UP Law dominiert Anwaltsprüfung 2015

2015-Bar-Topnotchers

Ein Absolvent der Universität der Philippinen (UP) leitete die 1.731 Prüflinge, die die Anwaltsprüfung 2015 bestanden haben, teilte der Oberste Gerichtshof am Dienstag mit.

Rachel Angeli Miranda hat die Anwaltsprüfung mit einer Bewertung von 87,40 Prozent angeführt. Neben ihr schafften es drei weitere UP-Absolventen in die Top 10.



Ich hätte nie gedacht, dass ich die Messlatte übertreffen würde. Es war ein Schock. Es sei überraschend, sagte Miranda in einem Interview auf dem ABS-CBN News Channel. Ich habe während der Prüfung mein Bestes gegeben, aber das Ergebnis kam trotzdem überraschend.

An zweiter Stelle folgt Athena Plaza der University of San Carlos (USC) mit einer Bewertung von 87,25 Prozent.

Der Rest der Top 10 waren: Jayson Aguilar von UP (3. Platz, 86,75 Prozent); Reginald Arceo von der Ateneo de Manila University (4. Platz, 86,70 Prozent); Mandy Therese Anderson von Ateneo (5. Platz, 86,15 Prozent); Giselle Hernandez von UP (6. Platz, 86,1 Prozent); Darniel Bustamante vom San Beda College (7. Platz, 85,90 Prozent); Jecca Jacildo von USC, Soraya Laut von der Xavier University und Jericho Tiu von Ateneo (8. Platz, 85,85 Prozent); Jedd Brian Hernandez von UP (9. Platz, 85,80 Prozent); und Ronel Buenaventura von der Bulacan State University und Lara Carmela Fernando von San Beda (10. Platz, 85,75 Prozent).

2014 überholte Irene Mae Alcobilla aus San Beda die Bar-Passanten mit einer Bewertung von 85,5 Prozent.

LESEN: Absolvent des San Beda College besteht die Anwaltsprüfung 2014 2014

Das letzte Mal, dass ein UP-Absolvent die Anwaltsprüfung bestritt, war 2013, als Nielson Pangan die Prüfung mit einer Bewertung von 85,80 Prozent bestand. IDL/rga

LESEN: UP wieder an der Spitze als „durchschnittliche“ Schüler-Ass-Leiste