Jomar Ang, Sohn des SMC-Chefs, stirbt mit 26

Jomar Ang – Sohn des Präsidenten der San Miguel Corp. Ramon Ang – starb am vergangenen Samstag (11. April) am Morgen nach einer schweren Verletzung, für die er in kritischem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert wurde, teilte die Familie Ang am Montag (13. April) mit.

Es war eine schmerzhafte Erfahrung, aber die Liebesbekundungen und das Mitgefühl, die uns auf so viele Arten zugesandt wurden, haben uns getröstet, heißt es in der Erklärung von Ramon und Tessie Ang.

Wir freuen uns über all die freundlichen Gedanken und Gebete. Danke, dass ihr in dieser schweren Zeit bei uns seid, hieß es.



Obwohl viele Freunde an der Beerdigung von Jomar teilnehmen wollten, sagte die Familie, sie habe beschlossen, am Ostersonntag (12 Brut von acht. Ayala Land festigt Fußabdruck in der blühenden Stadt Quezon Kleeblatt: Das nördliche Tor von Metro Manila Schlechter Zustand der PH-Landwirtschaft für fehlgeleitete Politik verantwortlich gemacht

Der jüngere Ang war Chief Financial Officer des BMW Distributors RSA Motors und war auch an San Miguel Global Power Holdings Inc. beteiligt.

Er war ein Sportliebhaber, der während seiner College-Jahre Mitglied des Judo-Teams der Ateneo de Manila University war und mit seinem jüngeren Bruder Jacob mehrere internationale Rennen gewann.

Jomar war ein pflichtbewusster, liebevoller und gutherziger Sohn, Bruder und vielen ein treuer und hingebungsvoller Freund, sagte die Familie. Er war eine Quelle großer Freude für uns und wir sind wirklich gesegnet, seine Liebe und Gegenwart in unserem Leben gehabt zu haben. Wir wissen in unseren Herzen, dass es ihm jetzt viel besser geht.

Herausgegeben von TSB