Eat Bulagas ‘Kalyeserye’ endet offiziell

Kalyeserye-Darsteller Wally Bayola, Paolo Ballesteros, Alden Richards, Maine Mendoza und Jose Manalo ließen sich die Gelegenheit zum Lachen und Witzen nicht entgehen – selbst während Halloween –, als sie eine Horror-Comedy-Episode auf Eat Bulaga inszenierten. FOTO VON EAT BULAGA’S FACEBOOK

Fans des phänomenalen Hits Kalyeserye oder Street-Serie, ein Abschnitt in der langjährigen Mittagsvarietätsshow Eat Bulaga, haben letzten Samstag, den 3. September, endlich ihr Ende gefunden.

Die letzte Episode zeigte die Entdecker-Schwestern, als sie in die USA aufbrachen. Lola Nidora vertraute Alden dann ihre kostbarste Enkelin Maine an, während sie weg waren.



Das phänomenale Liebesteam Maine Mendoza und Alden Richards, die sich in der Comedy-Serie selbst spielen, arrangierte für die beiden Omas eine überraschende Despedida-Party.

Die Party bot einige der bemerkenswertesten Momente der Serie. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

Die Kalyeserye begann mit Lola Nidoras Einwänden gegen Aldens Verfolgung des damaligen Yaya Dub und endete damit, dass Alden das Vertrauen und die Zustimmung von Lola Nidora gewann.

Die unglaublich urkomische Show, die die außergewöhnlichen Charaktere Lola Nidora, Lola Tinidora und Lola Tidora hervorbrachte, gespielt vom komödiantischen Trio Jose Manalo, Wally Bayola und Paolo Ballesteros, zusammen bekannt als JoWaPao, machte einige Zuschauer in ihrer letzten Episode unweigerlich emotional. Obwohl die Show zu Ende ist, versprachen die Omas, zurückzukehren.