Liza Soberano und Enrique Gil fliegen in die USA, um bei der kranken Großmutter der Schauspielerin zu sein

Enrique Gil und Liza Soberano

Enrique Gil und Liza Soberano. Bild: Instagram / @enriquegil17

Das Starpaar Liza Soberano und Enrique Gil ist in die USA geflogen, um bei der Großmutter der Schauspielerin und ihrer Familie zu sein.

Soberanos Manager Ogie Diaz gab bekannt, dass sie am Freitag, dem 25. September, in die USA abgereist sind Anfrager-Flag heute, 28.09.



Diaz sagte, die Schauspielerin sei von ihrer Großmutter mütterlicherseits aufgewachsen und stehe ihr nahe. Sie wollte sofort fliegen, als sie erfuhr, dass ihre Oma Wanda krank war.

Er sagte, Soberano habe darum gebeten, dieses Jahr keine Dreharbeiten abzuhalten, damit sie bei ihrer Familie in den Staaten sein kann. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

Wenn sich nichts ändert, weiß ich, dass sie bis November da sein werden, also wird Liza 2021 einen Film mit Quen drehen, sagte Diaz.

(Wenn es keine Änderungen gibt, werden sie bis November da sein, weshalb Liza 2021 ihren Film mit Quen drehen wird.)

Er versicherte, dass die Alone / Together-Schauspielerin noch viel zu tun hat, insbesondere für die Vermerke auf ihren Social-Media-Seiten.

Übrigens, Gil betrauerte den Verlust von einer seiner Großmütter am Samstag, den 26. September über Instagram. Auch Soberano zollte ihr Tribut und sagte auf Instagram Stories, ich werde mich immer um Quen kümmern, wie ich es dir versprochen habe.

In den USA zu sein bedeutet auch, dass Soberano sich danach kurz ausruht einen Fall einreichen gegen einen Social-Media-Nutzer, der Vergewaltigungsäußerungen gegen sie gemacht hat. Mädchen V. Guno / JB

Liza Soberano, nachdem sie einen Fall wegen Vergewaltigungsäußerungen eingereicht hat, erhält die Unterstützung von anderen Promis und Fans

LizQuen wird von GMA und TV5 beobachtet, sagt Ogie Diaz