Mama Dionisia erklärt „Vodoo“-Aktion gegen Bradley

Screengrab aus dem Vine-Video, das viral geworden ist und Sarangani Rep. Manny Pacquiao's Mutter Dionisia zeigt, wie sie am Sonntag in Las Vegas, Nevada, etwas vor Fernsehkameras äußert, während ihr Sohn mit Bradley Schläge mit Bradley tauscht .

MANILA, Philippinen – Manny Pacquiaos Mutter Dionisia erklärte endlich das Geheimnis ihrer angeblichen Voodoo-Aktion gegen den amerikanischen Boxer Timothy Bradley.

Es stellte sich heraus, dass die Mutter des Weltmeisters im Weltergewicht nur zum Santo betete. Niño – den Gegner ihres Sohnes nicht verzaubern, wie es scheint.



In einem Fernsehinterview am Montag sagte Mama Dionisia, sie beschwöre die Sto. Niño soll nicht zulassen, dass Bradley ihren Sohn während ihres Kampfes am Sonntag ausknockt.

Siya ang bida ng gabing ito (Er ist der Star der Nacht), sagte die in Terno gekleidete Pacquiao-Matriarchin und zeigte auf die Estampita oder ein kleines heiliges Bild des Santo Niño, der die Kinderdarstellung Jesu Christi sein soll. Djokovic triumphiert in Wimbledon und sichert sich das rekordverdächtige 20. Major Nigeria verblüfft Team USA in Olympia-Ausstellung UFC 264: Poirier gewinnt durch TKO, nachdem McGregor sich das Bein gebrochen hat

Aber es war Mommy Dionisia, die in dieser Nacht sofort zum Hit wurde, nachdem sie es war gezeigt über die Live-Übertragung des Kampfes, der einerseits ihren Rosenkranz und ihre Estampita hielt und andererseits mit einem drohenden Finger auf Bradley zeigte.

Mama Dionisia hat die sozialen Medien in Brand gesetzt und weltweit auf Twitter angesagt. Netizens scherzten, dass die Pacquiao-Matriarchin Bradley mit einem Fluch belegte.

Wenn es tatsächlich ein Hex war, funktionierte es, als der amerikanische Boxer von Manny besiegt wurde, der nach einer umstrittenen Niederlage gegen Bradley im Jahr 2012 die Krone im Weltergewicht zurückeroberte.

Aber für Mama Dionisia waren es ihre Gebete zum Jesuskind, die ihren Sohn im Kampf retteten.

Ich sagte, lass mich deinem Bruder helfen, nicht von Bradley ohnmächtig zu werden (ich habe gebetet, dass er Manny hilft, nicht von Bradley ohnmächtig zu werden), sagte Mommy Dionisia.

Nach ihrer Reaktion im Internet-Rausch auf ihre Tat gefragt, sagte Mama Dionisia, dass viele Leute sie in den sozialen Medien mochten.

Okay lang, maraming nörgelartig. Lalo na sa HBO, ni-like nila ako (Es ist okay, viele Leute mochten mich. Vor allem bei HBO mochten sie mich), sagte Mommy Dionisia und bezog sich auf den amerikanischen Kabelkanal, der Mannys Pay-per-View-Sendung des Kampfes ausstrahlte.

Und um ihre Tat in Schwung zu beenden, wurde Mommy Dionisia gesehen, wie sie Bradley nach dem Kampf umarmte – aber nicht, um den Fluch aufzuheben, wie einige Internetnutzer gerne glauben würden.

Mommy Dionisia sagte, sie habe Bradley angesprochen, um sich für seinen Verlust zu entschuldigen.

Bradley sagte dann angeblich zu Pacquiaos Mutter: Kein Problem, sagte Mommy Dionisia. Er habe eine Niederlage akzeptiert, fügte sie hinzu.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Mama Dionisia Pacquiao punktet, übernimmt Social Media

‘Mommy D’ stiehlt die Show, als Sohn kämpft