Hat NBA-Superstar LeBron James versehentlich seinen Penis im Live-TV blitzen lassen?

Screenshot von YouTube

Screenshot von YouTube

Selbst als die Cleveland Cavaliers am Freitag (Manila-Zeit) einen demütigenden Verlust des Heimgerichts durch die Golden State Warriors erlitten, waren Mainstream und die sozialen Medien von einer anderen Geschichte begeistert: Hat der viermalige MVP LeBron James versehentlich seinen Penis im Live-Fernsehen blitzen lassen? ?



James passte seine Shorts während eines Team-Huddles vor dem Tipp an, als eine Kamera des Live-Senders ABC eine genauere Aufnahme von ihm machte und versehentlich seinen Penis Millionen von Zuschauern weltweit zeigte.



Im Internet kursierten sofort Clips von der Garderobenstörung.

James erlitt später zwei Schnittwunden an der rechten Seite seines Kopfes, als er in einen Fotografen fiel und seinen Kopf gegen seine Kamera stieß. Er kämpfte um nur 20 Punkte, weit entfernt von seinem Durchschnitt von 41 Markern in den ersten drei Spielen der Serie. Djokovic triumphiert in Wimbledon und sichert sich das rekordverdächtige 20. Major Nigeria verblüfft Team USA in Olympia-Ausstellung Antetokoumpo, Bucks kürzen die Führung von Suns im NBA-Finale



LESEN: NBA-Finale: Warriors vertreiben Cavaliers, um die Serie zu binden

Die Cavaliers verloren gegen die Warriors, 103-82. Die Serie ist jetzt 2-2 gebunden. NC / IDL