T1 Dynasty Down and Out: Gen. G fegt T1 und holt den letzten Platz zur WM 2020

T1 ist raus! Gen. G besiegte Faker und T1 in den Regional Qualifiers mit 3:0, um der Region den letzten Platz bei der WM 2020 zu stehlen.

Um die Serie zu beginnen, hatte Gen. G Gwak Bdd Bo-seong sicherte sich das erste Blut in der obersten Lane, die ihren Schneeball gegen T1 startete. Trotz der tapferen Bemühungen von T1, das Spiel auszugleichen, hatte Gen. G einfach ein besseres Tempo und bestrafte die Fehler von T1 in der Mitte des Spiels schwer.

In Spiel 2 hatte T1 im frühen Spiel eine souveräne Führung und war bereit, seine Führung mit Choi . fortzusetzen Ellim El-lim über Elise. Das wiederholte Abfangen von Effort führte jedoch dazu, dass T1 seinen Vorteil verlor und mit seiner frühzentrierten Teamzusammensetzung den Boden verlor. Lee Schwindler Sang-hyeok versuchte sein Bestes, um T1 mit einem heroischen Spiel gegen Sylas im Spiel zu halten, aber als Park war alles umsonst Herrscher Jae-hyuks Ezreal tobte im Riss.



Das letzte Spiel der Serie hatte Gen. G und T1 gegeneinander antreten lassen, da für die alten Weltmeister alles auf dem Spiel stand. Rascal hat Canna in die Schranken gewiesen, indem er dem Rookie auf seinem Volibear Solo-Kills verpasst. In der Mitte des Spiels hatte T1 einen harten Weg vor sich gegen Gen. G, das Mountain Soul hatte und nicht ganz liefern konnte, wenn es darauf ankam.

Mit der Niederlage in Spiel 3 verlor T1 seine letzte Chance, sich für die WM 2020 zu qualifizieren. T1 wird keine Chance haben, seinen früheren Ruhm wiederzuerlangen. Dies ist das dritte Mal in der Geschichte der Organisation, dass sich T1 nicht für die WM qualifizieren kann.

Gen. G sichert sich den letzten Platz und qualifiziert sich als dritter Seed der Region direkt für die Gruppenphase.