Japanischer Streamer hat das Haus buchstäblich niedergebrannt

Ein japanischer Streamer hat nach einem Missgeschick bei einem seiner Tricks versehentlich sein Haus niedergebrannt.

Daasuke strömte über ein neues Trickfeuerzeug, das er gerade gekauft hatte. Der Stream trug den Titel: „Japanese Live Streamer zeigt Ihnen den effektivsten Weg, um ein Feuer zu starten und zu entfachen“. Das Feuerzeug verschüttete Feuerzeugflüssigkeit, als er es benutzte, wodurch das Feuer in seinem Haus verursacht wurde.

Es war tatsächlich effektiv. Leider muss sein Haus den Preis dafür zahlen. Einige der Zuschauer im Stream alarmierten Daasuke, während er versuchte, das Feuer zu löschen. Sie können das Video unten ansehen:



Daasuke ist nicht der einzige Streamer, der sogar während des Streams ein Unglück erlebt hat. Streamer wie Sajedene und SUNSfan wurden beim Streamen fast ausgeraubt. Glücklicherweise gelang es den Zuschauern, 911 zu kontaktieren.

Einem Zuschauer gelang es, das Feuer von außerhalb von Daasukes Haus einzufangen. Klicken Hier für das Video.