TRANSKRIPT: 3. Rede zur Lage der Nation von Präsident Duterte (Sona)

Duterte Sona

Präsident Rodrigo Roa Duterte betont in seiner dritten Rede zur Lage der Nation (SONA) auf der gemeinsamen Sitzung des 17. Die Kampagne gegen illegale Drogen wird unerbittlich bleiben, da er sich mehr Sorgen um Menschenleben macht, auch wenn seine Kritiker behaupten, dass seine Kampagne zu einer Verletzung der Menschenrechte geführt hat. KÖNIG RODRIGUEZ/PRÄSIDENTSFOTO

Präsident Rodrigo Duterte hielt am Montag seine dritte Rede zur Lage der Nation (Sona) vor dem Kongress.



Duterte traf um 15:53 ​​Uhr für seine dritte Rede zur Lage der Nation (Sona) im Repräsentantenhaus in Quezon City ein. aber der Start des Programms verzögerte sich um fast eine Stunde, da die untere Kammer von einer Führungsreihe erschüttert wurde.



In einer 48-minütigen Rede ohne Spruchworte betonte Duterte zunächst sein Engagement für die Herausforderungen der Nation.

Unten ist die Abschrift der Rede des Präsidenten, die von Malacañang veröffentlicht wurde:



———-

STAAT DER NATION ADRESSE VON

RODRIGO ROA DUTERTE



PRÄSIDENT DER PHILIPPINEN

ZUM KONGRESS DER PHILIPPINEN

Geliefert in der Sitzungshalle des Repräsentantenhauses, Batasang Pambansa Complex, Quezon City

23. Juli 2018

Bitte setzen Sie sich. Vielen Dank für Ihre Höflichkeit.

Senatspräsident Vicente Sotto III und die Mitglieder des Senats; Pantaleon Alvarez, Sprecher des Repräsentantenhauses, und die Mitglieder des Repräsentantenhauses; Vizepräsidentin Maria Leonor Robredo; Die ehemaligen Präsidenten Fidel V. Ramos, Joseph Ejercito Estrada und Gloria Macapagal-Arroyo; Seine Exzellenz Gabriele Caccia und die geschätzten Mitglieder des diplomatischen Korps; Exekutivsekretär Salvador Medialdea und die Mitglieder des Kabinetts; Der amtierende Oberste Richter Antonio Carpio und die Richter des Obersten Gerichtshofs; meine Kollegen in der Regierung; mga kababayan.

Vor ungefähr zwei Jahren habe ich meinen Eid als Arbeiter der nationalen Regierung feierlich abgelegt. Ich war ebenso inspiriert, echte Veränderungen zum Wohle des philippinischen Volkes einzuleiten, wie ich damals von den gewaltigen Herausforderungen, die vor uns lagen, überwältigt war.

Zwei Jahre später bleibt meine feste Verpflichtung bestehen, die kollektiven Herausforderungen unserer Nation direkt und entschlossen anzugehen. Es hat nicht gezittert. In Wahrheit ist sie durch Widrigkeiten und den Wunsch, den Menschen während meiner Amtszeit in dieser Regierung das Beste zu geben, noch stärker geworden.

Lassen Sie mich es gleich vorwegnehmen: Der Krieg gegen illegale Drogen ist noch lange nicht vorbei. Wo früher der Krieg zur Beschlagnahmung illegaler Drogen im Wert von Millionen Pesos führte, belaufen sie sich heute auf Milliarden Peso. Ich kann nur schaudern über den Schaden, den diese Drogen hätten anrichten können, wenn sie die Straßen jeder Provinz, Stadt, Gemeinde, Barangay und Gemeinde im ganzen Land erreicht hätten.

Aus diesem Grund wird der Krieg gegen illegale Drogen nicht ins Abseits gedrängt. Stattdessen wird es so unerbittlich und erschreckend, wenn Sie so wollen, wie am Tag, an dem es begann. Diese Drogendealer wissen genau, dass ihr Geschäft gegen das Gesetz verstößt. Sie kennen die Folgen ihrer kriminellen Handlungen, insbesondere wenn sie auf frischer Tat ertappt werden, und wehren sich gewaltsam gegen die Festnahme. Sie wissen, dass illegale Drogen Leben verschwenden, Familien dysfunktionalisieren und Beziehungen ruinieren. Sie wissen, dass Süchtige, wenn sie einmal süchtig sind, langsam sterben – langsame Todesfälle. Und doch beharren sie darauf, was sie tun, ohne sich des schrecklichen Schadens bewusst zu sein, den sie den Menschen und Gemeinschaften zufügen.

Und wenn illegale Drogenoperationen böse und blutig werden, peitschen Verfechter der Menschenrechte unsere Strafverfolgungsbehörden und diese Regierung ohne Ende an – und an den Pranger. Leider habe ich von den Menschenrechtsanwälten und Kirchenführern noch kein wirkliches Protestgeheul gegen Drogenlordismus, Drogenhandel und Drogendemonstration gehört, die so energisch und lautstark sind wie diejenigen, die sich gegen die mutmaßlichen fehlgeleiteten [Strafverfolgungsbehörden] im Kampf dagegen richten soziale Geißel.

Wenn du denkst, dass ich wegen [Ihrer] Demonstrationen, Ihrer Proteste, die ich übrigens fehlgeleitet finde, von der Fortsetzung dieses Kampfes abgehalten werden kann, dann haben Sie alles falsch gemacht . [Beifall]

Ihre Sorge gilt den Menschenrechten, mir geht es um Menschenleben. [Beifall] Das Leben unserer Jugend wird verschwendet und Familien zerstört, und das alles wegen der Chemikalien namens Shabu, Kokain, Cannabis und Heroin.

Menschenrechte bedeuten für mich, den Filipinos, insbesondere denen am Rande der Gesellschaft, eine menschenwürdige und würdige Zukunft durch die soziale und physische Infrastruktur zu ermöglichen, die zur Verbesserung ihres Lebens erforderlich ist. Das Leben und die Freiheiten und das hart verdiente Eigentum jedes Filipinos, dessen Zustand wir verbessern wollen, sollen vor Kriminellen, Terroristen, korrupten Beamten und Schmuggelhändlern geschützt werden.

Sie sorgen sich um die Gegenwart; Ich mache mir Sorgen um beides Gegenwart und Zukunft. [Beifall] Ich mache mir Sorgen um die Zukunft, weil ich weiß, was Verbrechen der Jugend dieses Landes antun können. Wenn sie nicht gestoppt werden, können Verbrechen zu menschlichen Senkgruben für nachfolgende Generationen werden. Ich werde es nicht zulassen. Nicht während meiner Amtszeit. [Beifall]

Ich habe immer wieder betont, dass die Korruption aufhören muss. [Beifall] Korruption ist wie ein Blutegel, der der Regierung Gelder ausblutet, die für ihre Infrastruktur und andere soziale Entwicklungsprojekte vorgesehen sind. Es untergräbt die Moral oder die Moral engagierter und ehrlicher Regierungsangestellter.

Korruption zerstört diejenigen, die ihrer Versuchung erliegen, und schließlich sind es die Unschuldigen, die leiden und ihre schrecklichen Folgen tragen werden.

Die Liebe zum Geld ist ätzend. Und leider korrumpiert der Wunsch, es einfach zu machen, indem man fantasievoll und manipulativ ist. Gestohlener Reichtum macht den Dieb nicht respektabel. Weder werden die Insignien des Reichtums den Gestank überdecken, den Diebstahl verströmt. Eines Tages wird die Justiz diejenigen einholen, die Regierungsgelder stehlen. Und wenn dieser Tag kommt, wird die Öffentlichkeit ihre Vergeltung erfahren.

Während wir denen nachlaufen, die das Geld der Menschen stehlen, verbessern wir auch die Bereitstellung von Diensten an vorderster Front durch die Regierung. Ich danke dem Kongress für die rasche Verabschiedung des Ease of Doing Business [Act], [Beifall] Dies ist eine bedeutende Bekämpfung der Korruption und die Verbesserung der Leistungserbringung. Wir müssen unseren Schwung aufrechterhalten. Und ich weise hiermit alle [lokalen] Regierungseinheiten - bitte hören Sie zu - und Regierungsbehörden an, dieses Gesetz getreu umzusetzen und den Prozess einfach zu vereinfachen. Das verlange ich von jedem in der Regierung unter meiner Kontrolle und Aufsicht. Mach keinen Fehler.

Besonders aufmerksam machen möchte ich die Agenturen mit den [meisten] bürokratischen Meldungen aus der Öffentlichkeit, um Ihre Dienstleistungen wirklich kundenfreundlich zu gestalten. Unsere Mitarbeiter verdienen effiziente, effektive und reaktionsschnelle Regierungsdienste. Sie verdienen nicht weniger. [Beifall] Du bist der einzige, der nicht will. Die Leute wollen, dass Sie bezahlt werden, Ihren Lebensunterhalt aus den Taschen des Volkes verdienen, und Sie haben eine lausige und korrupte Bürokratie.

Ich habe Freunde und politische Unterstützer, die ich in öffentliche Ämter berufen und dann entlassen oder zum Rücktritt veranlasst habe. Ich brauche weder ihre Namen zu nennen noch die Umstände ihrer Entfernung oder ihres Rücktritts zu erwähnen. Die Medien haben darüber mehr als reichlich berichtet.

Ich schätze Freundschaft, mache keinen Fehler. Aber es hat seine Grenzen.

Dies ist ein einsamer Ort, an dem ich eingeengt bin. Mach es nicht einsamer, indem du mich zwingst, unsere Freundschaft zu beenden, weil du mir den Grund gegeben hast, sie zu beenden. Es schmerzt mich zu beenden – den Verlust von Freundschaften. Und deshalb appelliere ich an Sie, mir in meiner Sache zu helfen, damit unsere Freundschaft Bestand hat.

So lange ich mich erinnern kann, wurde der Großteil des in Mindanao generierten Einkommens an das kaiserliche Manila überwiesen, das wir in Mindanao [das kaiserliche Manila] nennen, um nationale Projekte hauptsächlich in der Gegend von Metro Manila zu finanzieren Mindanao als Anteil daran. Mindanao wurde als das Land der Verheißung bezeichnet, und die Mindanaoaner sagen verspottend, dass dies so ist, weil sie im Laufe der Jahre von der Regierung Versprechen, Versprechen und noch mehr Versprechen bekommen haben.

Unser Ziel ist es, diese abfällige Beobachtung zu korrigieren, und tatsächlich sind wir jetzt dabei, dieses Versprechen durch eine deutliche Erhöhung des Budgets für Mindanao zu erfüllen. Am Ende meiner Amtszeit hoffe ich, dass das Versprechen von Mindanao erfüllt wird oder sich zumindest seiner Erfüllung nähert.

Wie dem auch sei, Mindanao macht am Scheideweg der Geschichte halt. Ein Weg führt zu Harmonie und Frieden; der andere auf Krieg und menschliches Leid.

Trotz allem, was von allen Sektorgruppen [für] oder gegen das organische Gesetz von Bangsamoro gesagt wurde, gebe ich diese feierliche Verpflichtung ab, dass diese Regierung unseren muslimischen Brüdern und Schwestern niemals die grundlegenden rechtlichen Instrumente verweigern wird, um ihr eigenes Schicksal innerhalb des verfassungsmäßigen Rahmens der unser Land.

Wenn die genehmigte Version übermittelt und von meinem Büro empfangen wird… Das Gesetz wurde tatsächlich verabschiedet und ich beabsichtige… Geben Sie mir 48 Stunden Zeit, um es zu unterzeichnen und das Gesetz zu ratifizieren. [Beifall] Ich werde mehr lesen, bevor ich unterschreibe. Vielleicht steckst du da etwas hinein, was nicht gut ist für - für andere Leute.

Wir werden viel Verständnis und Geduld brauchen, um die Geburtswehen oder Schmerzen des Neuanfangs zu ertragen und zu überwinden. Krieg ist für mich keine Option. Wir haben die Katastrophe in Marawi erlebt. Wir haben das Grauen, die Verwüstung, den menschlichen Tribut und die Vertreibung von Christen und Muslimen gleichermaßen gesehen.

Ich habe versprochen, dass ISIS-Terroristen oder -Gruppen oder ihre Verbündeten niemals in unserem Land Fuß fassen werden. Als jedoch die Überreste der dezimierten Maute-ISIS-Gruppe in Marawi endlich ihren Irrtum erkannten und ihren Wunsch nach einer Wiedereingliederung in die Gesellschaft zum Ausdruck brachten, begrüßten wir sie mit offenen Armen und begannen aufrichtige Bemühungen, ein friedliches, produktives Leben für Sie. Wir sind es unseren gefallenen Soldaten und Polizisten in Marawi und anderswo schuldig, dem Blutvergießen ein Ende zu setzen und den Weg des wahren Friedens zu suchen – einen Frieden, der über dieses Leben hinaus andauert und dessen Dividenden unsere Kinder ernten werden.

In den internationalen Beziehungen werden wir weiterhin eine unabhängige Außenpolitik behaupten und verfolgen. Unsere langfristigen nationalen Entwicklungs- und nationalen Sicherheitsziele stehen an erster Stelle.

Wir werden weiterhin alle Nationen erreichen, ungeachtet ihrer vorherrschenden politischen Überzeugungen oder der Nähe oder Entfernung zu unseren Küsten, solange diese Nationen uns alles Gute wünschen.

Unsere stärkeren Verbindungen zu unseren ASEAN-Freunden haben unsere trilateralen Grenzpatrouillen mit Indonesien und Malaysia ermöglicht, die seither Seepiraten, Piraterie und andere Terroristen, die unsere gemeinsamen Meere heimgesucht haben, aus dem Verkehr gezogen haben. Dies ist ein Beweis für die Bereitschaft unseres Landes und unserer guten Nachbarn, Frieden und Sicherheit in der Region zu unserer gemeinsamen Verantwortung zu machen.

Wir haben im vergangenen November 2017 erfolgreich das 50. ASEAN-Jubiläum und den 31. ASEAN-Gipfel ausgerichtet. Wir haben der Welt gezeigt, wozu wir in der Lage sind, wenn wir zusammenarbeiten. Die ASEAN-Events zeigten nicht nur die weltberühmte philippinische Gastfreundschaft und organisatorische Fähigkeiten, sondern auch unser künstlerisches Talent. Ich möchte den [ASEAN National] Organisationsrat loben, der von keinem geringeren als meinem Exekutivsekretär Salvador Medialdea geleitet wird. [Beifall]

Unsere wiederbelebten Beziehungen zu China haben auch zu einer beispiellosen Zusammenarbeit zwischen unseren Nationen im Kampf gegen grenzüberschreitende Verbrechen geführt. Unsere gemeinsamen Informationen führten zur Entdeckung und Demontage der geheimen Shabu-Laboratorien und zur Verhaftung chinesischer Chemiker [verbunden] mit der Dragon-Organisation namens Wu Syndicate.

Unsere verbesserte Beziehung zu China bedeutet jedoch nicht, dass wir in unserem Engagement zur Verteidigung unserer Interessen in der Westphilippinischen See nachlassen werden. [Beifall] Aus diesem Grund engagieren wir China über bilaterale und multilaterale Plattformen wie den ASEAN-China und den Philippinen-China Bilateralen Konsultationsmechanismus.

Die Öffnung von Kommunikationswegen und der gütliche Umgang mit Differenzen haben zu positiven Entwicklungen geführt, darunter der erneute Zugang philippinischer Fischer in den umstrittenen Gebieten der Philippinen – Westphilippinisches Meer.

Aus der Teilnahme am ASEAN-China-Dialog ist auch der Entwurf des Rahmens für den Verhaltenskodex im Südchinesischen Meer hervorgegangen, der eine friedliche Beilegung von Streitigkeiten vorsieht.

Wir bewundern unsere philippinischen Wanderarbeiter für ihre Selbstlosigkeit und ihren Mut, die Strapazen des Lebens außerhalb der Heimat zu ertragen, um für ihre Familien zu sorgen. Sie verkörpern die angeborene Widerstandsfähigkeit der Nation. Sie haben Ihre Bereitschaft gezeigt, Tag für Tag zu arbeiten und zu opfern, zum langfristigen Wohl Ihrer Familie und Ihrer Lieben. Sie haben auch einen großen Beitrag zur nationalen Wirtschaft geleistet, auch wenn Sie im Kleinen und im Großen zur Wirtschaft unserer internationalen Partner beitragen.

Aus diesem Grund verurteilen wir aufs Schärfste die Todesfälle und Missbräuche, die philippinische Wanderarbeiter durch ihre ausländischen Arbeitgeber erfahren. Ich habe dies schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal: Ich bin ein Regierungsmitarbeiter, und es ist mein Gelübde, dafür zu sorgen, dass Ihr Wohl unser wichtigstes außenpolitisches Anliegen bleibt. [Beifall]

Aus diesem Grund arbeiten wir weiterhin mit den Gastländern zusammen, um das Wohlergehen unserer Landsleute zu gewährleisten. Ich appelliere an alle Gastregierungen, uns als echte und verlässliche Partner bei diesem Vorhaben zu unterstützen.

Ich habe immer geglaubt, dass ein Führer, egal wie gut gemeint ist, egal wie gut seine Mission sein mag, wenn ihm der politische Wille fehlt, das zu tun, was getan werden muss, dann kann er nur scheitern und a hoffnungsloser Träumer.

Als Regierungsangestellter versprach ich, alles zu tun, um allen Filipinos ein angenehmes Leben zu ermöglichen, mächtige Interessen zu bekämpfen und Opfer zu bringen. Meine Verpflichtung besteht darin, das größte Wohl für die größte Zahl zu fördern und zu erhalten. [Beifall]

Unsere Kampagne gegen Endo hat Anfang dieses Monats zur Regularisierung von mehr als 300.000 Arbeitern geführt. Auf1. Maidieses Jahres habe ich die Executive Order 51 unterzeichnet, die darauf abzielte, das Recht der Arbeitnehmer auf Arbeitssicherheit zu schützen.

Lesen Sie meine Lippen, ich verstehe, dass dies nicht alle Sektoren zufriedenstellt. Ich teile ihre Meinung; Ich tue es wirklich. So sehr ich das Unmögliche tun möchte, diese Macht wird mir nicht von der Verfassung übertragen. Und ich werde auch nicht beides erreichen, selbst wenn ich die Gesetze verletze, um dieses Ziel zu erreichen. Es gehört einfach nicht zu meinem Territorium.

Deshalb schließe ich mich ihrer Stimme an, wenn ich den Kongress auffordere, ein Gesetz zu verabschieden, das die Praxis der Vertragsgestaltung ein für alle Mal beendet. [Beifall]

Unsere Bauern, insbesondere unsere Kokosbauern, bilden einen wesentlichen Teil der grundlegenden Sektoren der Gesellschaft. Mit der Mühe ihrer Hände legen wir das Essen auf den Tisch. Ich hoffe, dass wir das endlich durchziehen. Ich fordere den Kongress auf, das [Zweikammer-] Konferenzkomitee einzuberufen und so bald wie möglich den Gesetzentwurf zur Einrichtung des Treuhandfonds für Kokosnussbauern zu verabschieden. [Beifall] Ich bete, dass du es tust.

Meine Regierung bleibt fest entschlossen, dafür zu sorgen, dass die Telekommunikationsdienste des Landes zuverlässig, kostengünstig und sicher sind. Ein Entwurf einer Leistungsbeschreibung für den Eintritt eines neuen, großen Branchenakteurs liegt vor. Die Bedingungen werden fair, angemessen und umfassend sein. Es wird inklusiv sein, so dass es allen interessierten privaten Parteien offen steht, sowohl aus dem Ausland als auch aus der Region. Einzige Bedingung ist, dass das gewählte Unternehmen die bestmöglichen Dienstleistungen zu angemessen zugänglichen Preisen anbietet.

Unsere Bemühungen, einen neuen großen Player zu etablieren, werden jedoch vergeblich sein, wenn wir seine Erfolgschancen in einer Branche, die lange von einem etablierten Duopol dominiert wird, nicht verbessern.

Wir werden daher die Zusammenschaltungsentgelte zwischen allen Akteuren der Branche senken. Nicht nur, um die Kosten für die Verbraucher zu senken, sondern auch die Kosten für den Zugang [für den] neuen Spieler für den Zugang zu bestehenden Netzen zu senken, [wodurch] ein Marktumfeld geschaffen wird, das dem Wettbewerb förderlicher ist. Dies ist eine Politik, die entscheidend ist, um sicherzustellen, dass unsere Lösung unserer Telekommunikationsprobleme sowohl sinnvoll als auch dauerhaft ist.

In den letzten 2 Jahren hat mich die Erfahrung gelehrt, dass mangelnde Beratung oder unzureichende Informationen manchmal zu vorschnellen Urteilen führen können. Wenn ich unsicher bin, welche Vorgehensweise angesichts des Problems, des sachlichen Milieus und des angestrebten Ziels am besten geeignet ist, versäume ich es immer, mich mit Personen zu besprechen, denen ich vertraue und deren Ratschläge ich schätze.

Als ich beschloss, Malasakit-Zentren in Cebu, Tacloban und Iloilo zu gründen, waren mein langjähriger Mitarbeiter Bong Go und sein Team maßgeblich daran beteiligt, durch entsprechende Beratungen die richtige Entscheidung zu treffen. [Beifall]

Nach Beratungen mit den zuständigen Stellen beschloss ich auch, sowohl das [kostenlose] Hochschulgesetz als auch die Gehaltserhöhung für unsere Uniformierten, unsere Soldaten und unsere Polizisten zu forcieren und schließlich zu genehmigen. [Beifall]

Die Insel Boracay, die weithin als einer der Schätze unseres Landes gilt und weltweit für ihre natürliche Schönheit bewundert wird, ist leider zum Ausdruck der Nachlässigkeit der Regierung, einschließlich meiner, geworden.

Ich konnte nicht zulassen, dass dieser Verfall weiterging; entschlossenes Handeln ist längst überfällig. Anerkennen, dass wir nur Verwalter unserer natürlichen Ressourcen sind, und ich sagte, genug ist genug.

Wir beabsichtigen, seine Umweltintegrität wiederherzustellen und gleichzeitig Maßnahmen zur Linderung derjenigen zu ergreifen, deren Lebensgrundlage vorübergehend beeinträchtigt wurde. Umweltschutz und die Gewährleistung der Gesundheit unserer Mitarbeiter können nicht genug betont werden; Somit markieren unsere Aktionen in Boracay den Beginn einer neuen nationalen Anstrengung.

Dies ist nur [der Anfang]. Für die anderen touristischen Ziele, die dringend saniert werden müssen, und die Durchsetzung von Umwelt- und anderen Gesetzen sollen bald folgen. Ich fordere unsere lokalen Regierungseinheiten auf, unsere Gesetze proaktiv durchzusetzen und nicht darauf zu warten, dass wir auf Ihre Gebiete einstürzen, nur um Ihre Pflicht und Arbeit zu tun. [Beifall] Zu einem anderen Zeitpunkt würde ich über örtliche Regierungseinheiten sprechen müssen.

Was mit Boracay passiert ist, ist nur ein Hinweis auf die längst überfällige Notwendigkeit, die Nutzung, Bewirtschaftung und Entwicklung unseres Landes auf ganzheitliche und nachhaltige Weise zu rationalisieren. Ich fordere daher den Senat auf, das National Land Use Act dringend zu verabschieden [Beifall] eine nationale Landnutzungspolitik einzuführen, die unseren konkurrierenden Landanforderungen für Nahrung, Wohnraum, Unternehmen und Umweltschutz Rechnung trägt. Wir müssen dies jetzt tun.

Um zum Schutz der gegenwärtigen und zukünftigen Generationen beizutragen, müssen wir ernsthaft Initiativen ergreifen, um unsere Anfälligkeit für Naturgefahren zu verringern und unsere Widerstandsfähigkeit gegenüber den Auswirkungen von Naturkatastrophen und dem Klimawandel zu stärken.

Wie ich letztes Jahr gesagt hatte, müssen wir aus den Erfahrungen mit dem Supertaifun Yolanda und anderen Megakatastrophen sowie aus globalen Best Practices lernen. Wir brauchen eine wirklich befähigte Abteilung, die sich durch eine einheitliche Befehlsgewalt, einen wissenschaftsbasierten Ansatz und eine ständige Konzentration auf Naturgefahren und Katastrophen auszeichnet, und die Mittel, um die Verantwortung für die Reduzierung des Katastrophenrisikos zu übernehmen; Bereitschaft und Reaktion; mit besserer Genesung und schnellerer Rehabilitation.

Daher haben wir im Kabinett der Verabschiedung eines Gesetzes zur Schaffung der Abteilung für Katastrophenmanagement zur sofortigen Billigung durch den Kongress zugestimmt. [Beifall] eine behördenübergreifende – genau wie die FEMA. Nun, ich weiß nicht, ob es eine effektive Agentur in der Regierung der Vereinigten Staaten ist.

Eine behördenübergreifende Maßnahme mit hoher Priorität, die darauf abzielt, die Widerstandsfähigkeit unseres Landes gegenüber Naturkatastrophen wirklich zu stärken. Ich appelliere inständig an den Kongress, dieses Gesetz mit äußerster Dringlichkeit zu verabschieden. Die Sicherheitsanforderungen unserer Leute können nicht warten.

Unser Land ist in der Tat ein reiches und schönes Land. Hinzu kommt eine große Anzahl von Menschen, die mit technischem Know-how und Professionalität ausgestattet sind, und Sie haben ein Land, das bereit ist, seinen Platz unter den wirtschaftlichen und finanziellen Adlern der Welt einzunehmen. So Gott will. Inschallah.

Die Natur hat uns diesen Reichtum geschenkt, den wir zum Wohle aller Generationen nutzen können. Meine Politik im Umgang mit diesen Ressourcen ist nicht verhandelbar: Der Schutz der Umwelt muss oberste Priorität haben [Beifall] und abgebaute Ressourcen müssen zum Wohle des philippinischen Volkes verwendet werden, [Beifall] nicht nur einige wenige. Geben Sie mir nicht nur Steuern. Ich kann es aus anderen Quellen beziehen. Gib mir, was ich meinen Landsleuten geben muss. [Beifall]

An die Bergbauindustrie sage ich dies noch einmal und vielleicht zum letzten Mal, zerstöre nicht die Umwelt und kompromittiere unsere Ressourcen; reparieren Sie, was Sie falsch verwaltet haben. Versuchen Sie, [Ihre] Geschäftsführung radikal zu ändern, da Sie diesmal restriktive Richtlinien haben. Das Verbot des Tagebaus ist eine davon. [Beifall] Es zerstört mein Land. Es zerstört die Umwelt. Es wird die Welt von zerstörenMorgenfür unsere Kinder. [Beifall]

Auch hier warne ich verantwortungslose Bergleute und ihre Gönner, die Zerstörung unserer Wassereinzugsgebiete einzustellen, Gebiete, Wälder und Wasserressourcen wieder aufzuladen. Sie können in unseren Flüssen nicht mehr fischen. Es ist alles kontaminiert. Und die Farbe ist nicht einmal braun oder weiß, sondern schwarz. Du willst es sehen? Ich werde Dich einladen. Wir können nach Diwalwal und den anderen Bergbaugebieten fahren. Und ich bin sicher, Sie werden kotzen, was mit diesem Land passiert. Erwarten Sie Reformen, radikale. Ich habe nicht die Absicht, mit irgendjemandem zu streiten, mit Geldgebern, aber solange ich hier bin, habe ich gesagt: Sie müssen sich nur mit mir auseinandersetzen.

Ich erwarte, dass Sie ab sofort Ihren Teil dazu beitragen, die nachhaltige Entwicklung unseres Landes zu gewährleisten.

Ich ermahne alle betroffenen Behörden und Kommunalverwaltungen, das Konzept der generationenübergreifenden Verantwortung bei der Erforschung und Nutzung unseres Bodenschatzes, dem Schutz und der Erhaltung unserer Biodiversität, verankert im Recht auf eine ausgewogene und gesunde Ökologie, aufrechtzuerhalten.

Ich begrüße den Kongress für die rechtzeitige Verabschiedung des TRAIN-Gesetzes. Sie haben Mittel zur Verfügung gestellt, um bessere Straßen und Brücken zu bauen, Gesundheit und Bildung zu verbessern und unsere Sicherheit zu stärken. Einige haben fälschlicherweise unsere Bemühungen um ein gerechteres Steuersystem für alle Preiserhöhungen in den letzten Monaten verantwortlich gemacht, andere haben unverantwortlich vorgeschlagen, die Umsetzung von TRAIN zu stoppen. Wir können und dürfen nicht. Wir brauchen dies für ein nachhaltiges Wachstum, das keine Filipinos zurücklässt.

TRAIN hilft schon jetzt armen Familien und Senioren, mit steigenden Preisen fertig zu werden. Wir haben bedingungslose Geldtransfers an 4 Millionen Menschen verteilt und werden in diesem Jahr 6 Millionen weiteren Menschen helfen.

Nach dem Rabatt von einem Peso pro Liter an Tankstellen haben wir auch damit begonnen, Tankgutscheine für Jeeps der öffentlichen Versorgungsunternehmen und andere gültige Franchiseunternehmen herauszugeben. Darüber hinaus haben wir die Verteilung von NFA-Reis beschleunigt, um erschwinglichen Reis für alle bereitzustellen. [Entschuldigen Sie mich.]

In diesem Jahr geben wir den Armen und Schwachen Subventionen im Wert von 149 Milliarden Pesos. Im nächsten Jahr soll der Betrag auf 169 Milliarden Pesos erhöht werden.

Aber keine Subvention kann den Armen helfen, wenn einige Unternehmen die Situation ausnutzen, um mehr Geld zu verdienen. Ich bitte die Unternehmen, mit uns zusammenzuarbeiten, um einen fairen Preis zu verlangen.

Um zur Stabilisierung der Reispreise beizutragen, müssen wir auch das Problem der Knappheit von Kunstreis angehen. Ich bitte jetzt alle Reishorter, Kartelle und ihre Beschützer, ihr wisst, dass ich euch kenne: Hört auf, die Leute zu verarschen. Ich hasse es... Macht ist manchmal keine gute Sache. Aber ich hoffe, dass ich es nicht gegen dich verwenden muss.

Betrachten Sie sich als gewarnt; bessert jetzt eure Wege, sonst wird die volle Macht des Staates auf euch ausgeübt. Ich weise alle Geheimdienste an, die Täter dieser Wirtschaftssabotage zu entlarven und unsere Strafverfolgungsbehörden vor Gericht zu stellen.

Wir arbeiten auch an langfristigen Lösungen. Ganz oben auf dieser Agenda, um den Reispreis zu senken. Wir müssen vom derzeitigen Quotensystem für die Einfuhr von Reis zu einem Zollsystem übergehen, bei dem Reis freier eingeführt werden kann. Dadurch erhalten wir zusätzliche Ressourcen für unsere Bauern, senken den Reispreis um bis zu 7 Pesos pro Kilo und senken die Inflation deutlich. Ich bitte den Kongress, dieser entscheidenden Reform, die ich heute als dringend bescheinigt habe, Priorität einzuräumen.

Alam mo, ako humihingi talaga of tulong. Das Geschäft ist wirklich gewinnorientiert, das verstehe ich. Aber die Philippinen waren schon immer ein Spielplatz für, wissen Sie, Schurken und diejenigen, die es tun, ohne die Not der anderen wirklich zu berücksichtigen. Es ist alles Gewissen.

Als ich für ein öffentliches Amt kandidierte, versprach ich, alles zu tun, um allen Filipinos ein angenehmes Leben zu ermöglichen, auch wenn es bedeutet, mächtige Interessen zu bekämpfen. Ich setze mich für eine umfassende Steuerreform ein und bitte den Kongress, diese Aufgabe fortzusetzen.

Paket 2 wird die Körperschaftsteuer senken, insbesondere für unsere kleinen Unternehmen. Niedrigere Steuern bedeuten, dass sie mehr Geld haben, um zu investieren und mehr Arbeitsplätze zu schaffen. Mehr als 99 Prozent unserer Unternehmen sind Kleinst-, Klein- oder Mittelunternehmen (KKMU) und beschäftigen rund 65 Prozent unserer Mitarbeiter. Die Verabschiedung des Pakets 2 steht zwischen heute und Millionen von Arbeitsplätzen in naher Zukunft.

Die Kongressabgeordneten Cua, Gonzales, Abu und Garin und Batocabe sowie die Familie Suansing haben im März 2018 Versionen von Paket 2 eingereicht. Salamat po [Beifall] und ich unterstütze ihren Drang, die Rechnung zu hüten. Ich hoffe, der Senat wird vielleicht nachziehenMorgen, Herr.

Diese Angelegenheit ist dringend. Seien Sie nicht Teil des Problems, indem Sie es ignorieren. Ich hoffe, Paket 2 vor Ende des Jahres unterzeichnen zu können. Ich fordere den Kongress auf, es in einer Form zu verabschieden, die unseren Zielen entspricht und dient [Beifall] die Interessen der Vielen, nicht nur der Reichen.

Bis Ende Juli 2018 wären alle 5 Pakete meiner Steuerreform dem Kongress vorgelegt worden. Neben TRAIN, Reistarifierung und Paket 2 umfassen sie die Erhöhung der Bergbau-, Alkohol- und Tabaksteuer, die Reform der Immobilienbewertung, die Reform der Kapitaleinkommens- und Finanzsteuern sowie ein Amnestieprogramm.

unsere Dame der Manaoag-Wunder

Ich fordere den Kongress auf, sie ernst zu nehmen und nacheinander zu verabschieden, denn ohne ein gerechtes Steuersystem können wir unsere Versprechen nicht einlösen.

Einer der wichtigsten Punkte des mittelfristigen Entwicklungsplans dieser Regierung besteht darin, alle Filipinos gegen finanzielle Gesundheitsrisiken abzusichern. Aus diesem Grund habe ich betroffene Einrichtungen angewiesen, die verschiedenen Quellen der finanziellen Unterstützung für Menschen mit gesundheitlichen Bedürfnissen zu rationalisieren.

Wir institutionalisieren derzeit die einheitliche Umsetzung der No Balance Billing Policy [Beifall] über das die Regierung und unsere privaten Gesundheitsdienstleister ein System ausarbeiten können, das eine Anordnung zur Abrechnung der medizinischen Kosten vorsieht.

Es muss viel getan werden, um unser Gesundheitssystem zu verbessern, das nach wie vor stark fragmentiert ist, was zu unterschiedlichen Gesundheitsergebnissen zwischen Reichen und Armen in städtischen und ländlichen Gebieten führt. Während die Investitionen in das Gesundheitswesen im Laufe der Jahre zugenommen haben, haben mehrere politische und betriebliche Engpässe die allgemeine Gesundheitsversorgung dieses Landes eingeschränkt.

Wir werden alle unsere Ressourcen für Gesundheitsdienste unter dem [PhilHealth] bündeln; Institutionalisierung der Primärversorgung als Voraussetzung für den Zugang zu einer höheren Gesundheitsversorgung; und ergänzen die Personallücken der LGUs durch ein Nationales System zur Unterstützung des Gesundheitspersonals.

Diese stellen sicher, dass jede philippinische [Familie] die angemessene, erschwingliche und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung in geeigneten Einrichtungen erhält und vor finanzieller Belastung durch Krankheit geschützt ist.

Zu diesem Zweck fordere ich die zügige Verabschiedung des vom ehemaligen Abgeordneten Harry Roque verfassten Gesetzentwurfs zur universellen Gesundheitsversorgung auf. [Beifall] Eine starke politische Entschlossenheit, kein politischer Ehrgeiz, ist das Leitlicht. [Beifall]

Ich mache mir keine Illusionen, dieses Amt einen Tag länger zu bekleiden, als es die Verfassung, nach der ich gewählt wurde, erlaubt; oder nach welcher Verfassung es auch immer sein mag.

Vier Regierungen vor mir haben versucht, die Verfassung zu ändern, um Änderungen und Vorbehalte in die Charta einbringen zu können – eher Revisionen der Charta. Aber keiner von ihnen hat aus irgendeinem Grund erfolgreich getan.

Ich halte es daher für eine besondere Ehre und ein besonderes Privileg, von dem von mir geschaffenen Beratenden Ausschuss den Entwurf einer Bundesverfassung erhalten zu haben, der die Ideale und Bestrebungen des gesamten philippinischen Volkes wirklich verkörpern wird. [Beifall]

Ich danke allen Mitgliedern des Ausschusses, insbesondere denen, die aus dem Ruhestand gekommen sind, für ihre wertvollen Dienste bei der Ausarbeitung dieses Bundesverfassungsentwurfs. Mein besonderer Dank gilt dem ehemaligen Obersten Richter Reynato Puno [Beifall] und der ehemalige Senatspräsident Aquilino Pimentel jr. [Beifall]

Ich bin zuversichtlich, dass das philippinische Volk hinter uns stehen wird, wenn wir dieses neue grundlegende Gesetz einführen, das nicht nur unsere demokratischen Institutionen stärkt, sondern auch ein Umfeld schafft, in dem jeder Filipino – unabhängig von sozialem Status, Religion oder Ideologie – ein Chancengleichheit, zu wachsen und eine Zukunft zu gestalten, die er oder sie stolz an die nachfolgenden Generationen vererben kann.

Meine Landsleute, ich werde Sie nicht mit einer Litanei der Projekte dieser Regierung langweilen, die ansonsten im Laufe des Prozesses abgeschlossen wurden. Das wäre zu eigennützig. Stattdessen habe ich einen schriftlichen Bericht über das erstellen lassen, was in den Monaten und wahrscheinlich in den kommenden Jahren getan wurde und was getan wurde. Die Berichte sollen in den nächsten Tagen zur Verfügung gestellt werden.

Mir wurde mitgeteilt, dass vom Presidential Communications Operations Office in einigen weit entfernten Barangays Satellitenanlagen eingerichtet wurden, damit die Bewohner dieser Gemeinden ab heute die Lage der Nation sehen und Sie zum ersten Mal im Fernsehen sehen können. Ich hoffe, Sie haben die Erfahrung genossen. [Beifall]

Darf ich zum Schluss zitieren – ich habe immer zitiert, aber – in meinen früheren Vorträgen. Ein Amerikaner, den ich grüße, den großen Abraham Lincoln. Und das war – ich war das letzte Mal in der Regierung… Wenn ich meine… Wenn ich meine Amtszeit beendet hätte, Inshallah, so Gott will, hätte ich 40 Jahre lang der Regierung gedient.

Und ich bin auf diese Aussage gestoßen, die mich seit meiner Amtszeit in den 70er Jahren begleitet. Und er sagte: Wenn ich versuchen würde, alle Angriffe auf mich zu lesen, geschweige denn zu beantworten, könnte dieser Laden, die Präsidentschaft, für jedes andere Geschäft geschlossen werden. Ich tue das Beste, was ich kann – das Beste, was ich kann; und das will ich bis zum ende machen. Wenn das Ende mich in Ordnung bringt, was ist – was gegen mich gesagt wurde, wird zu nichts führen. Aber wenn das Ende mich falsch herausbringt, würden zehn Engel Gottes, die schwören, dass ich Recht hatte, keinen Unterschied machen.

Danke euch allen. [Beifall]