Parks nimmt aus persönlichen Gründen ein Sabbatical, aber Teamoffizielle bezweifeln die Motive von Cager, sagt eine Quelle source

Ray Parks Jr. wird das Comeback von Trainer Chot Reyes als TNT-Trainer verpassen. —Foto mit freundlicher Genehmigung von PBA IMAGES

Ein anderer Spieler nimmt ein Sabbatical, diesmal aus persönlichen Gründen.

Bobby Ray Parks Jr., die wichtigste Waffe von TNT während des Philippine Cup 2020 der PBA, wird keine Aktion erleben, wenn das Team in der 46. Saison der Liga in Aktion tritt.



Schweren Herzens muss ich mich aus persönlichen Gründen entschuldigen und nicht an der diesjährigen PBA-Saison teilnehmen – insbesondere meiner Familie, schrieb er in einem Tweet, der am Samstagnachmittag veröffentlicht wurde.

Die Entscheidung fiel mir nicht leicht, zumal ich ständig mit der Geschäftsführung von TNT im Gespräch bin. Aber im Moment ist das das Beste für mich und meine Familie, fügte der Zwei-Wege-Wächter hinzu. Djokovic triumphiert in Wimbledon und sichert sich das rekordverdächtige 20. Major Nigeria verblüfft Team USA in Olympia-Ausstellung Antetokoumpo, Bucks kürzen die Führung von Suns im NBA-Finale

Aber das ist anscheinend nur ein Teil der ganzen Geschichte.

Eine Quelle teilte dem Inquirer mit, dass PLDT-Vorsitzender und Chief Executive Officer Manny V. Pangilinan Zweifel an den wahren Beweggründen von Parks für diese jüngste Entscheidung hat, und fügte hinzu, dass der Telekommunikations-Tycoon sogar ein Foto von Parks mit einem Freund an einem Strand auf seinem Social-Media-Konto veröffentlicht hat , angeblich, um den Ausreden des Cagers für ein Sabbatical entgegenzuwirken.

Abgelehntes Angebot

Die Quelle sagte, dass die Zweifel im TNT-Lager ebenfalls zunehmen, zumal Parks ein gutes Zweijahresangebot ablehnte, das Superstars ergreifen würden.

Viele sehen den Vorfall als mögliche Ursache für Reibungen zwischen Spieler und Management.

Parks ist der zweite Spieler seit letztem Jahr, der ein Sabbatical nimmt. Barangay Ginebra Center Greg Slaughter übersprang letzte Saison angeblich wegen einer Vertragsentscheidung und einem Plan, ihn zu tauschen. Slaughter kehrte schließlich in die Gin Kings zurück und wurde anschließend für Christian Standhardinger an NorthPort ausgeteilt.

Vitales Zahnrad

Parks war ein wichtiges Zahnrad in der Tropang Giga-Kampagne in der Blase in Clark Freeport und fettete den Lauf des Clubs in die Playoffs. Er spielte während des gesamten Turniers durch eine Hintern-Wade und erzielte einen Durchschnitt von 22,4 Punkten, 7,8 Rebounds, 3,1 Assists und 1,5 Steals.

Dieses Wadenproblem war jedoch dasjenige, das ihn davon abhielt, TNT zurückzuhalten, wenn es am wichtigsten war. Er verschlimmerte seine Verletzung in Spiel 1 des Finales gegen Barangay Ginebra und ließ ihn in der Meisterschaftsserie, die die Gin Kings in fünf Spielen gewannen, ausfallen.

Die Entscheidung von Parks zu gehen, fällt zu einer Zeit, als TNT seine Trainersituation überarbeitet und Chot Reyes als Ersatz für das Tandem von Mark Dickel und Bong Ravena wieder einstellt.

Der Inquirer versuchte, Reyes' Kommentar zu erhalten, dass er bei seiner Rückkehr einen Schlüsselspieler verpasst hatte, aber der ehemalige nationale Mentor war zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht erreichbar.

Comeback-Tür öffnen

Die Rückkehr von Reyes wird sowohl von Liga-Fans als auch von Experten als Versuch angesehen, dem Franchise seinen alten Ruhm wiederzuerlangen. Unter dem ausgezeichneten Mentor gewann TNT vier PBA-Titel.

[I] werde immer dankbar für die Gelegenheit sein, TNT zu repräsentieren und Teil eines so besonderen Teams und einer so besonderen Kultur zu sein, sagte Parks.

Und es scheint, dass der Sohn des ehemaligen PBA-Stars, des verstorbenen Imports Bobby Ray, auch bei einer Rückkehr die Türen nicht schließt.

Sobald alles geklärt ist, kann ich zum Team zurückkehren und helfen, TNT eine Meisterschaft zu bringen, sagte er.

Parks, ein ehemaliger College-Star der National University, war Teil der starken Starteinheit von TNT in der Blase, die aus den ehemaligen Hauptstützen des Nationalteams Poy Erram, Troy Rosario, RR Pogoy und Jayson Castro bestand.