Locsin beklagt das „Dribbeln“ des Codes für das Südchinesische Meer in Asean

Außenminister Teodoro Locsin Jr. (Mitte) hält seine Rede während des 53. ASEAN-Außenministertreffens am 9. September 2020. Foto mit freundlicher Genehmigung des EDA

MANILA, Philippinen – Südostasiatische Nationen dribbeln die Verhandlungen über den Verhaltenskodex des Südchinesischen Meeres (COC), sagte Außenminister Teodoro Locsin Jr. am Montag.



Es ist nicht China, sondern Südostasien. Niemand lässt den Ball fallen, aber es wird gedribbelt. Und ich habe das Dribbling satt, sagte Locsin in einem Interview über den ABS-CBN News Channel.

das Haager Rotlichtviertel

Ich weiß nicht, ob ich sie drängen soll, aber ich werde sicherlich nicht verhehlen, dass es unsere Seite war, die es dribbelte, die Seite der ASEAN (Association of Southeast Asian Nations). Ich mache keine Vertuschungen, fügte er hinzu.

China und Länder mit widersprüchlichen Territorialansprüchen über das Südchinesische Meer, darunter die ASEAN-Mitglieder Philippinen, Vietnam, Malaysia und Brunei, haben über die Verabschiedung eines Verhaltenskodex verhandelt, einer Vereinbarung, die eine Eskalation der Spannungen in der Region verhindern soll umstrittene Wasserstraße. USA an China: Schluss mit provokativem Verhalten im Südchinesischen Meer China markiert das Eindringen in die PH-AWZ mit den meisten unappetitlichen Abfällen – Poop ABS-CBN Global Remittance verklagt Krista Ranillos Ehemann, Supermarktkette in den USA, andere



Die Philippinen dienen als Länderkoordinator für die Dialoge zwischen der ASEAN und China.

Bisher treiben sie (Asean) es nicht gerade voran. Und ich würde es nicht einmal tun, der Punkt ist, ich habe meinen Leuten hier gesagt, dass wir China-Koordinator sind. Wir wurden nicht zum China-Koordinator ernannt, um den Ball zu dribbeln, fuhr Locsin fort.

Wir werden es pushen. Und deshalb treiben wir es voran. Leider kam Covid herein und gab uns diese Entschuldigung von George Clooney, fügte er hinzu und bezog sich auf Argumente, dass Verhandlungen über das COC von Angesicht zu Angesicht geführt werden sollten.



Locsin hatte sich dagegen ausgesprochen und gesagt, dass persönliche Treffen nur dann gerechtfertigt werden können, wenn man wie George Clooney aussieht.

Die Ausrede war, dass es Covid gibt und diese Art von Verhandlungen persönliche Gespräche erfordern. Ich sagte: ‚Nein, wir machen das mit Zoom.‘ Ich sagte, dass ein persönliches Gespräch nur gerechtfertigt ist, wenn Sie wie George Clooney aussehen, sagte Locsin.

Hall of Fame des philippinischen Basketballverbandes

Wie ich weiß, sieht keiner von uns hier in den Medien, in der Regierung, wirklich aus wie George Clooney, fügte er hinzu.

„Nicht verhandelbar“

Locsin wiederholte unterdessen, dass eine nicht verhandelbare Bestimmung des COC darin besteht, dass westliche Mächte nicht aus dem Südchinesischen Meer herausgehalten .

Hier ist das nicht verhandelbare. Der Verhaltenskodex wird niemals eine westliche Macht aus dem Gebiet vertreiben, weil das Teil unseres nationalen Interesses ist, das ist der Mutual Defense Treaty (MDT), sagte er.

MDT zwischen den Philippinen und den Vereinigten Staaten beauftragt die beiden Verbündeten, sich gegenseitig gegen einen bewaffneten Angriff zu verteidigen.

Damit haben Sie also die Gewissheit des Machtgleichgewichts in der Region, fügte er hinzu.

lass die liebe beginnen teleserie
EDV