Einzelrezension: Closer von The Chainsmokers feat. Halsey

Die Kettenraucher (Kredit: Columbia Records)

Die Kettenraucher (Kredit: Columbia Records)

Die Chainsmokers, bestehend aus Andrew Taggart und Alex Pall, sind heute zweifellos der erfolgreichste EDM-Act. Das Duo hat sich seit 2015, als ihre Single Roses ein Welthit wurde, schnell in dieser Position etabliert. Sie konnten ihren Siegeszug fortsetzen, indem sie ein paar weitere Songs veröffentlichten, die zu zertifizierten Hit-Singles wurden, was beweist, dass Andrew Taggart und Alex Pall keine Eintagsfliege sind – sicherlich kein One-Hit-Wonder, sie sind es. In Wahrheit gehören sie eher zu den Hit-Machern mit einem wachsenden Lebenslauf, um dies zu untermauern.



Der erfolgreiche Lauf, den The Chainsmokers seit einigen Jahren haben, ist vor allem der Tatsache zu verdanken, dass sie sich mit ihrem reibungslosen Übergang an die Zeit anpassen konnten – von Club-Banger-Songs, als sie zuerst als Publikumsliebling und sehr beliebter Act bekannt wurden Clubs, um radiofreundlichere und kommerziellere Songs zu machen, die jeder genießen kann.



Es war jedoch ihre Single Closer, die wirklich viele Köpfe verdrehte und die Leute dazu brachte, mehr von ihrer Musik zu entdecken – sowohl das ältere als auch das neue Material. The Chainsmokers’ Closer ist das erste Mal, dass das Duo mit einer Single die Nummer 1 der Billboard Hot 100 erreicht hat. Es ist auch einer der am meisten gestreamten Songs dieses Jahres. Ebenso hat es weiterhin einen der höchsten digitalen Verkäufe, auch wenn das Jahr 2016 fast zu Ende geht. Der Song beweist sein Durchhaltevermögen und die Leute werden noch nicht müde, da Closer immer noch im Radio rotiert und Musik-Kanäle.

*** Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic



uk x Faktor Gewinner 2015

Was ist die allgemeine Bedeutung von „Näher“?

Sie versuchen, sich mit einer alten Flamme zu versöhnen, in der Hoffnung, zu sehen, ob zwischen den beiden noch Reste von Magie übrig sind. Hier macht Andrew Taggart einen anständigen Job, indem er locker in der Third-Person-Perspektive erzählt, wie seine frühere Beziehung zu seiner Freundin sauer wurde; die möglichen Ursachen der Trennung; und welche Lehren er aus der Erfahrung gezogen hat. Gastkünstler Halsey spielt die perfekte Ergänzungsrolle der Ex-Freundin in dem Lied.

Die Kettenraucher (Kredit: Columbia Records)

Die Kettenraucher (Kredit: Columbia Records)



Die Texte lassen wenig der Fantasie der Hörer zu, was auch gut so ist, denn Closer erzählt eine komplette Geschichte bis hin zu den persönlichsten Details. Fügen Sie eine Prise trockenen Humor in die Texte und eine Blink-182-Referenz ein – und Sie haben einen Song, der den Künstler trotz seines Themas nicht so erscheinen lässt, als würde er sich selbst zu ernst nehmen. Mehr Hörer heutzutage mögen das bei einem Künstler.

***

Wie hoch ist der Produktionswert von 'Closer?'

Zuallererst ist das Entschlüsseln und Analysieren eines EDM-Tracks eine der schwierigsten Aufgaben, es sei denn, Sie sind DJ, Mitglied eines Produktionsteams, arbeiten oder haben in einem Aufnahmestudio gearbeitet oder sind regelmäßig im Club unterwegs Schaltkreis. Wenn jemand außerhalb dieses Kreises behaupten kann, dass er einen EDM-Song perfekt und fehlerfrei aufschlüsseln kann, indem er einfach generische und klischeehafte Wörter verwendet, die üblicherweise damit verbunden sind – und nicht die wahren Fachbegriffe bei der Überprüfung eines EDM-Tracks verwendet – dann lügt er durch die Zähne und die Leser in die Irre führen zu glauben, dass er überhaupt weiß, wovon er spricht. Leser sind nicht dumm, wissen Sie, nicht zu wissen, wie ahnungslos Sie sind. Weil Sie niemanden täuschen … außer sich selbst. Übrigens, hören Sie auf, meine Artikel als Ressourcenpapier für Ihre Kolumne zu verwenden! Fangen Sie an, Ihre eigenen Gedanken und originellen Ideen zu haben! Haben Sie Ehre und Integrität in Ihrer Arbeit!

Denn jeder Musikliebhaber, Musikkritiker, Musikintellektueller etc. hat seine ganz eigenen Stärken und ein Fachgebiet, auf das er sich am besten spezialisiert. Deshalb gibt es in jedem großen Medienhaus etwa 5 bis 6 Leute, die darüber schreiben populäre Musik, damit alle möglichen Bereiche abgedeckt werden können. Niemand kann über alles, was mit populärer Musik zu tun hat, schreiben, ohne in bestimmten Genres zu versagen und das nötige Wissen mitzubringen.

EDM ist rein digital… das heißt, es werden meistens keine wirklich organisch klingenden Musikinstrumente verwendet, außer gelegentlichem Sampling eines Riffs, Teilen eines Schlagzeug-Tracks, Melodie, Gesang usw. Fast alles an einem EDM-Track wird gemacht für den sofortigen Verzehr der Massen. Hör es dir an und vergiss es dann und gehe zum nächsten über. Das ist seit Jahrzehnten so. Diese Realität zu ignorieren bedeutet, eine der Regeln in der Musikindustrie nicht zu kennen, die sie seit dem ersten Tag zu einem echten Geldverdiener gemacht hat. EDM ist heute eines der dominantesten Genres nach dieser Regel.

Hier kommen The Chainsmokers ins Spiel, denn ihr Ansatz ist etwas anders, wenn es um die Produktion von EDM-Tracks wie diesem geht. Vielleicht waren sich Alex Pall und Andrew Taggart bewusst, dass sie einige kleinere Anpassungen an ihrer Musik vornehmen mussten, um ein viel breiteres Publikum zu erreichen. Ich sage das, weil der typische The Chainsmokers-Track mehr identifizierende Nuancen enthält, die ihn vom Rest des EDM da draußen unterscheiden.

Erstens ist das Tempo ihrer Tracks bewusst stark verlangsamt… das heißt, die BPM des Songs werden heruntergeregelt, damit der Hörer den Song besser verdauen und den Song beim Hören im Kopf verarbeiten kann, ohne davon überwältigt zu werden. Das ist einer der beiden Unterscheidungsmerkmale, die The Chainsmokers getan haben, um die notwendigen Optimierungen an ihren Songs vorzunehmen, nachdem sie den Sprung in den Mainstream geschafft hatten. Zweitens hilft es, dass die eine Hälfte von The Chainsmokers, Andrew Taggart, eine anständige Singstimme hat, die besonders gut mit Gastkünstler Halsey in ihrer Hit-Single Closer funktioniert hat.

Was bedeutet das alles? Es beweist, dass es ein organischeres Gefühl verleiht und eine geerdete Herangehensweise an die Entstehung des Songs Wunder bewirken kann, wie die Single Closer für The Chainsmokers vollbracht hat. Keine feste Formel hier von Andew Taggart und Alex Pall – sie wissen einfach, was das Publikum im Moment will und wie man es ihnen gibt. Ja! Sie sind eine Schlüsselfigur von EDM, einem Genre, das manche Leute nicht mögen. Aber sie haben auch eindeutig eine Verbindung zu ihrem Publikum. Und das können nicht viele Künstler von sich behaupten.

tony "transformator" tran

Daumen hoch!