Mayweather fordert De La Hoya zum Kampf im September heraus

Floyd Mayweather Jr. (R) und Oscar De la Hoya tauschen Schläge in ihrer WBC-Weltmeisterschaft im Weltergewicht Boxkampf 5. Mai 2007 in Las Vegas, Nevada aus. Floyd Mayweather blieb ungeschlagen, indem er eine 12-Runden-Split-Entscheidung über Oscar de la Hoya am 05. AFP FOTO / ROBYN BECK

Floyd Mayweather Jr. (R) und Oscar De la Hoya tauschen Schläge in ihrer WBC-Weltmeisterschaft im Weltergewicht Boxkampf 5. Mai 2007 in Las Vegas, Nevada aus. AFP DATEI FOTO

Floyd Mayweather Jr. hat einen potenziellen Gegner für seinen letzten Kampf im September ausgewählt. Er will einen weiteren Kampf mit Oscar De La Hoya.



Guinness-Buch der Weltrekorde Zeugen Jehovas

Kevin Iole von Yahoo twitterte am Donnerstag (Manila-Zeit), dass Mayweather seinen 48: 0-Rekord gegen De La Hoya aufstellen wird, wenn der Golden Boy aus dem Ruhestand geht.



Oscar, wenn er will, können wir diesen September rocken, sagte Mayweather gegenüber Reportern.

Mayweather und De La Hoya kämpften 2007, als Money den Kampf und den WBC-Titel im Halbmittelgewicht bei einem der engsten Siege seiner Karriere gewann, als er sich für eine geteilte Entscheidung der Richter entschied. Djokovic triumphiert in Wimbledon und sichert sich das rekordverdächtige 20. Major Nigeria verblüfft Team USA in Olympia-Ausstellung Antetokoumpo, Bucks kürzen die Führung von Suns im NBA-Finale



De La Hoya hat nicht mehr gekämpft, seit Manny Pacquiao ihn 2008 in den Ruhestand versetzt hat.

woraus besteht ein Hatchimal-Ei?

LESEN: De La Hoya: Manny Pacquiao auf einem anderen Level

Während Golden Boy sieben Jahre lang aus dem Kampf entfernt war, konnte Mayweather mit etwas mehr als einem Monat einen Sieg gegen Pacquiao erringen.



Nelson Mandela Martin Luther King

LESEN: Pacquiao: „Immer noch der Champion des Volkes“

Ein möglicher Kampf zwischen den beiden Box-Superstars könnte ein passendes Ende von Mayweathers Karriere sein, wobei De La Hoya zumindest auf Twitter über Moneys Leistung gegen Pacquiao in dem als The Fight of the Century bekannten Blindgänger spricht.

Ich stehe einfach nicht auf Boxen, Laufstil. Ich springe gerne von meinem Sitz, weil es einen Kampf gab und die Fans auf ihre Kosten kamen, postete De La Hoya nach dem Pacquiao-Mayweather-Kampf am 2. Mai. IDL