„Pokémon Sun and Moon“-Piraten werden von Nintendo verbannt

Nitendo 3DS verbot Pokemon Sonne und Mond

Jeder, der die Raubkopien von Pokémon Sonne und Mond hatte und online ging, um das Spiel zu spielen, wird von Nintendo systematisch daran gehindert, jemals wieder Online-Dienste auf seinem Gerät zu nutzen. Bild INQUIRER.net

Pokémon Sonne und Mond ist die neueste Ausgabe in der langen Reihe von Pokémon-Spielen für den 3DS und viele Fans warten gespannt auf seine Veröffentlichung. Einige Fans bekamen jedoch eine Raubkopie, was dazu führte, dass Nintendo diese Spieler sperrte, die mit ihrem Raubkopien online gingen.



Vor- und Nachteile privatisierter Sozialversicherungen

Die Raubkopie von Pokémon Sonne und Mond tauchte Anfang des Monats auf und ermöglichte vollen Zugriff auf das Spiel einschließlich Online-Konnektivität, berichtet Kotaku.



Nintendo bekam davon Wind und fing an, Spieler zu sperren, die die Raubkopien auf ihrem 3DS haben, und gingen damit online. Das Verbot sperrt die 3DS der Benutzer im Wesentlichen vom Spiel und dem Nintendo eShop. Benutzer können Pokémon Sonne und Mond nicht mehr über ihr gesperrtes Gerät betreten sowie bereits im Besitz befindliche Titel kaufen oder erneut herunterladen. Der 3DS selbst wird weiterhin funktionieren, ist aber grundsätzlich von jedem Online-Dienst abgeschnitten.

Nintendo veröffentlichte die folgende Erklärung von Kotaku: Kassette „Super Mario“ für Videospielrekord von 1,5 Millionen US-Dollar verkauft Die Google AR App „Measure“ verwandelt Android-Telefone in virtuelle Maßbänder Krypto-Farm mit 3.800 PS4 in der Ukraine wegen angeblichen Stromdiebstahls geschlossen



Da eine Reihe von Nintendo 3DS-Benutzern nicht autorisierte Versionen mehrerer Spiele verwenden und sich unter Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen mit den offiziellen Spielservern verbinden, wurden die Nintendo 3DS-Systeme dieser Benutzer, auf denen der nicht autorisierte Spielcode gespeichert ist, aus dem Online-Bereich von Nintendo gesperrt Netzwerk ab sofort.

Wie bei allem, was in Spielen gehackt oder illegal ist, besteht immer die Chance, entdeckt und vom Banhammer getroffen zu werden, wenn sie online gehen. Die Moral der Geschichte ist, ein bisschen Geduld am Tag wird den Banhammer fernhalten. Pokémon Sonne und Mond soll am 18. November weltweit erscheinen. Alfred Bayle

THEMEN: Zugangssperre , Bannhammer , Nintendo 3DS , Raubkopien , Pokémon , Sonne und Mond