Der koreanische Schauspieler Park Bo Gum, 'Moonlight'-Darsteller in Cebu

BRECHEN Von: Jose Santino S. Bunachita 21.10.2016 - 23:21 Uhr PARK

PARK BO GUM (FACEBOOK GRAB VON Park Bo Gum – 박보검 Inoffiziell)

CEBU CITY – Horden begeisterter Fans begrüßten den südkoreanischen Schauspieler Park Bo Gum, der am Freitagmittag in Cebu ankam, um mit den anderen Darstellern und der Produktionscrew seines kürzlich abgeschlossenen koreanischen Hit-Dramas Moonlight Drawn by Clouds einen feierlichen Urlaub zu verbringen.

Die Fans warteten stundenlang vor dem internationalen Ankunftsbereich des Mactan Cebu International Airport (MCIA) in Lapu-Lapu City und erwarteten die Ankunft des Schauspielers, während sie Planen und Willkommensbanner zeigten.



Die Sicherheitsgruppe des Schauspielers musste die Fans austricksen, um nicht gemobbt zu werden. Anstatt den Ankunftsbereich zu passieren, wurde Bo Gum aus dem MCIA durch den Abflugbereich eskortiert.

Besetzung und Crew von Moonlight Drawn By Clouds posieren für ein Gruppenfoto (FACEBOOK/Park Bo Gum - 박보검 InOfficial).

Besetzung und Crew von Moonlight Drawn By Clouds posieren für ein Gruppenfoto (FACEBOOK/Park Bo Gum – 박보검 InOfficial).

Als die Fans davon hörten, rannten die Fans sofort zum Abflugbereich, eine Entfernung von etwa 50 Metern, wo sie endlich einen Blick auf den 23-jährigen Schauspieler erhaschten.

Fotos, die in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter geteilt wurden, zeigten, wie Bo Gum von Polizeipersonal und einigen koreanischen Kollegen umgeben war, als die Fans versuchten, ihn zu begrüßen.

Einige hatten das Glück, Selfies mit dem Schauspieler zu machen, der strahlte, als er den Flughafen verließ. Es gab auch Fotos, auf denen das Gesicht des Schauspielers ein wenig überrascht aussah, als er von Cebuanos überwältigt wurde.

Myr Therese Estaño, 25, sagte, sie habe zwei Stunden vor dem Flughafen gewartet, aber andere Fans sagten ihr, dass sie seit 22 Uhr im MCIA seien.

Gegen 11.40 Uhr zeigte der Bildschirm, dass ihr Flugzeug bereits angekommen war. So strömten die Fans herbei und warteten aufgeregt, da wir einen Bus vor dem Ankunftsbereich warten sahen. Einige der Gipsverbände und Mitarbeiter kamen mit einigen Wachen heraus, erinnerte sie sich.

Sie warteten darauf, Bo Gum zu sehen, aber er kam nicht heraus. Später hörten sie einige Fans rufen, dass der Schauspieler tatsächlich den Abflugeingang benutzt habe, um auszusteigen.

Estaño sagte, sie rannten in Richtung Abflugbereich.

Prominente Park Bo Gum und Kwak Dong Yeon (FACEBOOK/Park Bo Gum - 박보검 Inoffiziell).

Prominente Park Bo Gum und Kwak Dong Yeon (FACEBOOK/Park Bo Gum – 박보검 Inoffiziell).

Als sie und ihre Freunde den Abflugeingang erreichten, fuhr der Schauspieler bereits in einem privaten Fahrzeug ab.

Koreanische Medien berichteten zuvor, dass die gesamte Besetzung und Crew von Moonlight Drawn by Clouds beschlossen hat, ihren Urlaub in Cebu zu verbringen.

Das Drama, das erst am 18. Oktober endete, erhielt in Südkorea hohe Einschaltquoten beim KBS 2TV-Netzwerk, das beschloss, die gesamte Besetzung und Crew mit einem Urlaub zu belohnen.

Die Gruppe soll fünf Tage und vier Nächte hier in Cebu verbringen. Sie sollten am Dienstagabend nach Südkorea zurückfliegen.

Fotos von Bo Gum und anderen Besatzungsmitgliedern, die in ihrem Hotel in Lapu-Lapu City im Pool schwimmen, kursierten auch in sozialen Netzwerken.

Jai Legaspi, 17, gehörte zu denen, die versuchten, den Schauspieler zu treffen, aber nicht.

Sie sagte, sie hätten gegen 23 Uhr angefangen zu warten. am Donnerstag, da sie dachten, die Besetzung und die Crew würden um Mitternacht ankommen. Sie warteten bis 2 Uhr morgens, der letzten Ankunft aus Incheon, Korea.

Da sie nur in der Nähe des Flughafens wohnt, beschloss sie, um 3 Uhr morgens nach Hause zu gehen und um 7 Uhr morgens zurück zum Flughafen zu fahren.

Mit nur drei Stunden Schlaf und ohne Frühstück warteten sie und ihre Freunde wieder mit ihr bis zur Ankunft. Sie war unter denen, die mit ihren Bannern und Geschenken, die sie dem Schauspieler hätte überreichen wollen, im Ankunftsbereich warteten.

Ich war wirklich enttäuscht. Ich schlief drei Stunden, stand und wartete mehr als zehn Stunden umsonst. Ich habe zwar die anderen Darsteller gesehen, aber ich wollte unbedingt Park Bo Gum und alle vier Hauptdarsteller treffen. Bis jetzt bin ich immer noch traurig, sagte sie.

Sie hätte den Schauspieler und das Personal in ihrem Hotel am liebsten verfolgt, entschied aber, dass es schon zu viel war.

Sie sagte, sie wolle, dass sie immer noch ihre Privatsphäre haben und ihren Urlaub hier in Cebu genießen können.