Moanas Stimme, Auliʻi Cravalho, macht den nächsten Schritt

Auditorium

Auli’i Cravalho beim NBCUniversal Summer Press Day 2018 in Universal City, Kalifornien. Bild: AP/Invision/Chris Pizzello

Auliʻi Cravalhos Leben änderte sich im Alter von 14 Jahren für immer, als sie als Stimme von Disneys Moana gecastet wurde. Die gebürtige Hawaiianerin liebte es zu singen und zu schauspielern, aber für sie waren das nur Hobbys. Ebenso Reiten, Schwimmen und Mikrobiologie. Eine Karriere in Hollywood schien bestenfalls unplausibel.



Aber das Leben hat beschlossen, mich zu überraschen, sagte Cravalho, der in nur wenigen Monaten von der Obskurität zur Oscar-Aufführung wechselte.



Jetzt, mit 19, setzt Cravalho einen weiteren Meilenstein: Ihr erster Live-Action-Film All Together Now wird am Freitag auf Netflix veröffentlicht. Und wieder ist sie in Führung.

Basierend auf Matthew Quicks Roman „Sorta Like a Rock Star“ spielt der Film von Regisseur Brett Haley Cravalho eine ganz andere Art von Charakter als die abenteuerlustige polynesische Prinzessin. Amber ist eine High-School-Schülerin mit einer unvergesslichen Stimme, einem unerschütterlichen Optimismus und dem Traum, zu Carnegie Mellon zu gehen. Außerdem lebt sie mit ihrer alkoholkranken Mutter in einem Schulbus. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic



Dies fühlte sich wie der nächste Schritt an, sagte sie. Ich bin etwas älter und liebe die Herausforderung, diese härteren Emotionen zu zeigen und diese tieferen Geschichten zu erzählen.

Auditorium

Auli’i Cravalho in einer Szene aus All Together Now. Bild: Netflix/Allyson Riggs über AP

Sie hatte tatsächlich schon einmal für Haley vorgesprochen. Sie hat diese Rolle nicht verstanden, aber er versprach, dass er sich an sie erinnern würde.



Ich dachte mir, klar, OK, ich werde nie wieder etwas von diesem Typen hören, lachte sie. Und dann kam Amber Appleton dazu.

Ich habe wirklich etwas mit Amber zu tun. Ich habe ihren Optimismus wirklich verstanden, sagte sie. Ich bin selbst fast ein Optimist. Ich muss auch irgendwie real werden und sagen: ‚Oh, warte, ich kann die Hand ausstrecken und um Hilfe bitten.‘

Cravalho hatte bereits einige Erfahrungen vor der Kamera gesammelt, unter anderem in der kurzlebigen Fernsehshow Rise, die nach einer Staffel abgesetzt wurde. (Mein erster Herzschmerz.) Aber sie war nervös wegen eines Spielfilms und der Schauspielerei gegenüber Leuten wie Carol Burnett.

Pacquiao vs. Vargas Pay-per-View-Käufe
Auditorium

Carol Burnett, links, und Auli’i Cravalho in einer Szene aus All Together Now. Bild: Netflix/Allyson Riggs über AP

Meine größte Herausforderung besteht darin, herauszufinden, was ich mit meinem Gesicht auf dem Bildschirm anfangen soll, sagte sie.

Zum Glück hatte sie mit Haley eine ungewöhnlich einfühlsame und unterstützende Regisseurin, die ihr half, sich wohl zu fühlen und ihr Raum gab, mit ihrem Charakter und ihren Linien zu spielen. Und er freut sich darauf, dass das Publikum sie in einer dramatischeren Rolle sieht.

Ja, sie ist optimistisch. Ja, sie ist hell und glänzend. Aber sie hat auch eine tiefe Emotion. Sie ist wirklich geschichtet. Sie ist nicht nur diese Disney-Prinzessin, sagte Haley. Ich denke, das sieht man an ihrer Leistung. Sie geht in der Rolle an so viele verschiedene Orte.

Cravalho lebt seit einigen Jahren außerhalb von Hawaii, zuerst in New York und jetzt in Los Angeles. Sie beendete die High School auf ihrem Laptop vom Set von Rise und sie hat Mitgefühl mit all den Schülern, die das jetzt tun müssen.

Vorerst wird sie weiterhin der Schauspielerei nachgehen und hat bereits eine weitere Serie in Amazons Thriller The Power in Arbeit, aber sie möchte auch aufs College gehen und sich ihre Optionen offen halten. Immerhin ist sie erst 19 Jahre alt.

Ich bin mir nicht sicher, wohin mich meine Karriere führen wird. Ich hatte das Glück, starke Frauenfiguren zu spielen, also hoffe ich, dass ich diesen Weg fortsetzen werde, sagte sie. Aber ich bin auch jung und finde heraus, was mich als Person antreibt und dass meine Karriere anders sein kann als ich. RGA

Disney zeigt 'Star Wars: The Rise of Skywalker' vor der Veröffentlichung für todkranke Fans

Disney World, Disneyland Resort spenden überschüssige Lebensmittelvorräte, während sie inmitten einer Coronavirus-Pandemie schließen