Grape-kun, der Pinguin, der Anime-Mädchen liebt, stirbt; Fans trauern um einen Kameraden

Bild: Twitter/@tobuzoo7

Der Tobu Zoo in Saitama, Japan, gab kürzlich auf seinem Twitter-Account den Tod des tierischen Internet-Stars Grape-kun bekannt. Der Humboldt-Pinguin ist offenbar am 11. Oktober gestorben.





Ihr Tweet lautet, Humboldt-Pinguin Grape-kun ist gestern verstorben. Für alle die uns unterstützt haben, vielen Dank. Wir möchten uns auch bei allen bedanken, die Grape-kun bis zum Ende verfolgt haben. Und natürlich danke Grape-kun, wir werden dich immer lieben. Mögen Sie gut im Himmel ruhen.

Fans des Pinguins trauerten um einen Otaku-Kameraden. Aufgrund des Andrangs von Menschen, die ihre Aufwartung machen, hat der Tobu Zoo kürzlich einen kleinen provisorischen Schrein errichtet, der Grape-kun gewidmet ist. Kassette „Super Mario“ für Videospielrekord von 1,5 Millionen US-Dollar verkauft Die Google AR App „Measure“ verwandelt Android-Smartphones in virtuelle Maßbänder Krypto-Farm mit 3.800 PS4 in der Ukraine wegen angeblichen Stromdiebstahls geschlossen



Bild: Twitter/@sissyo40

Ein Internetnutzer sah, wie Nemoto-san, der für das Pinguingehege zuständige Tierpfleger, diese Nachricht auf der Widmungstafel hinterließ. Du warst der berühmteste Humboldt-Pinguin der Welt! Ihnen ist es zu verdanken, dass so viele Menschen gekommen sind, um die Pinguine zu sehen und sich für sie zu interessieren. Danke für all die Stunden glücklichen Lächelns, die du mir gegeben hast. Ich hoffe, Sie finden eine hingebungsvolle Braut im Himmel. Ich liebe dich!

Bild: Twitter/@tsumodora_0



wann kommt sombra auf ps4?

Die Nachricht von Grape-kuns Tod verbreitete sich schnell in der Anime- und Game-Community. Sogar englischsprachige Gruppen auf Facebook trauerten um den Verlust.

Bild: Facebook/FateGrand Order Englische Community

Es wurde auch eine Petition erstellt, um eine Gedenkstatue von Grape-kun und Hululu zu bauen.

Bild: Change.org/Screengrab von Gofundme Grape-Kun Admirer

Am 9. Oktober kündigte der Tobu Zoo Pläne für ein Grape-kun-Festival an, das am 11. November geplant ist. Am folgenden Tag wurde jedoch ein weiterer Tweet veröffentlicht, der besagte, dass sich Grape-kun in einem schlechten Gesundheitszustand befinde. Aufgrund seiner körperlichen Verfassung wurden die Ausstellungen ausgesetzt.

Bild: Twitter/@tobuzoo7

Engel und Luis trennen sich

Grape-kun wurde Anfang des Jahres im Internet berühmt, als Tierpfleger ihn von einem Pappausschnitt eines Anime-Mädchens besessen fanden. Der Charakter wurde Hululu der Humboldt-Pinguin genannt. Sie war Teil einer erfolgreichen Anime-TV-Show namens Kemono Friends, in der Tiere gezeigt wurden, die als Anime-Mädchen vermenschlicht wurden. Der Ausschnitt wurde im Rahmen einer Kampagne im Gehege von Grape-kun platziert, um Besuchern zu helfen, mehr über die Tiere im Zoo zu erfahren.

Auch nach dem Ende der Werbekampagne beschlossen Tierpfleger, den Hululu-Ausschnitt im Pinguingehege für Grape-kun zu belassen.

Grape-kun lernte sogar die Synchronsprecherin Chikuta Ikuko kennen. Sie lieh Hululu ihre Stimme für den Anime Kemono Friends.

Allen, die zur Talkshow gekommen sind, vielen Dank! Danke, Yamada-oniichan und Grape-kun. Bild: Twitter/@ckik195

Der Künstler und Internetnutzer Mitsumoto (@mitsumotocs) zeichnete zwei von Grape-kun inspirierte Kunstwerke. Einer wurde per Tweet geteilt, als der Pinguin in den Internet-Ruhm einbrach, und einer als Widmung an seinen Tod.

Bild: Twitter / @mitsumotocs

Sogar die Manga-Künstlerin Mine Yoshizaki von Kemono Friends hat eine spezielle Illustration von Hululu mit Grape-kun entworfen. In der Abbildung tragen sie passende lila Bänder, als wären dies Eheringe.

Bild: Twitter/@Crisptek

Ein Pappausschnitt des Kunstwerks wurde im Pinguingehege platziert, in dem Grape-kun einst mit seinem Anime-Mädchen Waifu lebte. JB

toni gonzaga und paul hochzeit

ÄHNLICHE BEITRÄGE:

LOOK: Pinguin findet Anime „waifu“ im japanischen Zoo

Pinguin Grape-kun trifft die Synchronsprecherin seines Anime-Girls „waifu“

Pinguin verliebt in Anime-Mädchen wird (vorübergehend) von 'waifu' getrennt

THEMEN: Trauben-Kun , Hululu , Humboldt-Pinguin , in Erinnerung , Vorbeigehen , Saitama , Tobu Zoo