Die indische 'Rapunzel' bleibt mit den längsten Teenie-Haaren der Welt ein Stück weiter oben

Nilanshi Patel

Nilanshi Patel, 17, wurde mit dem Guinness-Weltrekord 2019 für die längsten Haare in der Kategorie Teenager ausgezeichnet. Bild: AFP/Sam Panthaky

Eine 17-jährige Inderin hat ihre Krone als Teenager mit den längsten Haaren der Welt mehr als ein Jahrzehnt lang behalten, nachdem sie nach einer schlechten Erfahrung in einem Salon aufgehört hatte, sich die Locken schneiden zu lassen.

Nilanshi Patel aus der kleinen Stadt Modasa im Bundesstaat Gujarat ist laut Guinness World Records nach wie vor einen Schnitt über den anderen, nachdem sie ihren Rekord von 170,5 Zentimetern (5,59 Fuß) aus dem Dezember 2018 mit einer neuen Länge von 190 Zentimetern übertroffen hat.



Ihr stolzer Vater sagte, die Schlösser seines einzigen Kindes hätten sie von einer lokalen Berühmtheit zu einer internationalen gemacht.

Von ihren Freunden und Schulkameraden nach dem langen, wallenden Haar der Prinzessin im Märchen der Gebrüder Grimm Spitzname Rapunzel, sagte Patel, sie habe seit 11 Jahren nach einer haarsträubenden Tortur keinen Friseur mehr besucht.

Mit sechs hatte ich eine sehr schlechte Erfahrung in einem lokalen Salon, sagte sie der Agence France-Presse. Seitdem habe ich Angst, mir die Haare zu schneiden. Meine Eltern haben meine Wünsche angenommen und jetzt sind meine Schlösser zu meinem Glücksbringer geworden.

Patel muss hochhackige Schuhe tragen, wenn sie nicht möchte, dass ihre Haare den Boden berühren.

Abgesehen davon, sagte Patel, pflegt sie ihre Haare wie jeder andere Teenager – aber mit Hilfe ihrer Mutter.

Ich tue, was jeder Teenager tut. Waschen Sie die Haare jede Woche und ölen Sie sie ein- bis zweimal pro Woche, sagte die angehende Ingenieurin und fügte hinzu, dass sie sie in der Sonne sitzen oder mit einem Haartrockner trocknet. Meistens halte ich einen Zopf, aber beim Spielen oder für einige Gelegenheiten binde ich die Haare zu einem Knoten zusammen. Das einzige Mal, dass ich Probleme habe, ist beim Schwimmen. CL / NVG

Pompadour, Hahnenschnitte: Irakische Stile formen „Revolution“

Frau lässt Schamhaare im Gesicht wachsen, nachdem Ärzte die Leistenhaut verwendet haben, um Verletzungen zu reparieren