Der spanische Erzähler von „Dragon Ball Z“ ist im Alter von 69 Jahren gestorben

Bild: Twitter/@ToeiAnimation

Einer der Männer, die Dragon Ball Z zu einem sozialen Phänomen in der spanischsprachigen Welt gemacht haben, starb im Alter von 69 Jahren.



Der spanische Synchronsprecher Jose Pepe Lavat, ein Mexikaner, hat laut einem Bericht von Unilad seinen Teil dazu beigetragen, den Ruhm von Dragon Ball Z als Stimme des Erzählers des berühmten Animes zu verbreiten.



Als Dank für Lavats Beitrag twitterte Toei Animation am 15. Mai eine Hommage an den gefallenen Synchronsprecher.

Bild: Twitter/@ToeiAnimation



Lavat lieh auch seine Stimme, um Hollywood-Filme und andere Anime-Shows zu synchronisieren. Er synchronisierte unter anderem für Sol Bianca als Rammy, Death Note als Soichiro Yagami, Indiana Jones als Indiana Jones, Herr der Ringe als Gandalf, Street Fighter als William F. Guile und Star Wars: The Clone Wars als Count Dooku/Darth Tyrannus . Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

Dragon Ball Z-Fans dankten Lavat im Tweet von Toei Animation und in separaten Posts dafür, dass sie dazu beigetragen haben, die international beliebte Anime-Serie einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Lavat wurde am 23. September 1948 in Mexiko-Stadt geboren und begann seine Karriere im Unterhaltungsgeschäft mit Theaterarbeit. Seine unverwechselbare Stimme ermutigte ihn später, als Synchronsprecher zu arbeiten.



Die Anime-Serie Dragon Ball war in Mexiko so erfolgreich, dass sie eine öffentliche Vorführung des zweiteiligen Episodenfinales von Dragon Ball Super auslöste. Die lokale mexikanische Regierung in Ciudad Juarez, Chihuahua, erhielt von Toei Animation die Erlaubnis, die Vorführungsveranstaltung durchzuführen. Über 15.000 Fans kamen am 17. März auf der Plaza de la Mexicanidad zusammen, um Goku in seinem letzten Kampf anzufeuern. Alfred Bayle /ra

„Tiger & Bunny“-Hollywood-Adaption zusammen mit „A Beautiful Mind“-Drehbuchautor

ANSEHEN: Der Kurzfilm von Makoto Shinkai beleuchtet das Bauingenieurwesen in der Animation im Stil von 'Your Name'.

Die Synchronsprecherin von Goku sagt, dass die Welt von „Dragon Ball“ niemals enden wird