G-Rex Gaming verlässt LoL PCS

Die PCS-Ankündigung des Abgangs von G-Rex auf ihren Social-Media-Plattformen. (Quelle: LoL PCS)

In einem (n Ankündigung durch die Pacific Championship Series wird G-Rex Gaming die Franchise-Liga aufgrund der Geschäftsumstrukturierung durch die Muttergesellschaft Emperor Esports Stars Limited verlassen.

Seit ihrer Gründung hatte die Liga ursprünglich neun Partnerorganisationen, wobei die Berjaya Dragons aus Malaysia kürzlich der Turnierstruktur beigetreten sind. Angesichts des Abgangs von G-Rex Gaming versucht das PCS derzeit, seinen 10. Slot vor seinem Start Anfang 2020 zu sichern. G-Rex Gaming folgt MEGA Esports, da Teams aus organisatorischen Gründen nicht dem PCS beitreten können.



Der erste Spring Split der PCS wurde aufgrund der Befürchtungen rund um das neuartige Coronavirus in letzter Zeit bis auf Weiteres verschoben.