nacht nach Hause gegangen, um seine Frau und seine Kinder zu besuchen, fügte Iglopas hinzu.



LZB