Nordkoreaner sorgen sich um den „abgemagerten“ Kim Jong Un, sagen staatliche Medien media

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un spricht während der vierten Sitzung der 3. Plenarsitzung des 8. Zentralkomitees der Arbeitnehmer

Der nordkoreanische Führer Kim Jong Un spricht während der vierten Sitzung der 3. Plenarsitzung des 8. Zentralkomitees der Arbeiterpartei Koreas in Pjöngjang, Nordkorea, auf diesem Bild, das am 18. Juni 2021 von der koreanischen Zentralen Nachrichtenagentur des Landes veröffentlicht wurde. (KCNA über REUTERS)

SEOUL – Jeder in Nordkorea ist untröstlich über den scheinbaren Gewichtsverlust von Führer Kim Jong Un, sagte ein nicht identifizierter Einwohner von Pjöngjang, der in den streng kontrollierten Staatsmedien des Landes zitiert wurde, nachdem er kürzlich Videoaufnahmen von Kim gesehen hatte.

Der seltene öffentliche Kommentar zu Kims Gesundheit kam, nachdem ausländische Analysten Anfang Juni feststellten, dass der autokratische Führer, von dem angenommen wird, dass er 37 Jahre alt ist, offenbar deutlich an Gewicht verloren hat.

Zu sehen, wie der angesehene Generalsekretär (Kim Jong Un) abgemagert aussieht, bricht unserem Volk das Herz, sagte der Mann in einem Interview, das am Freitag vom Staatssender KRT ausgestrahlt wurde.

Alle sagen, dass ihre Tränen hochgelaufen sind, sagte er.

In dem Clip, den Reuters nicht unabhängig überprüfen konnte, sahen Einwohner von Pjöngjang auf der Straße einen großen Bildschirm, auf dem ein Konzert gezeigt wurde, an dem Kim und Parteifunktionäre nach einer Plenarsitzung ihrer Arbeiterpartei Koreas (WPK) teilnahmen.

Details dazu, was zu dem Gewichtsverlust geführt hatte, machte die Sendung nicht.

Als Kim im Juni wieder in den staatlichen Medien auftauchte, nachdem er fast einen Monat lang nicht in der Öffentlichkeit gesehen worden war, stellten Analysten von NK News, einer in Seoul ansässigen Website, die Nordkorea überwacht, fest, dass seine Uhr fester als zuvor um einen scheinbar schlankeren Handgelenk.

Angesichts Kims fester Machtübernahme in Nordkorea – und der Ungewissheit über etwaige Nachfolgepläne – beobachten internationale Medien, Spionageagenturen und Spezialisten seine Gesundheit genau.

Anfang letzten Jahres explodierten Spekulationen über Kims Gesundheit, nachdem er die Geburtstagsfeiern des Staatsgründers Kim Il Sung am 15. April verpasst hatte, nur um Anfang Mai wieder in der Öffentlichkeit aufzutreten.

Im Jahr 2014 berichteten staatliche Medien, dass Kim nach einer längeren Zeit außerhalb der Öffentlichkeit unter Beschwerden litt.

gsg