Sexvideo-Fake, sagen die Zuschauer

Eine in den Vereinigten Staaten lebende philippinisch-amerikanische Frau hat dem philippinischen Daily Inquirer eine Kopie eines Videos geschickt, das ein Paar beim Geschlechtsakt zeigt – und die Frage gestellt: Ist Senatorin Leila de Lima die Frau in dem Video?

Justizminister Vitaliano Aguirre II hat gedroht, dass er bei der nächsten Untersuchung des Repräsentantenhauses ein angebliches Sexvideo mit der belagerten Senatorin zeigen wird, in der sie ihre angebliche Verbindung zu Drogenbossen als Justizministerin untersucht.

Der Inquirer suchte nach Leuten, die sich das vom Filipino-Amerikaner gesendete Video ansehen sollten, und fragte nach ihren Kommentaren und Meinungen.



Das eine Minute und 54 Sekunden laufende Video zeigt eine Frau, deren leichte Gesichtsähnlichkeit De Lima durch das Tragen einer Brille unterstrichen wird, während sie mit einem Mann mit dunklen Gesichtszügen, die fast schwarz aussehen, Geschlechtsverkehr hat.

Ein Hund macht sich bemerkbar, indem er sich am Ende des Videos von der Szene entfernt.

Das Merkwürdige ist, dass die Frau die ganze Zeit in die Kamera schaut – als ob sie versuchen würde, sicherzustellen, dass ihr Gesicht von den Zuschauern gesehen wird.

Ironischerweise haben die Macher des Videos das Gesicht der Frau absichtlich verwischt, sodass es praktisch unmöglich ist, ihre Identität zu erkennen.

Es ist verschwommen. Sie können das Gesicht nicht sehen. Obwohl sie einen ähnlichen Körperbau hat und ich in einem Online-Post Standfotos gesehen habe, die das Gesicht der Frau zeigen, ist diese zweifellos jünger als De Lima. Nur diejenigen mit schlechtem Sehvermögen oder schmutzigem Verstand werden sagen, dass dies Leila ist. Dieses Video ist gefälscht, sagte ein Geschäftsmann.

Mein Gott, wie falsch. Die Frau sieht nicht aus wie De Lima. Und ich bezweifle, dass der Typ (Ronnie) Dayan [De Limas angeblicher Ex-Freund] ist. Und diejenige, die dieses Video geschnitten hat, hat ein Wasserzeichen an der angeblichen Originalseite angebracht, als die Frau ihr Gesicht zur Kamera drehte, wies ein Musiker darauf hin.

Photoshopped oder nicht, es kann jemand anderes sein. Es gibt viele Pornoseiten, die Menschen zeigen, die wie andere Menschen aussehen. Ich habe sogar einen gesehen, der Hillary Clinton ähnelte, erklärte ein Fotograf.

Ununterscheidbar. Die Frau wurde sogar dazu gebracht, eine Brille zu tragen, damit sie wie De Lima aussah, sagte eine Geschäftsfrau.

'Hokuspokus'

Es ist ein großer Scherz … Hokuspokus im Spiel, bemerkte ein Theaterbeleuchter.

Ich kann wirklich nicht sagen, dass sie es ist, auch wenn sie weiter in die Kamera schaut. Ich denke, es ist inszeniert, sagte ein Club-DJ.

Ist es das? Meine Güte, das Ausmaß dessen, was die Leute tun … Das ist die schlimmste Art von Fälschung, sagte ein anderer Musiker.

Jeder, der es sieht, wird sagen, dass es gefälscht ist! rief eine Hausfrau.

Es ist verrückt. Das ist Schlammschlacht vom Feinsten, erklärte eine Journalistin.

Was die ganze Übung wirklich zweifelhaft macht, ist, dass das Video mit dem Wasserzeichentitel Senator Leila de Lima Scandal Pak Ganern bespritzt ist, wobei die Website-Quelle des Videos in der Mitte eingefügt ist.

Wie sich herausstellte, ist die Quelle des Videos eine Pornoseite.