Jack Falahee 'demütigte' sich, um die 'furchtlos schwule' Rolle zu spielen

Jack Falahee 'demütigte' sich, um die 'furchtlos schwule' Rolle zu spielen

Jack Falahee

Die Krimiserie How to Get Away with Murder geht mit ihrer kommenden sechsten Staffel zu Ende, und einer ihrer Stars verspürt aufgrund dieser jüngsten Ankündigung einen bittersüßen Beigeschmack.

Obwohl es mich traurig machte, diese Nachricht zu erfahren, kann ich nicht anders, als darüber nachzudenken, was für eine unglaubliche Reise dies war, sagte Jack Falahee, der den schwulen Jurastudenten Connor Walsh spielt, auf Instagram. Diese Show hat mein Leben sowohl beruflich als auch persönlich verändert, mir Möglichkeiten eröffnet, von denen ich nie geträumt hatte, und mir einige der besten Freunde meines Lebens vorgestellt.



Der 30-jährige Hetero-Schauspieler, der zuvor in den Shows The Carrie Diaries und Twisted zu sehen war, erläuterte seine pädagogischen Erfahrungen mit HTGAWM weiter.

Es hat mich über Arbeitsmoral, Hingabe, Liebe, Freundschaft und vor allem viel über mich selbst gelehrt. Ich fühle mich unglaublich gesegnet, dass ich die letzten Jahre bekommen habe, um mit einer unglaublichen Crew zusammenzuarbeiten. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

Mit seiner Zeit als anfangs promiskuitiver und schuldbeladener Charakter, der fast zu Ende ist, sagte Falahee, ich bin demütig, dass ich die Gelegenheit hatte, Connor Walsh zu spielen. Einen furchtlosen, offen schwulen Mann zu spielen, hat mich über die LGBTQIA+-Community gelehrt und mir die Augen dafür geöffnet, wie wichtig Sichtbarkeit und Repräsentation sind. Connor hat mir beigebracht, dass Liebe Liebe ist und alles erobern kann.

Die Serie über Connor, seine Mentorin (Viola Davis) und die Beteiligung anderer Schüler an der Vertuschung verschiedener Todesfälle bot saisonlange Mysterien, die normalerweise in Finale-Episoden enthüllt wurden.

Ich freue mich sehr darauf, nächste Woche mit den Dreharbeiten zu beginnen, und ich kann es kaum erwarten, dass ihr alle zu einer letzten Fahrt mit uns kommt“, sagte er. — OLIVER PULUMBARIT