Solons geben zu, dass sie angeblich De Limas Sextape gesehen haben

aus Lima

Sen. Leila aus Lima. ANFRAGEDATEI FOTO / LYN RILLON

Es gibt mindestens zwei Kongressabgeordnete im Repräsentantenhaus, die den mutmaßlichen Sexskandal von Senatorin Leila De Lima beobachtet haben und davor warnten, das Video in der Kongressuntersuchung zum mutmaßlichen Bilibid-Drogenhandel zu zeigen.

In einer Pressekonferenz des Minderheitenblocks am Mittwoch gaben Buhay Rep. Lito Atienza und Minority Floor Leader Quezon Rep. Danny Suarez zu, die angeblichen Sexvideos gesehen zu haben, und machten dem angeblichen Hauptdarsteller De Lima keine Komplimente.



„Das Video, das ich gesehen habe, sollte nicht euch allen gezeigt werden. Hast du nicht gesehen? Du hast Glück. Weil Sie keine Horrorgeschichte gesehen haben (Das Video, das ich mir angesehen habe, sollte nicht jedem gezeigt werden. Sie haben es noch nicht gesehen? Sie haben Glück, weil Sie keine Horrorgeschichte gesehen haben), sagte Atienza.

Die Reaktion von Präsident Duterte war richtig. Wenn ich das sehe, verliere ich meinen Appetit (die Reaktion von Präsident Duterte ist richtig. Wenn ich das Video sehe, verliere ich meinen Appetit), fügte er hinzu und bezog sich auf die Reaktion von Präsident Rodrigo Duterte auf das angebliche Video ihres härtesten Kritikers.

Inmitten des Gelächters des Publikums warf Atienza ein, dass die Darsteller im Video hässlich seien.

Ich habe zugesehen, die Darsteller waren hässlich (ich habe es gesehen, die Darsteller waren hässlich), sagte Atienza.

Suarez seinerseits bestritt, als er von einer Reporterin gefragt wurde, ob das öffentliche Zeigen und Lachen des angeblichen Sexvideos mit Schlampenbeschämung und einer Form phallischer Dominanz gleichzusetzen sei.

Phallische Dominanz bezieht sich auf eine Form der Dominanz über das andere Geschlecht aufgrund des Besitzes eines Penis.

Natürlich nicht! Fräulein, das ist schon passiert. Tapos na ito, na-outearth na ito vor (Dies wurde schon einmal getan und ausgegraben), sagte Suarez der Reporterin, die wegen phallischer Dominanz übel weinte.

Suarez nutzte dann die Gelegenheit, den männlichen Darsteller in dem angeblichen Video zu loben.

Ich habe das Video erst gestern gesehen. Magaling yung partner ha (Ich habe das Video erst gestern gesehen. Der männliche Darsteller ist gut). Ihr Partner ist ziemlich gut, sagte Suarez.

LESEN: Der NBI-Manager behauptet, er habe De Lima eine „Drogenquote“ von P10M gegeben | Erster Zeuge sagt aus, dass De Lima Millionen vom Drogenboss bekommen hat

Der Minderheitsblock behauptete, er sei gegen den Vorschlag des Sprechers Pantaleon Alvarez, das Video in der Bilibid-Untersuchung zu zeigen, um festzustellen, dass De Lima eine Beziehung zu ihrem ehemaligen Fahrer Ronnie Dayan hatte, ihrem mutmaßlichen Bagman im Bilibid-Drogenhandel.

LESEN: Alvarez: Nichts auszusetzen, wenn De Limas 'Sexvideo' in der Sonde gezeigt wird

Siguro naman hindi kailangang ipakita pa yung (ich glaube nicht, dass es notwendig ist, das Video zu zeigen) in einer Anhörung vor dem Kongress. Ich müsste (Justiz-)Sekretär (Vitaliano) Aguirre bitten, diesen Vorschlag zweimal zu überdenken, um dies in einer Anhörung vor dem Kongress zu zeigen, sagte Suarez.

Aber er folgte dem im Scherz mit der Einschränkung, dass das Video gezeigt werden könnte, wenn es besser aussehende Darsteller hätte.

Wenn es schön für das Auge ist, okay. Wenn nicht, zeige es nicht (Wenn die Darsteller gut aussehen würden, wäre es in Ordnung. Ansonsten lass es uns nicht zeigen), sagte Suarez. RAM

ÄHNLICHE VIDEOS