Robin Padilla, Mariel Rodriguez, Familienmitglieder erkranken an Grippe

MANILA, Philippinen – Robin Padilla hat bekannt gegeben, dass er, seine Frau Mariel Rodriguez, ihre beiden Töchter und ein Familienmitglied an der Grippe erkrankt sind.

In einem Instagram-Post am Donnerstag sagte Padilla, dass er zum ersten Mal eine verstopfte Nase hatte, die später zu Husten führte.

Padilla fügte hinzu, dass seine Tochter Isabella später die Grippe hatte und sich schnell auf die Mutter des kleinen Mädchens, ihre Schwester Gabriela und ihre Patentante Analyn ausbreitete.



Alhamdulillah, die Ausbreitung auf andere Kollegen wurde durch die sofortige Quarantäne der Grippekranken und das Aufladen von Vitamin C durch alle im Haus und die Injektion des Grippeimpfstoffs an Nicht-Träger verhindert, sagte Padilla. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ Cindy Miranda bestreitet Vorwürfe Dritter bei der Trennung von Aljur und Kylie

(Gott sei Dank, das Virus wurde verhindert, weil diejenigen, die die Grippe hatten, in Quarantäne gingen. Diejenigen, die bei uns zu Hause leben, nahmen auch ihr Vitamin C und bekamen ihre Grippeimpfung.)

In Padillas Post wurde auch gezeigt, dass er, seine Frau und Analyn sich einem Nasen-Rachen-Abstrichtest auf die Coronavirus-Krankheit (COVID-19) unterzogen. Ihre Ergebnisse fielen negativ aus.

Der Actionstar bedankte sich dann bei seiner Frau und sagte: Vielen Dank, Babe @marieltpadilla, dass Sie sich um uns alle gekümmert haben, auch wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben, kümmern Sie sich immer noch um uns alle.

(Danke Babe, dass du dich um uns gekümmert hast, obwohl du Schwierigkeiten beim Atmen hattest, hast du dich dennoch entschieden, uns alle zu priorisieren.)

Er bedankte sich auch bei seiner Mutter für die Untersuchung sowie den Ärzten, die vor Ort waren, um seinen Zustand und den seiner Familie zu überprüfen.

Ein Bericht der Associated Press (AP) sagte, es sei unmöglich zu sagen, ob sich jemand mit der Grippe oder COVID-19 infiziert hat, da beide Krankheiten ähnliche Symptome aufweisen.

Ein Unterschied besteht darin, dass sich Menschen mit Grippe typischerweise in der ersten Krankheitswoche am kranksten fühlen. Menschen mit COVID-19 können sich in der zweiten oder dritten Woche am schlimmsten fühlen und über einen längeren Zeitraum kränker sein.

Dr. Daniel Solomon, Experte für Infektionskrankheiten am Brigham and Women’s Hospital und der Harvard Medical School in Boston, sagte gegenüber AP auch, dass es möglich sei, sich mit beiden Viren gleichzeitig zu infizieren.

Bis heute haben die Philippinen 296.755 COVID-19-Fälle , mit 231.928 Wiederherstellungen und 5.127 Todesfällen.

Weitere Neuigkeiten zum neuartigen Coronavirus finden Sie hier.
Was Sie über Corona wissen müssen.
Für weitere Informationen zu COVID-19 rufen Sie die DOH-Hotline an: (02) 86517800 lokal 1149/1150.

Die Inquirer Foundation unterstützt unsere Frontliner im Gesundheitswesen und akzeptiert weiterhin Geldspenden, die auf das Girokonto der Banco de Oro (BDO) '> Verknüpfung .