„Guardians of the Galaxy“-Star Michael Rooker besiegt COVID-19: „Mein Körper hat den Krieg gewonnen!“

Michael Rooker, Wächter der Galaxis

Michael Rooker spielte Yondu in den Guardians of the Galaxy-Filmen. Bilder: AFP/Getty Images/ Matt Winkelmeyer, Alberto E. Rodriguez

Guardians of the Galaxy-Star Michael Rooker gab bekannt, dass er einen epischen Kampf gegen COVID-19 überlebt hat.



Der Schauspieler, der Yondu in den Filmen spielte, gab am vergangenen Freitag, dem 4. September, seine Genesung auf seiner Facebook-Seite bekannt. Er veröffentlichte auch ein Foto seiner negativen COVID-19-Testergebnisse.

hat ines rau einen penis

Wenn Sie jetzt alle [ain't] herausgefunden haben, warum ich mich in diesem verrückten, fantastischen [a]irstream von mir isoliert habe, lassen Sie mich Ihnen helfen, indem ich sage, dass ich COVID-19 abgewehrt habe, Rooker erklärte.

Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic



Nun, der Tag ist da, dieser Tag….04 der Monat 09 das Jahr unseres Herrn 2020….. An diesem Tag sind großartige Neuigkeiten aufgetaucht….

Geschrieben von Michael Rooker auf Freitag, 4. September 2020

[A]und ich muss euch alle lassen wissen, dass es ein ziemlicher Kampf war. Und wie in jedem Krieg ist ALLES fair, fügte er hinzu. Und mitten in diesem epischen Kampf bin ich zu dem Schluss gekommen, dass man äußerlich nicht viel tun kann, um COVID-19 abzuwehren, sobald es in Ihren Körper gelangt ist.



Er erklärte jedoch, dass dies lediglich seine eigene Meinung sei und nicht aus einer wissenschaftlichen Studie hervorgegangen sei.

warum gibt es fette cops

Der wahre Kampf findet intern auf zellulärer Ebene statt, sagte Rooker.

Er stellte auch fest, dass er während seines Kampfes mit dem Coronavirus keine zusätzlichen Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel eingenommen habe.

Akt der Schenkung von Immobilien

Ich hatte das Gefühl, dass, wenn mein Immunsystem nicht bereits auf diesen Kampf vorbereitet wäre, das Aufladen mit all diesem zusätzlichen Zeug mir nur Schaden zufügen würde, da Nieren und Leber ernsthaft gestresst gewesen wären, sagte Rooker.

Obwohl Rooker nicht angab, wann er sich die Krankheit zugezogen hatte, würde er sich während seines Kampfes wie Scheiße oder ziemlich gut fühlen. Dann sagte er stolz, dass das Endergebnis all dieser täglichen Kämpfe zu Ende gegangen ist.

Mein Körper hat den KRIEG gewonnen! Rooker erklärte. [COVID-19] hat ziemlich gut gekämpft… aber unterm Strich wurde ihm der Arsch ausgeschlagen! [B]y mein Immunsystem.

Neben Rooker haben sich auch andere Hollywoodstars wie Dwayne Johnson, Tom Hanks und Antonio Banderas von der Krankheit erholt.

Bis heute, dem 8. September, gibt es in den USA über 6,3 Millionen positive COVID-19-Fälle. Die Johns Hopkins University berichtet außerdem, dass in den USA mehr als 189.000 Menschen an der durch das Coronavirus verursachten Krankheit gestorben sind. / aus