Philippinischer Glaubensaufbau

Die Zahl 13 wird an allen Wohnungstüren und Hausnummern vermieden.

was heißt kilig auf englisch

Könnte Ihr Zuhause der Grund für Ihr Glück und Ihre Probleme im Leben sein? Obwohl die Philippinen im Allgemeinen ein religiöses Land sind, glauben viele von uns an Aberglauben und Glück.



Wenn es um den Bau unserer Häuser geht, ergreifen wir zusätzliche Maßnahmen, um unseren Wohlstand und unsere Sicherheit in ihnen zu gewährleisten. Viele Filipinos verlassen sich nicht nur auf chinesische Geomantie oder Feng Shui, sondern verschreiben sich auch Traditionen, die bis in die vorkoloniale Zeit zurückreichen. Vom Vergraben von Münzen bis zum Zählen der Schritte auf unseren Treppen haben wir diese überlieferten Praktiken im Laufe der Jahrhunderte beibehalten. Werfen Sie einen Blick auf einige der häufigsten Aberglauben, die Filipinos weiterhin praktizieren, wenn es um den Bau und die Auswahl unserer Häuser geht.



Auswahl des Loses

Laut den Kapampangans sollte man vermeiden, ein Sackgassengrundstück zu kaufen, da dies zu finanziellem Unglück oder zum Tod in der Familie führen kann. Ayala Land festigt Fußabdruck in der blühenden Stadt Quezon Kleeblatt: Das nördliche Tor von Metro Manila Schlechter Zustand der PH-Landwirtschaft für fehlgeleitete Politik verantwortlich gemacht



Fällen Sie Aratilis-Bäume, die auf Ihrem Grundstück wachsen, um zu verhindern, dass Ihre Töchter in Zukunft unehelich schwanger werden.

Seien Sie vorsichtig, wenn Häuser oder Grundstücke zu Preisen verkauft werden, die zu gut sind, um wahr zu sein. Die Chancen stehen gut, dass diese Orte in der Vergangenheit erschütternde Vorfälle erlebt haben und Unglück bringen können.

Wenn Sie in Ihrem neuen Garten oder Grundstück eine Schlange finden, betrachten Sie dies als ein Zeichen für Glück im Geschäft oder bei der Arbeit. Aber eliminieren oder entfernen Sie das Tier schnell – Bisse sind überhaupt kein Glück.



Neue Häuser sollten nicht auf den Ruinen alter gebaut werden, da neue Gebäude eine kurze Lebensdauer haben.

Hauspfosten mit Rissen bringen Unglück.

Legt die Grundlage

Legen Sie lose Münzen oder religiöse Medaillons in die Fundamentpfosten ein, um Glück zu haben.

Obwohl es für Tierliebhaber deprimierend ist, wird angenommen, dass das Blut eines Schweins oder Huhns, das auf das Fundament des Hauses geschmiert wird, verhindert, dass böse Geister das Haus verwüsten.

Ein Haus wird gegen Taifune widerstandsfähig, wenn die Pfosten im Uhrzeigersinn gedreht wurden, bevor sie dauerhaft in ihrer Position fixiert wurden.

Klärgruben sollten nicht über das Bodenniveau angehoben werden, da ein solches Design das Opfern eines Menschenlebens erfordert. Ganz zu schweigen davon, dass es in Zukunft dazu führen kann, dass Abwasser in Ihre Wohnräume gelangt.

Prägen Sie eine alte Münze auf die Türschwelle Ihres Hauses, um einen stetigen Cashflow zu fördern.

Hauselemente orientieren

Die Hausfront sollte nach Osten ausgerichtet sein, um Sonnenschein durch die Haustür zu fördern, was dem Haus Wohlstand bringt.

Das Haus sollte nicht nach Westen ausgerichtet sein, da dies den Bewohnern finanzielle Schwierigkeiten, Streitigkeiten und den Tod bringen kann.

schneit es in malaysia

Vermeiden Sie es, einen Spiegel über der Haupttür eines Hauses zu platzieren, um zu verhindern, dass das Glück, das in Ihr Haus eindringt, abgelenkt wird.

Der Dachfirst sollte nicht nach Osten oder Westen zeigen.

Gestaltung der Treppe

Die Anzahl der Stufen einer Treppe sollte kein Vielfaches von drei sein. Dies folgt der Theorie des Oro, Plata, Mata, was wörtlich übersetzt Gold, Silber und Tod bedeutet. Beim Besteigen der Stufen entspricht jedes Wort einer Treppenstufe.

Die oberste Stufe sollte nicht als Mata oder Tod gelten, um Glück zu gewährleisten.

Die Treppe sollte immer nach rechts abbiegen, da diese Richtung den moralischen Weg bezeichnet. Eine Treppe, die nach links abbiegt, kann zu Untreue in einer Ehe führen.

Hausdetails planen

Innentüren sollten nicht parallel zu Türen nach außen zeigen, um einen leichten Glücksfluss durch das Haus zu verhindern.

Reduzieren Sie ein zweistöckiges Haus nicht in ein einstöckiges Gebäude, da dies das Leben der Hausbewohner verkürzt.

Verwenden Sie niemals 13 als Hausnummer.

Transfer in Ihr neues Zuhause spätestens um sechs Uhr morgens bei Neumond, um das Glück in Ihrem neuen Zuhause zu sichern. Die ersten Dinge, die ins Haus gebracht werden müssen, sind Salz, Reis und Münzen.

Ob Sie an Aberglauben glauben oder nicht, der philippinische Bauglaube bleibt ein vorherrschender Teil unserer Kultur. Sie werden vielleicht überrascht sein zu wissen, dass die meisten lokal ausgebildeten Architekten Häuser standardmäßig nach diesen Bräuchen entwerfen.

Neben technischem Know-how und Techniken berücksichtigen Designprofis auch kulturelle Überzeugungen bei der Erstellung von Strukturen.

Wenn Sie sich an diese Gepflogenheiten halten oder einfach mehr darüber erfahren möchten, ziehen Sie in Erwägung, mit einem Architekten zu sprechen. Während nichts im Leben Wohlstand garantiert, würde es nicht schaden, diese Praktiken zu befolgen, allein schon um die philippinischen Traditionen zu ehren.

Am Ende des Tages werden Ihre Handlungen immer noch Ihr Schicksal bestimmen, aber vielleicht kann ein bisschen Sonnenschein aus dem Osten oder eine nach rechts gerichtete Treppe Ihr Glück weiter vorantreiben.

Quellen: positivphilipino.com; aboutphilippines.org; Fotoquellen: Gerritt Tisdale, George Desipris, von Pexels; Bild von blitzmaerker, bpn und gimono auf Pixabay