Lektionen, die Iza, Arlene und Matet aus „A Love to Last“ gelernt haben

Iza-Schuhe

Als begeisterter Zuschauer von ABS-CBNs Hit-Teleserie A Love to Last (ALTL) habe ich seit dem Ende der Serie einen schlimmen Fall von Trennungsangst. Es sollte eine Fortsetzung geben. Die Hauptdarsteller der Show, Ian Veneracion (als Anton), Bea Alonzo (Andeng, Antons zweite Frau) und Iza Calzado (die Ex-Frau Grace) übertrafen sich selbst.

Ihr emotionales Tauziehen in der Show war fesselnd. Wir weinten und jubelten mit ihnen über die berauschenden Umwege der Liebe und des Herzschmerzes, die sie bewältigen mussten. ALTL hat uns dazu gebracht, unsere Ansichten über Liebe und Ehe zu überdenken. Es hat uns gezeigt, dass, nur weil Liebe nicht einfach ist, es nicht bedeutet, dass es nicht richtig ist.



Hier ist mein Chat mit drei der fabelhaften Damen der Serie: Iza (I), Arlene Muhlach (A) und Matet de Leon (M):

Welche Liebeslektionen hast du von ALTL gelernt? Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

ICH: Ich habe gelernt, dass Liebe in einer Umgebung gedeiht, die selbstlos ist, voller Vertrauen, Respekt, Geduld, Loyalität und Stärke. Es ist schwierig, in einer Patchwork-Familie zu leben, und es erfordert viel Aufgeschlossenheit von allen Beteiligten, damit das Setup funktioniert.

M: Alles kann schief gehen, aber Sie können sich immer auf die Familie verlassen. Kommunikation und Vertrauen sind Schlüsselfaktoren für eine funktionierende Ehe.

Matet de Leon

ZU: Liebe muss bedingungslos gegeben werden. Hohe Erwartungen von anderen werden Sie nur enttäuschen. Daher ist es immer besser, frei zu lieben. Nur zu wissen, dass Ihre Lieben in Ihrer Nähe sind, sollte mehr als genug sein, um Sie zu erfüllen.

Welche Eigenschaften deines Charakters möchtest du aufnehmen?

ICH: Gnade ist sehr egoistisch. Sie weiß nicht, wie sie die Konsequenzen ihres Handelns akzeptieren soll. Ich möchte nicht wie sie sein. Ich bewundere jedoch ihre Entschlossenheit, alles zu tun, um ihre Familie zurückzubekommen. Sie ist einfach viel zu weit gegangen.

Was werden Sie an ALTL vermissen?

ICH: Ich werde Freunde, die ich gefunden habe, und die Beziehungen, die am Set aufgebaut wurden, vermissen. Ich werde es vermissen, Grace zu spielen. Sie zu spielen war wie eine Achterbahnfahrt (lacht)!

Wenn Sie an Andengs Stelle wären, würden Sie für Anton kämpfen oder aufgeben?

M: Ich würde, weil ich an die Heiligkeit der Ehe glaube. Wir haben Gott versprochen, uns immer zu lieben.

ZU: Grace macht sich besser gefasst. Ich werde die Situation nicht vorübergehen lassen, ohne ihr meine Meinung zu sagen und vielleicht einen kräftigen Schlag auf ihre Schulter zu geben. Das ist schön ausgedrückt, denn ich bin sehr konfrontativ. Ich kann die Dinge nicht einfach gehen lassen, ohne dafür zu kämpfen.

Arlene Mühlach

Was hast du bei deinem Shooting über Iza, Ian und Bea herausgefunden?

M: Iza ist super lustig und sehr intelligent. Kuya Ian ist ein Comic, auch wenn seine Witze manchmal kitschig sind. Er ist sehr abenteuerlustig.

ZU: Ich habe mit Bea in Magkaribal zusammengearbeitet und wusste vorher, wie sie als Schauspielerin war. Ihre Disziplin und Freundlichkeit sind großartig. Ian war eine Alaga meines Vaters Cheng Muhlach und ist für mich wie ein Bruder. Ich konnte nicht viel mit Iza rumhängen, weil ihre Szenen nie mit mir waren, aber sie ist bekannt für ihre Nachdenklichkeit und Anmut. Ich hätte sie gerne besser kennengelernt.