Mann-Livestreams versuchen, in Geldautomaten einzubrechen, werden festgenommen

Die Polizei von Kansas entschuldigt sich für Tweet

INQUIRER.net Stockfotos

Ein 20-jähriger Mann wurde festgenommen, nachdem er sich in einem Livestream in den USA mit einem Hammer in einen Geldautomaten (ATM) eingebrochen hatte.



Aaron Neal wird derzeit wegen Einbruchdiebstahls und krimineller Sachbeschädigung angeklagt, twitterte Tom Ahern, stellvertretender Direktor von Chicago Police District News Affairs and Communications am 15. August.



Polizeichef David Brown sagte, dass sie nur 90 Minuten nach der Veröffentlichung von Videos von mehreren Verdächtigen, die an einem Plünderungsvorfall beteiligt waren, letzte Woche einen Hinweis auf Neal erhalten hatten, wie der Fernsehsender WFLD von Fox am selben Tag berichtete.

Sie überprüften die Spuren, die sie schließlich zu Neal führten, der ohne Zwischenfälle in Gewahrsam genommen wurde.

In dem Livestream-Video von Neal ist er zu sehen, wie er in die Kamera lächelt, bevor er laut NBC Chicago ebenfalls am 15. August mit einem Hammer auf den Geldautomaten schlägt.



Das Filmmaterial zeigte ebenfalls mehrere andere Männer, die ihm halfen, in die Maschine entlang der North State Street in der Stadt Chicago einzubrechen. Ian Biong / aus

Mann wird festgenommen, nachdem er eine fehlende Brieftasche gemeldet hat, die er bei einem Einbruch zurückgelassen hat

Weißkopfseeadler greift Drohne an und schickt sie auf den Grund des Sees