Verliert das AlDub-Phänomen an Attraktivität?

Basierend auf Daten von Kantar Media Philippinen konnte die langjährige Mittagssendung Eat Bulaga die Zahl ihrer Haushaltszuschauer im Jahr 2015 mehr als verdoppeln, auch dank des AlDub-Segments. iss bulaga facebook seite

Basierend auf Daten von Kantar Media Philippinen konnte die langjährige Mittagssendung Eat Bulaga die Zahl ihrer Haushaltszuschauer im Jahr 2015 mehr als verdoppeln, auch dank des AlDub-Segments. ESSEN SIE BULAGA FOTO

Hintergrund: Nach 36 Jahren im philippinischen Showbiz konnte sich Eat Bulaga im Juli mit dem Segment Aldub neu erfinden. Basierend auf Daten von Kantar Media Philippinen konnte Eat Bulaga die Zahl seiner Haushaltszuschauer mehr als verdoppeln.



Von 2,5 Millionen Haushalten im vergangenen Juli 2015 stieg die Zahl am 24. Oktober 2015 auf 6,2 Millionen, wobei die zusätzlichen 3,7 Millionen Haushalte samstags zuschauten (der höchste Wert der Woche).



Dies waren hauptsächlich neue Zuschauer aus dem nicht bedienten Markt, mit Ausnahme anderer Segmente wie philippinischer Arbeitnehmer im Ausland.

Auf den Philippinen gibt es insgesamt etwa 20 Millionen Haushalte. Mit rund 15,5 Millionen Haushalten, die ein Fernsehgerät besitzen, ist das Marktpotenzial für die Fernsehzuschauer mittags noch relativ hoch. Beachten Sie, dass nicht alle mittags fernsehen. Ayala Land festigt Fußabdruck in der blühenden Stadt Quezon Kleeblatt: Das nördliche Tor von Metro Manila Warum Impfzahlen mich bezüglich der Börse optimistischer machen



History Flashback: Die letzte große Marke, die auf den Philippinen innerhalb von drei Monaten ihre Followerzahl fast verdoppeln konnte, war Pepsi im Jahr 1992. Leider konnte Pepsi die Bemühungen nicht aufrechterhalten, da sie von menschlichen Fehlern betroffen war. Erinnern Sie sich an die berüchtigte 349-Krise?

Das Unternehmen hätte mehr gewinnen können, wenn es die Pepsi Number Fever-Aktionen verlängert hätte. Coke hatte Glück, als Pepsi eine selbstverschuldete Verletzung erlitt.

australischer x Faktor 2014 Gewinner

Gehen Sie noch weiter zurück in die Jahre 1977 und 1978, lange bevor Eat Bulaga geboren wurde – John Travolta war das nächste große Ding in Hollywood und spielte in den mittlerweile ikonischen Saturday Night Fever and Grease. Er war sicherlich ein Schnitt über den anderen, da er mehr als nur die typischen Hollywood-Rollen spielte. Als er sich von seinem gewohnten Image abwandte und sich neu positionierte, um andere Rollen zu übernehmen, wurden seine Filme zu einem finanziellen Desaster.



Es dauerte tatsächlich 16 Jahre, bis er dank Pulp Fiction von 1994 wieder als cool galt. Er konnte endlich wieder Aufmerksamkeit erregen, für eine Rolle, die die Leute daran erinnerte, wer er in seinen beiden frühen Erfolgsfilmen war.

Wenn der Erfolg phänomenal ist, entwickeln Marken und die Menschen dahinter möglicherweise Selbstüberschätzung. Es besteht die Tendenz, sich mächtig und unschlagbar zu fühlen, bis ein Fehler oder eine Straßensperre passiert und sie dazu zwingt, herauszuzoomen und objektiv aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Im Moment mögen die Leute immer noch Gaga über Aldub sein, aber die Marketinggeschichte (oben zitierte Beispiele) wird zeigen, dass sie nicht ganz unbesiegbar sind.

Lassen Sie mich das näher erläutern.

Aldub Decoded: In zwei früheren Artikeln stellte der Autor die Hypothese auf, dass neue Zuschauer hauptsächlich für das verjüngte Eat Bulaga verantwortlich sind, das wir jetzt genießen. Sie waren angezogen, weil die Show nicht nur das Aldub-Liebesteam (wenn auch versehentlich) in das Segment Juan for All, All for Juan aufgenommen hat, sondern auch Werte in die Show über Lola Nidoras Possen eingebracht wurden.

Eat Bulaga hatte sich de facto als eine Kategorie der Fusion von Unterhaltung und Werten neu positioniert, die sich von der reinen Mittagsunterhaltungsformel anderer Netzwerke unterscheidet. Aldub zog familienorientierte Haushalte an, die das Gefühl hatten, dieselben Werte und denselben Sinn für Humor zu teilen wie Yaya Dub und Lola Nidora.

Es war nicht schwer, es zu mögen, da das Segment bekannte Themen der philippinischen Kultur zeigte. '>

  • Neue Kunden werden von neuen Funktionen (d. h. explizite Betonung vergessener Werte wie #SaTamangPanahon, Vorbild, Unberechenbarkeit usw.) eines Angebots angezogen und gehen verloren, wenn die vorrangigen Funktionen, von denen sie ursprünglich angezogen wurden, nicht mehr existieren. Im Laufe der Zeit werden diese Motivatoren zu Befriedigenden. Das Problem dabei ist, dass es unbefriedigend werden kann, wenn Sie es entfernen oder ändern. Neukunden, eine der neun verschiedenen Arten von Nichtkunden, verhalten sich tendenziell anders als loyale und schreiende Fans, die weniger empfindlich auf Veränderungen reagieren.
    1. Verstehen Sie verschiedene Ziele. Für die markttreibende Strategie ist es die Akquisition und Marktdurchdringung, die sich in der Anzahl neuer Zuschauer widerspiegeln. Bei der marktorientierten Strategie ist es die Zufriedenheit und Loyalität, die sich in vergleichenden Bewertungen widerspiegeln. Verlieben Sie sich nie allein in Einschaltquoten (Marktanteil), wobei immer noch eine überlegene Einstufung erzielt werden kann, während Millionen neuer Zuschauer wie im Fall von Eat Bulaga ausgeblutet werden.
    1. Dialogpartner sind der Schlüssel. In einer marktorientierten Strategie sind es die treuen Fans. In einer marktorientierten Strategie sind es die Nicht-Kunden. Normalerweise hören Markeninhaber auf bestehende Kunden und gehen davon aus, dass das, was treue und schreiende Fans zufriedenstellt, auch für Nicht-Kunden gilt.
    1. Das erste von sieben Prinzipien der marktorientierten Strategie – besser zu sein ist der Feind des Andersseins. Eat Bulaga hat Nichtkunden angezogen, indem es anders und nicht traditionell ist. Als die Stimme der schreienden Fans laut wurde, wurden sie traditioneller, süchtig nach marktorientierten Metriken (Bewertungen, Anzahl der Tweets, Anzahl der Likes) anstelle von Marktdurchdringung und Werten, die in der marktorientierten Strategie geteilt oder zitiert werden (lesen Sie zwei Artikel Marketing- und Strategielektionen von Eat Bulagas Aldub und The Market-Driving Strategy of #Aldub, beide veröffentlicht auf www.josiahgo.com)
    1. Bei Innovation geht es um zwei Elemente – etwas Neues anzubieten, aber kommerziell erfolgreich zu sein. Erfolg hat mit Nachhaltigkeit zu tun. Es geht um den Klebrigkeitsfaktor – Menschen dazu zu bringen, ihr Verhalten zu versuchen, zu wiederholen und zu wiederholen, bis es Teil ihres Lebens wird.

    Mendoza als Co-Moderatorin zu machen oder ungewöhnliche Rollen in Eat Bulaga zu spielen, ist nicht anders und vorerst nicht einmal besser, als ihre neu gefundene Popularität. Aldub wird einfach ein weiteres Liebesteam, wenn das so weitergeht.

    Aljur Abrenica und Kylie Padilla

    Wenn Eat Bulaga den Leerraum in der Fusionskategorie Unterhaltung plus Werte nicht anerkennt, werden sie am Ende versuchen, auf die gleiche Weise wie die Konkurrenz einzigartig zu sein, anstatt auf einzigartige Weise einzigartig zu sein, eine eigene Fusionskategorie.

    1. Nehmen Sie im Marketing unterschiedliche Objektive an: marktorientiertes versus marktorientiertes und Wachstumsmarketing versus defensives Marketing. Letzteres sollte erwartet werden, da fortschrittliche Wettbewerber beschließen könnten, den vom Innovator aufgegebenen weißen Raum aufzugreifen.

    Stellen Sie sich vor, ABS-CBN verfügt über mehr Ressourcen und eine größere Marktreichweite. Es könnte die Wertelücke leicht mit einem neuen Segment füllen, da es möglicherweise Lehren aus drei aufeinanderfolgenden falschen Antworten (drei Top-Love-Teams als Gast, Kolosseum-Event, Pastillas Girl) gezogen hatte, die auf die Bedürfnisse bestehender Zuschauer statt neuer Zuschauer eingingen.

    Wer weiß, vielleicht erhält TV 5 ein Mandat für die Zentrale, um einzuspringen und die Synergien ihrer Schwesterunternehmen in den Bereichen Medien, Telekommunikation und verwandten Geschäftsbereichen zu nutzen.

    1. Die richtige Vision macht den Unterschied. Zweifellos ist es wichtig, die Fans glücklich zu machen. Sicherzustellen, dass die Show ein Stressabbau ist, ist selbstverständlich, aber eine doppelte Vision zu haben, erfordert Demut, um das Paradigma eines Innovators zu erlernen: Mehr vergessene Werte wie #SaTamangPanahon explizit mit einem Land zu teilen, in dem fast die Hälfte seiner Haushalte aufgrund der Arbeit keine Eltern zu Hause hat anderswo. Eine Fernsehsendung, wie oder anders als Eat Bulaga, kann so mächtig und effektiv sein, dass sie in der Lage ist, soziale Probleme anzusprechen und die Denkweise und das Verhalten ihrer Bürger durch Unterhaltung zu beeinflussen.

    Das ist die aufregendste markttreibende Strategie im Showbusiness, eine wahre Verschmelzung von Unterhaltung und Werten. Hindi lang saya at kilig, aber auch saya, kilig at laman (Nicht nur lustige und herzzerreißende Shows, sondern Abschnitte mit Inhalt).

    (Josiah Go ist der Vorsitzende der Marketing-Trainings- und Interessenvertretungsfirma Mansmith and Fielders Inc. Um seine Marketingartikel oder seine Interviews mit Vordenkern aus der Wirtschaft zu lesen, besuchen Sie www.josiahgo.com. Für Josiah Gos Seminare in Market-Driving Strategy oder Business Model Innovation , besuchen Sie bitte www.mansmith.net)