Der ursprüngliche 'Marlboro Man', der nie Zigaretten geraucht hat, stirbt mit 90

Bob Norris

Bob Norris, The Original Marlboro Man, starb im Alter von 90 Jahren. Bild: Twitter/@JohnDukeWayne

Der ursprüngliche Marlboro-Mann, Robert Bob Norris, starb am vergangenen Sonntag, dem 3. November, friedlich im Kreise seiner Familie in Colorado.



Der 90-jährige Rancher wurde der erste Marlboro-Mann im Fernsehen, erklärte Tee Cross Ranches in seiner Hommage an Norris über seine Website am 5. November. Tee Cross Ranches wurde 1950 von Norris gegründet. Währenddessen lief sein Marlboro-Werbespot etwa 14 Minuten lang Jahre in den USA und in Europa.



Norris hat nie geraucht, heißt es auf der Website. Tatsächlich sagte der Sohn des Models, Bobby, sein Vater habe aufgehört, für die Zigarettenfirma zu modeln, um ein gutes Beispiel für seine Kinder zu geben, wie aus dem Bericht von KKTV vom Donnerstag, dem 7. November hervorgeht.

Er sagte uns Kindern immer: „Ich will dich nie rauchen sehen“, wurde Bobby zitiert.Also fragte einer von uns schließlich: „Wenn Sie nicht wollen, dass wir rauchen, warum machen Sie dann Zigarettenwerbung?“ Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic



Bobby sagte, sein Vater rief Phillip Morris am selben Tag an und kündigte. Der Sohn des Ranchers erinnerte sich an seinen Vater als Cowboy im Herzen, eine Eigenschaft, die seinem Vater half, die Rolle zu bekommen. Die Berater entdeckten Bobby durch seinen Schauspielerfreund John Wayne.

Waynes offizielle Tribute-Seite sprach der Norris-Familie am 5. November auf Twitter ihr Beileid aus.

Norris hatte seinen letzten Range Ride im Jahr 2017. Auch nach seiner Pensionierung war der Schauspieler noch sehr stark an seiner Ranch beteiligt. JB