Rico J: Er hatte mehr als eine Stimme, er hatte ein Herz, das Hits machte, sagt Lyriker Kumpel

Wie die meisten Filipinos, die die Nachricht vom Tod des unnachahmlichen Rico J. Puno hörten, fühlte Ernie dela Peña ein akutes Gefühl des Verlustes.



Aber sein Schmerz schneidet tiefer, da Puno für ihn mehr als nur eine Ikone in der Welt der originalen Pilipino-Musik war. Er war ein Freund, ein Kollege und der totale Entertainer, der seinen vor 40 Jahren verfassten Texten Leben einhauchte.



Der 86-jährige Dela Peña vergoss viele Tränen bei dem Gedanken, jemanden verloren zu haben, der einer besseren Hälfte ähnlich ist. Schließlich verbindet ihn und Puno für immer die Songs, an denen sie gemeinsam gearbeitet haben. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

Kapalaran ist einer der Songs, die Dela Peña für Puno mit der Melodie von Chito Ilacad geschrieben hat, zusammen mit anderen Klassikern, die in Zusammenarbeit mit Charo Unite geschrieben wurden, wie Lupa und May Bukas Pa, die sein persönlicher Favorit aller ihrer Songs sind.



Es ist, als ob du Rico J. Puno sagst, die Songs, die wir gemacht haben, sind die nächsten. (Wenn Sie Rico J. Puno erwähnen, folgen die Lieder, die wir zusammen gemacht haben), sagte Dela Peña.

Der in Paco geborene Dela Peña sagte, dass er und Puno sich zwar seit Jahren nicht gesehen hatten, aber er wusste, dass der Respekt und die Liebe immer da waren und immer in seinem Herzen sein würden.

Puno sei eine Klasse für sich, sagte Dela Peña, während er aus dem Herzen sang. Er ging nie nur die Bewegungen durch, sondern verinnerlichte stattdessen die Botschaft jedes Songs, so dass das Publikum beim Singen spürte, was er fühlte.



Er ist anders. (Er war anders), sagte Dela Peña dem Inquirer, Er weiß, wie man Lieder richtig angeht. (Er kannte die richtige Herangehensweise an jedes Lied).

Punos einzigartiger Stil, seine unvergleichliche Stimme und seine einzigartige Hingabe an die Lieder, sagte er, seien vielleicht der Grund, warum die Lieder trotz der Zeit und des Wandels des Musikgeschmacks beliebt geblieben sind.

Er ist kein schwieriger Mitarbeiter. Und „wenn er weiß, dass ich es geschrieben habe“, stellt er nicht allzu viele Fragen. Und das liegt immer im Ton: „Viele Takes sind nicht nötig. (Es war nicht schwer, mit ihm zu arbeiten, und er stellte keine Fragen mehr, als er wusste, dass ich das Lied geschrieben hatte. Er war immer im Einklang. Er brauchte nicht viele Einstellungen), sagte Dela Peña.

Big Boss Nachkommen der Sonne

Puno sagte in einem früheren Interview mit diesem Schriftsteller, dass er Dela Peña einen großen Teil seiner Karriere verdanke.

Wenn Dela Peña es schreiben würde, wäre es wahrscheinlich ein Hit, sagte Puno vor Jahren, da er wusste, was der gewöhnliche Filipino fühlte.

Der Sänger teilte dann mit, dass May Bukas Pa, 1978 veröffentlicht, für ihn etwas Besonderes war, da es seine Karriere, die zu dieser Zeit auf einem Tiefstand war, wiederbelebte.

Er war mein Retter, sagte Puno.

[Mit] Mang Ernie sei man versichert, dass seine Songs, die heute Hits werden, morgen Klassiker werden, hatte er gesagt.

Dela Peña begann seine Karriere 1956, als er als Aufnahmekünstler der Hidcor Recording Co. unter Vertrag genommen wurde. Als Sänger von Kundiman-Songs hielt er nicht lange, wurde aber als Texter mehr gefragt.

Er fühlte sich im Hintergrund wohl und schöpfte Erfüllung darin, anderen begabten Künstlern im Stall von Vicor Records zuzuhören – wo er etwa 30 Jahre lang arbeitete –, die Worte zum Leben zu erwecken, die er schrieb, um die eingängigen Melodien seiner ebenso talentierten Kollegen zu begleiten.

Dela Peña sagte, dass May Bukas Pa eigentlich als Eintritt zum Metro Manila Popular Music Festival (Metropop) angesehen wurde, aber es war Lupa, der schließlich zugelassen wurde.

Lupa errang den dritten Preis während des Metropop 1979, gefolgt von dem Gewinner des Hauptpreises Bulag, Pipi bei Bingi des verstorbenen Snaffu Rigor und dem Zweitplatzierten Ewan von Louie Ocampo und Rowena Arrieta.

Dela Peña sagte, dass Lupa zwar nur der dritte Platz war, aber dennoch ausgewählt wurde, um die Philippinen beim Tokyo Music Festival zu vertreten.

Puno begeisterte erwartungsgemäß auch dort das Publikum, und es war ein weiterer Moment der gemeinsamen Leistung für das Duo.

Dela Peña, der in seiner langen Karriere rund 300 Lieder schrieb, sagte, er würde immer für einen bestimmten Zweck schreiben, und es sei ihm wichtig, eine Botschaft zu vermitteln, wie zum Beispiel die Hoffnung, die May Bukas Pa teilte. Und nur Puno konnte dem gerecht werden.

Er sagte, der Sänger sollte die Texte anpassen, um den Songs die Authentizität zu verleihen, nach der sich das Publikum sehnte.

Er schrieb die Texte zu diesen Songs, sagte er, mit Punos Stimme, Stil und Persönlichkeit im Hinterkopf.

Nachdem ich die Musik gehört und erfahren habe, wer das Lied singen wird, fange ich an, über den richtigen Text nachzudenken, der dazu passt. Gleichzeitig vermittle ich den Hörern die richtige Botschaft des Songs, die sich auf dem Markt verkaufen wird, damit das Unternehmen kein Geld verliert, sagte Dela Peña auf Filipino.

Und wenn sie zu Hits werden, gibt es kein besseres Gefühl, fügte er hinzu.

So bekommt er dieses schwere Gefühl jetzt, da Puno nicht mehr da ist, um die Lieder zu singen, die beiden so viel bedeutet haben.

Er lächelt jedoch bei der Erinnerung an das, was Puno gesagt hat: Er wäre nicht Rico Puno ohne Ernie dela Peña.

Es ist gut zu hören, aber ehrlich gesagt war er ein Rico Puno, bevor er Ernie dela Peña in seinem Leben hatte. (Schön zu hören, aber um ehrlich zu sein, er war schon Rico Puno, noch bevor ein Ernie dela Peña in sein Leben trat), sagte der angesehene Texter.