schmaler Grat zwischen Freundschaft und Liebe

Paulo Avelino und Maja Salvador

Paulo Avelino und Maja Salvador

Es ist ein schmaler Grat zwischen Freundschaft und Liebe. Der Übergang von der Freundeszone in die Gefahrenzone namens Liebe ist manchmal eine knifflige Sache. Darum geht es in dem Film I’m Drunk, I Love You (IDILY) (eröffnet am 15. Februar).

Die ausgefallene romantische Komödie von Maja Salvador und Paulo Avelino greift das auf, was die Franzosen la douleur exquise nennen. Es bezieht sich auf den herzzerreißenden Schmerz, jemanden zu lieben, den man nicht haben kann. Der OPM-Soundtrack des bittersüßen Films versetzt das Publikum in den Emo-Modus. Ob Valentinstag für Sie ein glühender Tag oder ein roter Alarmtag ist, IDILY wird Ihr Herz ins Schwarze treffen.



Hier ist mein Chat mit Maja:

Was macht einen Mann zum besten Freund und was macht einen zum besten Freund? Ein Material für beste Freunde ist ein Typ, der extreme Geduld hat – derjenige, dem es nichts ausmacht, mich ins Einkaufszentrum zu begleiten und stundenlang zu warten, während ich einkaufe und meine Kaufentscheidung trifft. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

Ein Freundmaterial ist ein Typ, der mich begeistert. Er umwirbt mich richtig. Ein Hauch von Geheimnis ist ein Muss. Wenn ich ihm zu nahe stehe wie ein bester Freund, dann ist der Nervenkitzel weg.

Würden Sie sich wie Carson, Ihre Figur im Film, in Ihren besten Freund verlieben? Es ist schwer, ja oder nein zu sagen. Es ist möglich. Aber manchmal ist es besser, Freunde zu bleiben, weil das Verlieben die Freundschaft ruinieren könnte.

Was ist, wenn einer Ihrer engen Freunde wie Rayver Cruz oder Enchong Dee Sie umwirbt? Ich kann mir keinen von beiden als meinen Freund vorstellen. Manchmal scherzen sie herum, als wären sie meine Freier. Ich weiß es wirklich nicht. Oder vielleicht bin ich ihnen gegenüber einfach nur taub, weil ich, wenn wir zusammen sind, nur einer der Jungs bin.

Wie läuft es zwischen Ihnen und Gerald Anderson? Wir hatten einmal eine besondere Beziehung. Wir haben uns in der Vergangenheit gegenseitig wehgetan. Es war nicht nur Tampuhan (kleiner Streit) zwischen Freunden. Es wird also dauern, bis sich wieder normalisiert. Aber wir gehen höflich miteinander um. Ich habe weder Bitterkeit noch Wut ihm gegenüber.

Mein Chat mit Paulo:

Was fällt Ihnen schwer an Frauen zu verstehen? Die Gedankenspiele, die sie manchmal spielen. Ich wünschte, sie würden nur laut denken, damit die Jungs nicht ständig raten müssen.

Wie kannst du dich mit deinem Charakter, Dio, identifizieren? Wie er bin ich ein frustrierter Filmemacher – und ich liebe es zu singen. Wir mögen beide das Lied Choices.

Was ist das Beste und Schwierigste daran, Paulo Avelino zu sein? Das Beste daran ist, dass ich die Filme machen kann, die ich machen möchte, und in den verschiedenen Rollen, die ich spiele, das Gefühl habe, jemand anderes zu sein.

Das Schlimmste ist, fabrizierte Themen über mich zu hören.

„Care Divas“ wieder auf der Bühne

Petas urkomisches und herzerwärmendes Original-Filipino-Musical Care Divas feiert ein Comeback. Es erzählt die bittersüße Geschichte von fünf schwulen philippinischen Überseearbeitern (OFWs) in Israel, die morgens als Betreuer arbeiten und sich nachts in Drag Queens verwandeln.

Haben Sie einen lustigen Valentinstag, indem Sie sich die Show am 14. Februar um 20 Uhr im Peta Theatre Center ansehen (Telefon 0917-5625050). Es ist Zeit, am V-Day zu lachen!