Renovierung oder Neubau

Ein ERFOLGREICHES Sanierungsprojekt zeichnet sich durch die nahtlose Integration von Alt und Neu bei sorgfältiger Planung und enger Zusammenarbeit mit den Eigentümern aus. Kein Teil des Projekts sollte wie ein Add-On herausragen

Woran erkennen Sie, ob Sie renovieren oder neu bauen sollten? Dies ist das Dilemma, mit dem viele Hausbesitzer konfrontiert sind, wenn sie die Lebensdauer ihres Hauses verlängern möchten. Sollen sie nur bestimmte Teile des Hauses renovieren oder das ganze Haus renovieren, von Grund auf neu bauen oder einfach das Haus neu streichen, um ihm ein neues Aussehen zu verleihen?



Viele Leute ziehen allgemein den Schluss, dass ein Renovierungsprojekt günstiger ist als ein Neubau. Denn die Idee hinter der Renovierung ist, dass viel von der bestehenden Struktur erhalten bleiben kann, während beim Neubau alles gebaut werden muss.



Theoretisch stimmt das, Renovierungsprojekte kosten weniger als Neubauten. Dies muss jedoch qualifiziert werden; Wenn das Projekt nicht gut gehandhabt wird, kann ein Renovierungsprojekt Ihr Budget ruinieren. Renovierungsprojekte sind berüchtigt für explodierende Kosten durch unvorhergesehene Dinge, die erst nach dem Demontieren von Decke, Wänden oder Bodenbelag auftauchen.

Der Neubau hingegen kann je nach Projektmanagement teurer sein oder auch nicht. Am Ende muss das Planungsteam den Hausbesitzer umsichtig beraten, ob er sich für eine Renovierung oder einen Neubau entscheidet. Das Team muss das Haus gründlich untersuchen und die Anforderungen des Eigentümers an das Haus analysieren. Ayala Land festigt Fußabdruck in der blühenden Stadt Quezon Kleeblatt: Das nördliche Tor von Metro Manila Warum Impfzahlen mich bezüglich der Börse optimistischer machen



Häufig verwendete Begriffe

Es kann hilfreich sein, wenn der Hausbesitzer mit einigen Begriffen der Branche vertraut ist. Im Bauwesen gibt es mehrere häufig verwendete Begriffe, die von vielen Menschen abwechselnd verwendet werden, ohne zu wissen, dass sie deutliche Bedeutungsunterschiede haben.

thomas sangster phineas und ferb

Der erste dieser Begriffe ist renovieren, was bedeutet, durch Reinigung, Reparatur oder Umbau einen besseren Zustand wiederherzustellen. Dies geschieht, wenn ein Haus nach vielen Jahren der Witterungseinflüsse Abnutzungserscheinungen zeigt. Einige Beispiele sind der Neuanstrich, der Austausch von Dachrinnen und Fallrohren, der Austausch oder die Reparatur von Dachtraufen, die durch das Eindringen von Wasser während Taifune zerstört wurden, und die Reinigung von Regenabläufen.



Dann gibt es den Begriff Remodel oder Remake, der die Struktur oder den Stil des Hauses verändern soll. Dann möchten die Eigentümer, dass ihr Haus modernisiert wird oder mit modernen Architekturtrends Schritt hält, beispielsweise wenn sie ihren Hausstil von traditionell zu minimalistisch umwandeln, was in den letzten Jahren der Trend war. Während sich Designer früher für den mediterranen Look entschieden haben, wechseln heute viele Häuser auf den modischeren minimalistischen Look oder stilisiertes asiatisches Design.

Die anderen häufig verwendeten Begriffe sind rekonstruieren und wieder aufbauen, was bedeutet, etwas zu bauen, das zerstört oder beschädigt wurde. Beispiele wären Häuser, die nach einem Brand oder einem Erdbeben beschädigt wurden. Diese beiden Begriffe wurden in letzter Zeit oft verwendet, um Bemühungen zu beschreiben, Strukturen zu sanieren, die vom jüngsten Supertaifun betroffen waren.

Zurück zur Frage: Woran erkennen Sie, ob Sie renovieren oder neu bauen sollten?

Die erste Frage ist: Lohnt es sich, sie zu erhalten? Die Antwort kann so persönlich sein wie der Erhalt eines Hauses, das der Familie so viel bedeutet hat. Sobald sentimentale Probleme gelöst sind, können die technischen Aspekte untersucht werden.

Strukturelle Steifigkeit

Mein Ausgangspunkt ist die strukturelle Starrheit des Hauses. Wenn Pläne verfügbar sind, wenden Sie sich an Ihren Statiker, damit er Sie beraten kann, ob die Stützen und Balken noch stabil sind. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie beabsichtigen, eine weitere Etage hinzuzufügen. Die meisten Ausfälle nicht nur in Häusern, sondern auch in Gebäuden sind hauptsächlich auf einen zusätzlichen Boden oder Raum über Stützen und Balken zurückzuführen, die nicht für die Aufnahme zusätzlicher Lasten ausgelegt sind. Der gesunde Menschenverstand schreibt vor, dass dies nicht getan werden sollte.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Versorgungseinrichtungen in Ihrem alten Haus zu überprüfen. Schlecht installierte, undichte Wasserleitungen können Ihre Wasserrechnung in die Höhe treiben, aber das ist nichts im Vergleich zu defekten Stromleitungen, die Ihr Haus zum Abbrennen bringen können. Die Befestigung dieser Versorgungsleitungen kann in die Renovierungsarbeiten integriert werden.

Grüne Designprinzipien

Ein Kunde von mir wollte sein Haus erweitern, ohne seinen Garten aufzugeben. Lösung? Nach oben erweitern. Nachdem wir überprüft hatten, ob die Stützen und Balken stark genug waren, wandten wir grüne Designprinzipien auf das Projekt an.

Coco Martin und Kim Chiu

Wir haben viele der vorhandenen Materialien recycelt und wiederverwendet. So wurden beispielsweise Sparren für die neuen Treppen, Wangen und Handlauf wiederverwendet. Die alten Bodenfliesen wurden in Gehwegen rund um den Garten verlegt. Die vorhandenen Fenstertüren wurden als Obergadenfenster verwendet, um mehr Licht in die Haupträume zu bringen. Alte schmiedeeiserne Gitter wurden recycelt, um bestimmte Bereiche aus Sicherheitsgründen zu umschließen.

Das bestehende Wohnzimmer wurde durch eine gemeinsame Wand mit hohen Fenstern nach unten in den Neubau integriert. Die schräge Decke des Wohnzimmers verfügt über Oberlichtfenster mit Lüftungsöffnungen, die einen Kamineffekt erzeugen und so für eine Brise sorgen.

Da sich die meisten Schlafzimmer im Obergeschoss befinden, wurde der zentrale Garten zum Mittelpunkt der Wohn-, Ess- und Spielzimmer, alle Bereiche mit hoher Aktivität, die durch Glasschiebetüren für natürliche Belüftung und Tageslicht zugänglich sind.

Manche sagen, dass ein Zeichen für ein erfolgreiches Renovierungsprojekt die nahtlose Integration von Alt und Neu ist. Kein Teil des Projekts sollte wie ein Add-On herausragen. Bei sorgfältiger Planung und enger Zusammenarbeit mit den Eigentümern kann diese Integration erfolgreich erfolgen.

Für Kommentare oder Anfragen, E-Mail [email protected]