PH-Gehalt für Krankenschwestern, Medizintechniker am niedrigsten in Südostasien

MANILA, Philippinen – Die Philippinen sind in Südostasien am unteren Ende der Grube, wenn es um die Entschädigung von Krankenschwestern und Medizintechnikern geht – einige der wichtigsten Frontarbeiter im globalen Krieg gegen die Coronavirus-Pandemie.

Dies basiert auf neuen Untersuchungen des Datenaggregators iPrice Group, der die Gehälter von Frontlinern auf mittlerer Ebene in sieben Ländern der Association of Southeast Asian Nations (Asean) über einen vom Economic Research Institute betriebenen Salary Expert erfasst hat.



Am Mittwoch wurden die Ergebnisse der Studie veröffentlicht, in der die Lohnunterschiede zwischen den ASEAN-Ländern gemessen und die Einnahmen im Hinblick auf den Anstieg der Online-Ausgaben analysiert wurden.



Erfahrene registrierte Krankenschwestern verdienen auf den Philippinen etwa 40.381 Pesos pro Monat, 57 Prozent weniger als ihre Kollegen in Vietnam, dem Land mit den zweitniedrigsten bezahlten Krankenschwestern unter den sieben Ländern in der Studie. Krankenschwestern in Vietnam verdienen etwa 62.200 Pesos pro Monat.

Singapurische Krankenschwestern hingegen übertreffen ihre philippinischen Kollegen um satte 486 Prozent, da sie umgerechnet rund 236.400 Pence pro Monat verdienen. Singapur bietet die höchsten Löhne in der gesamten Region für die in dieser Studie enthaltenen Frontjobs.



Krankenschwestern mit vergleichbarer Berufserfahrung in Indonesien und Thailand verdienen etwa 79.000 und 83.000 Pesos pro Monat, während malaysische Kollegen etwa 97.000 Pesos verdienen.

Medizintechniker

Die Forschung zeigte auch, dass Medizintechniker auf den Philippinen monatlich etwa 29.444 Pesos verdienen, weniger als 57.000 Pesos in Vietnam. Diejenigen in Malaysia verdienen mit 82.000 Pesos monatlich 178 Prozent mehr als ihre philippinischen Kollegen.

Singapurische Kollegen verdienen monatlich 210.000 Pesos.



Andere philippinische Frontliner während der Pandemie, wie Supermarktangestellte, Lieferwagenfahrer, Lagerarbeiter und Wachleute, stehen in Bezug auf das Gehalt zum Mitnehmen immer noch am Ende des Spektrums. Diese Jobs werden auf den Philippinen besser bezahlt als in Vietnam.

Lebenshaltungskosten

Lokale Lieferwagen- oder Fahrerhelfer verdienen monatlich etwa 23.300 Pesos, verglichen mit 17.000 Pesos in Vietnam. Lokale Supermarktangestellte verdienen monatlich etwa 13.300 Pesos, besser als die 10.000 Pesos in Vietnam, wie die Untersuchung ergab.

Philippinische Lagerarbeiter verdienen 54 Prozent mehr als ihre vietnamesischen Kollegen, während Wachleute 34 Prozent mehr verdienen als ihre Kollegen in Vietnam.

Dies versetzt diese philippinischen Mitarbeiter jedoch nicht in eine bequeme Lage. Betrachtet man Länder mit ähnlichen Lebenshaltungskosten, verdienen philippinische Frontliner ohne Gesundheitsversorgung immer noch nicht so viel, sagte iPrice.

Die Gruppe stellte fest, dass malaysische Supermarkt-Lagerangestellte 174 Prozent mehr verdienten als die Filipinos, während thailändische und indonesische Lieferwagen-Helfer jeweils etwa 107 Prozent mehr verdienten als die Filipinos.

Dies zeige, dass die philippinischen Löhne möglicherweise nicht für ihre Ausgaben ausreichen, hieß es.

Korbgröße

Angesichts der Tatsache, dass die durchschnittlichen Haushaltsausgaben der Filipinos auf der Grundlage von Daten der philippinischen Statistikbehörde etwa 19.917 Pesos pro Monat betragen, sagte iPrice, dass viele lokale Frontliner kaum über die Runden kamen, während sie ihr Leben riskierten.

Sie verdienen sicherlich mehr als einen Tag der Wertschätzung, sagte iPrice

Da der Online-Kauf des Nötigsten jetzt die neue Norm ist und E-Commerce inmitten der Pandemie eine wichtige Rolle spielt, hat iPrice die durchschnittliche Warenkorbgröße jedes Landes auf seiner Plattform untersucht.

In diesem Jahr ist die durchschnittliche Warenkorbgröße der Filipinos im Vergleich zum Vorjahr um 57 Prozent gestiegen, was bedeutet, dass Filipinos etwa 1.300 Pesos pro Monat online ausgeben.

die 50 besten Juroren der Welt

Dies entsprach bereits etwa 10 Prozent des durchschnittlichen Gehalts von Lebensmittelhändlern.

Im Vergleich dazu beträgt die durchschnittliche Warenkorbgröße der Malaysier nur 6 Prozent des durchschnittlichen Gehalts eines Lebensmittelverkäufers, obwohl sie eine höhere durchschnittliche Warenkorbgröße von P2.336 haben.

Wenn wir uns diese Daten und den Vergleich ansehen, können wir eine Vorstellung davon haben, wie viel komfortabler die Lebensqualität der Malaysier im Vergleich zu den Filipinos ist, sagte iPrice.

Die von iPrice erfassten durchschnittlichen Gehälter liegen zwischen dem Gehalt von Einsteigern und leitenden Angestellten.

Salary Expert basiert die Zahlen auf Gehaltserhebungsdaten, die direkt von Arbeitgebern und anonymen Arbeitnehmern erhoben werden.

Der Wechselkurs der Gehälter basierte auf dem Wechselkurs von Morningstar vom 25. August.

Weitere Neuigkeiten zum neuartigen Coronavirus finden Sie hier.
Was Sie über Corona wissen müssen.
Für weitere Informationen zu COVID-19 rufen Sie die DOH-Hotline an: (02) 86517800 lokal 1149/1150.

Die Inquirer Foundation unterstützt unsere Frontliner im Gesundheitswesen und akzeptiert weiterhin Geldspenden, die auf das Girokonto der Banco de Oro (BDO) '> Verknüpfung .