LISTE: Provinzen, Gebiete unter ECQ und GCQ

MANILA, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat die Verlängerung der erweiterten Gemeinschaftsquarantäne (ECQ) in Metro Manila und anderen Hochrisikogebieten in Luzon bis 15. Mai 2020.

Der Präsident platzierte auch mehrere Bereiche in Visayas und Mindanao unter ECQ, Gegenstand zur erneuten Überprüfung nach dem 30. April.



Im Rahmen eines ECQ werden öffentliche Verkehrssysteme eingestellt, Massenversammlungen verboten und nur wesentliche Geschäfte wie Lebensmittelgeschäfte, Lieferdienste, Banken und Gesundheitseinrichtungen dürfen betrieben werden.



Provinzen/Regionen/Städte/Städte Gebiete unter ECQ bis 15. Mai:

Metro Manila / Hauptstadtregion



Bataan

Bulacan

Neue Ecija



Pampanga

Batangas

Lagune

Cavite

Rizal

Quezon

Orientalisches Mindoro

Westliches Mindoro

Oberst

Catanduanes

Benguet (kann sich bis zum 30. April ändern)

Sei meine Lady Teleserye Cast

Pangasinan (kann sich bis zum 30. April ändern)

Tarlac (kann sich bis zum 30. April ändern)

Zambales (kann sich bis zum 30. April ändern)

Provinzen/Städte unter ECQ bis 15. Mai, aber vorbehaltlich Überprüfung:

Antiquität

Iloilo

Aklan

Capiz

Cebu

Cebu City

Davao del Norte

Davao Stadt

Davao del Oro

Duterte hat unterdessen Gebiete mit geringem Risiko für das Coronavirus unter eine neue Normalität oder die allgemeine Gemeinschaftsquarantäne (GCQ) gestellt.

Bereiche unter GCQ können die Eröffnung von Nicht-Freizeitgeschäften in Einkaufszentren ermöglichen und vorrangige und wichtige Bauprojekte wieder aufnehmen, erklärte der Sprecher des Präsidenten, Harry Roque, zuvor.

Der Teilbetrieb öffentlicher Verkehrssysteme wird zugelassen.

Die folgenden Branchen können unter GCQ wieder zu 100 Prozent geöffnet werden: Landwirtschaft, Fischerei, Forstwirtschaft, Lebensmittelherstellung, Verpackung, Lebensmitteleinzelhandel, Supermarkt, Restaurants (zum Mitnehmen und Liefern), Krankenhäuser, Logistik, Wasser, Wasser, Energie, Internet, Telekommunikation und Medien.

Ein 50-Prozent-Vor-Ort-Arbeits- und 50-Prozent-Work-from-Home-System kann auch in den folgenden Branchen im Rahmen des GCQ vorgeschrieben werden: Finanzdienstleistungen, BPO, sonstiger Groß- und Einzelhandel außerhalb der Freizeit, sonstige nicht-Freizeitdienstleistungen.

Provinzen unter GCQ:

Apayao

Bergprovinz

Ifugao

Kalinga

Ilocos Sur

Batanes

Quirino

Dämmerung

Palawan

Romblon

Nord-Camarines

Sorsogon

Masbate

Guimaras

Bohol

Biliran

Ost-Samar

One-Night-Stands in China

Leyte

Nord-Samar

Südliches Leyte

Zamboanga del Norte

Zamboanga Sibugay

Bukidnon

Camiguin

Davao Occidental

Sarangani

Agusan del Sur

Dinagat-Insel,

Surigao del Norte

Surigao del Sur

Nord-Agusan

Basilan

Sulu

Provinzen unter GCQ, aber Gegenstand der Überprüfung:

Öffnen

Ilocos Nord

Die Union

Cagayan

Isabella

Neues Vizcaya

Marinduque

Camarines Sur

Aklan

Capiz

Ohnmacht

Ohnmacht

Zamboanga Del Sur

Nord-Lanao

Misamis Occidental

Misamis Oriental

Nord-Cotabato

Süd-Cotabato

Maguindanao

GSG

Weitere Neuigkeiten zum neuartigen Coronavirus finden Sie hier.
Was Sie über Corona wissen müssen.
Für weitere Informationen zu COVID-19 rufen Sie die DOH-Hotline an: (02) 86517800 lokal 1149/1150.

Die Inquirer Foundation unterstützt unsere Frontliner im Gesundheitswesen und akzeptiert weiterhin Geldspenden, die auf das Girokonto der Banco de Oro (BDO) '> Verknüpfung .