Soziale Medien brechen mit Memes und Parodien zu 'Pen Pineapple Apple Pen' aus

Pen Pineapple Apple Pen oder PPAP, ein japanisches Lied, das von vielen als ansteckend viraler Klingelton gebrandmarkt wird, hat nicht nur die japanischen sozialen Medien, sondern auch andere asiatische Online-Nutzer einer Gehirnwäsche unterzogen.

Der Raserei-Track wurde von Piko-Taro gespielt, einer fiktiven Figur, die von einem Comedian-DJ entwickelt wurde Kosaka Daimaou , dessen richtiger Name Kazuhiko Kosaka ist. Obwohl der Comic-Clip einen Monat lang auf der Video-Sharing-Site live ging, wurde er von den sozialen Medien nur gebührend gefeiert, als er in den letzten Tagen auf mehreren Facebook-Seiten gepostet wurde.

In gelbe Gewänder und einen Schal mit Animal-Print gekleidet, wurde Piko-Taro mit Borsalino Kizaru verglichen, dem mondänen Marineadmiral in der erfolgreichen Anime-Serie One Piece.



Das Musikvideo, hochgeladen auf Piko-Taros YouTube-Konto, hat 6,6 Millionen Aufrufe gesammelt, während ein ähnlicher Clip auf gepostet wurde Facebook-Seite von 9GAG hat bis Mittwoch 54,6 Millionen Aufrufe gesammelt. Kassette „Super Mario“ für Videospielrekord von 1,5 Millionen US-Dollar verkauft Die Google AR App „Measure“ verwandelt Android-Telefone in virtuelle Maßbänder Krypto-Farm mit 3.800 PS4 in der Ukraine wegen angeblichen Stromdiebstahls geschlossen

Mehrere asiatische Social-Media-Seiten verbesserten ihre kreativen Fähigkeiten, indem sie Meme des japanischen Sensationshits machten.

Abgesehen von urkomischen Memes tauchten im Internet Parodien von PPAP auf. Ein Facebook-Nutzer aus Thailand remixte den Song zu einem peppigen Hit für Bars, während ein japanischer YouTuber ein Metal-Rock-Mash-up aus Ananas, Apfel und einem Stift kreierte.

Ein philippinischer Internetnutzer kreierte seine alberne Tanznummer des viralen Hits, der mit 1,5 Millionen Aufrufen ebenfalls viral wurde.

Das Beatbox-Wunderkind aus Singapur und Social-Media-Star Dharni hat auch seine eigene Version von PPAP entwickelt.

Auf die Frage eines Twitter-Nutzers, wie er den eingängigen Jingle erfunden hat, antwortete Daimaou: Als ich diese Musik mit Spielen machte, sang ich viel zu früh.

Japanische Teenager, die sich von den einfachen Texten des Liedes inspirieren ließen, skizzierten Kunstwerke aus einem Apfel, einer Ananas und einem Stift.

Im Interview mit Buzzfeed , Daimaou, 43, erwähnte, dass er den Jingle konzipierte, während er eines Tages Obst aß und vor seinem Computer stand. Es war das englische Debütsong des Entertainers, und er ist entsetzt über seine zunehmende Popularität im Internet.

LESEN: Sway zum viralen japanischen Hit „Pen Pineapple Apple Pen“

Es war völlig unerwartet, sagte er der Nachrichtenseite. Durch die schnelle Verbreitung auf der ganzen Welt wurde mir zum ersten Mal klar, dass ich auf Englisch singe. Ich war so glücklich, dass meine Größe um drei Zoll zugenommen hat!

Daimaou wurde in Aomori City, Japan, geboren und war zuvor in dem Film Karasu No Oyayubi (Nach der Regel des Daumens der Krähen) aus dem Jahr 2012 zu sehen. Gianna Francesca Catolico

THEMEN: Kosaka Daimaou , Stift Ananas Apfel Stift , Piko-Taro , PPAP