La Salle bestreitet Ateneo den Erstrunden-Sweep im UAAP-Volleyball

Das Lady Spikers-Zimmer. Foto von Tristan Tamayo / INQUIRER.net

Das Lady Spikers-Zimmer. Foto von Tristan Tamayo / INQUIRER.net

De La Salle war das letzte Team, das vor zwei Jahren Ateneo besiegte, und am Samstag waren die Lady Spikers die ersten seither.

La Salle vereitelte den Versuch des Titelverteidigers Ateneo, die erste Runde zu gewinnen, mit einem meisterhaften 25-22, 25-14, 25-18-Sieg beim ersten Treffen der beiden Rivalinnen im Damen-Volleyballturnier der UAAP-Saison 78 im Smart Araneta Coliseum.



Die Lady Spikers bescherten den Lady Eagles auch ihre erste Niederlage seit 25 Spielen und verbesserten gleichzeitig ihren eigenen Rekord auf 5-1.

GALERIE: Ateneo Lady Eagles gegen La Salle Lady Spikers Runde 1 Djokovic triumphiert in Wimbledon und sichert sich das rekordverdächtige 20. Major Nigeria verblüfft Team USA in Olympia-Ausstellung Antetokoumpo, Bucks kürzen die Führung von Suns im NBA-Finale

Wir alle wissen, dass das Selbstvertrauen von Ateneo sehr hoch ist, und was ich den Spielern gesagt habe, ist, dass wir nicht ins Spiel kommen können und denken, dass es schwer für uns wird, zu gewinnen, sagte DLSU-Cheftrainer Ramil de Jesus. Mit so einem Spiel hatte ich nicht gerechnet. Wir hatten erwartet, dass wir so viel durchmachen müssen, bevor wir gewinnen.

Kim Fajardo führte den Statement-Sieg von La Salle mit 13 Punkten an, die auf sieben Aufschlag-Assen aufgebaut waren, während Ara Galang und Mary Joy Baron jeweils 10 hinzufügten.

Mika Reyes hatte neun Punkte, als er die erschütternde Verteidigung der Lady Spikers gegen die amtierende MVP Alyssa Valdez verankerte.

LESEN: Valdez gibt zu, dass es Ateneo gegen La Salle an Selbstvertrauen fehlte

Wir haben sie erkundet. Wir alle wissen, dass 50 % der Angriffe von Ateneo von Alyssa kommen, und je mehr Sie Alyssa aufhalten, desto einfacher wird es, Ateneo zu kontrollieren, und genau das ist passiert, sagte De Jesus zu seinem defensiven Spielplan gegen die Lady Eagles.

La Salle hat Valdez mit 11 Punkten auf ihre niedrigste Leistung in dieser Saison heruntergefahren.

Ateneo, das zuletzt im März 2014 während des Finales der UAAP-Saison 76 verlor, schloss seine Eröffnungsrunde mit einem 6: 1-Rekord ab.