Mo Twisters „durchgesickertes“ Geständnis im Cyberspace erregt mehr Wut als Sympathie

Mo Twister und Rhian Ramos. ANFRAGE-Datei Foto

MANILA, Philippinen – Zorn eines verbitterten Liebhabers, lahme Ausrede, um Werbung zu machen, eine Tat, die kein echter Mann ist, reine Abrissarbeit.

Das mutmaßlich durchgesickerte Video des umstrittenen TV-Moderators Mo Twister (richtiger Name Mohan Gumatay) über heikle Probleme mit seiner Ex-Freundin stößt bei den Netizens eher auf Kritik als auf Sympathie.

In dem besagten Video, das angeblich am 28. Juli 2010 in einem Zimmer eines Nobelhotels in Singapur aufgenommen wurde, macht Gumatay ein tränenreiches Geständnis über eine Abtreibung, die die Schauspielerin Rhian Ramos, seine damalige Freundin, an einem unbekannten Ort in der Stadtstaat.

Betitelt RepairedMovie.mov , es wurde am 28. November von einer gewissen PrettyJenny55 hochgeladen und hat am Samstagmorgen, dem 3. Dezember, etwa 81.000 Zugriffe. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

In einem Land, das von Kontroversen im Showgeschäft wie der jüngsten Trennung von Piolo Pascual und KC Concepcion mehr besessen ist als das Schicksal von Abadilla 5 oder Morong 43, ist das besagte Video viral geworden und wurde von verschiedenen Blogs und Websites aufgegriffen, die sich nicht einmal mit dem Showgeschäft befassen.

In seinem Twitter-Post vom Samstag bestreitet Gumatay, etwas mit dem Hochladen des Videos zu tun zu haben, und erklärt, wie er viele meiner Sachen verkauft hat, einschließlich Computer, die ich gelöscht hatte. Anscheinend hat jemand die gelöschten Dateien / Festplatte 'repariert' und einige persönliche Dateien von mir hochgeladen. Ich fühle mich schrecklich deswegen.

Im selben Post entschuldigte er sich und sagte auch: Eines ist klar, ich habe Rhian sehr geliebt und was wir durchgemacht haben, hat mich, wie andere Vorfälle der letzten Zeit, traumatisiert.

Ramos hat zu dem Thema geschwiegen, aber GMA 7 hat seinen Plan angekündigt, entsprechende Anklagen gegen Gumatay zu erheben.

Ramos ist ein geschätztes Talent von GMA 7, das einst Gumatays Heimnetzwerk war, bevor er ebenfalls Mitte letzten Jahres abrupt auf das neu belebte TV 5 wechselte. GMA 7 hat Gumatay und TV 5 wegen Vertragsbruch angeklagt.

Seit ihrem Einstieg ins Showbiz vor ein paar Jahren wurde Ramos als der nächste große Star nach dem amtierenden GMA 7-Talent Marian Rivera gepflegt.

Von Show-Biz-Insidern als unwahrscheinliches Paar angesehen, enthüllten Ramos und Gumatay ihre Beziehung eine Zeit lang nicht in der Öffentlichkeit, bis sie sich im Mai dieses Jahres trennten.

Gumatay ist seit den 1990er Jahren als Host-DJ tätig und hat ein Liebeskind mit der ehemaligen Schauspielerin Bunny Paras, die in den USA lebt und seitdem mit einem Amerikaner verheiratet ist.

Anfang 2000 verschwand er aus dem Showbiz, um mit der damals aufstrebenden philippinisch-australischen Schauspielerin Janet McBride durchzubrennen.

Gumatay konnte seine Karriere zurückgewinnen, als er anfing, eine umstrittene FM-Radiosendung zu moderieren, die einen Abschnitt über Unterhaltungsstars enthält, die Geständnisse über ihre sexuellen Eroberungen ablegen.