Was Robin für einen Reunion-Film mit Sharon opfern musste


Robin Padilla (links) und Sharon Cuneta in Unexpectedly Yours

Es ist ein Symbol dafür, dass ich ein Revolutionär bin, erklärte Robin Padilla, warum er sich weigerte, sich die Haare kurz schneiden und den Schnurrbart rasieren zu lassen, während er Cathy Garcia-Molinas neueste Rom-Com Unexpectedly Yours drehte.

Der Schauspieler gab zu, dass sein Unwille, all dies zu tun, ein großes Problem während der Produktion seines Wiedervereinigungsprojekts mit seiner Ex-Freundin, der Schauspielerin Sharon Cuneta, war.



Zuletzt waren sie 2001 in Pagdating ng Panahon auf der großen Leinwand zu sehen.

Ich sage dir, das Traurigste an diesem Film war, dass man sich rasieren musste! Direk Cathy und die Mitarbeiter versuchten geduldig, mich davon zu überzeugen, sagte Robin kürzlich bei einer Pressekonferenz zum Film gegenüber Reportern. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

Ich habe es geschafft, die Autoren davon zu überzeugen, dies in das Drehbuch aufzunehmen. Aber schließlich kam es zu einem Punkt, an dem ich keine andere Wahl hatte, als nachzugeben. An diesem Tag habe ich nur die Hälfte meines Gesichts zuerst gemacht, in der Hoffnung, dass Direk Cathy zustimmen würde, nur die rasierte Hälfte zu fotografieren, witzelte Robin.

Sharon konterte: Es hat sich gelohnt! Ich bin sicher, 90 Prozent der Leute werden zustimmen, dass Sie ohne den Schnurrbart jünger und schöner aussehen.

Sechzehn Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Film behauptete Robin, er würde immer noch Ehrfurcht in der Nähe von Sharon haben. Es hat sich nicht viel geändert. Ich bin immer noch einer ihrer größten Fans. Mir fehlen immer noch die Worte, wenn wir zusammen sind. Sie können sich vorstellen, wie nervös ich war, als es endlich an der Zeit war, unsere Kussszene zu drehen, teilte Robin Reportern mit.

Die beiden spielten auch in Maging Sino Ka Man (1991) und „Di Na Natuto“ (1993).

Robin und ich denken gleich. Er ist mein Lieblingshauptdarsteller, erklärte Sharon.

Aber leider war ich nicht die erste Wahl für diesen Film, fügte Robin hinzu und täuschte Traurigkeit vor. Sie sollte einen Film mit Gabby (Concepcion, Sharons Ex-Ehemann) machen… Sharon warf ein: Entschuldigung, wir haben das Projekt verworfen! Dies ist ein ganz anderer.

Robin wies dann darauf hin, dass er zwei Projekte unter seinem Filmteam RCP Productions (Bad Boy 3 und Marcelo del Pilar) mache, als er einen Anruf von Star Cinema-Chef Malou Santos erhielt. Sie sagte: ‚Sharon braucht dich!‘ Also habe ich alles fallen lassen, um bei Ma’am zu sein, fügte der Schauspieler hinzu.

Es war eine so schöne Erfahrung, sagte Sharon über die erneute Zusammenarbeit mit Robin. Nachdem ich 55 Filme gemacht habe, kann ich sagen, dass dies auf meiner Top-5-Liste steht. Es ist auch eine Freude, mit der Besetzung und der Crew zu arbeiten. In einer Sache sind wir uns alle einig – wir lieben Direk Cathy.

Robin würdigte den Regisseur sogar auf seinem Instagram-Account. Sie ist eine Allround-Künstlerin. Sie behandelt alle gleich. Sie würde die Dreharbeiten einer Szene kürzen, wenn sie sieht, dass Ihre Haare, Ihr Make-up oder Ihre Kleidung repariert werden müssen. Sie kümmert sich gut um uns, sagte er. Einmal konnte ich nicht verstehen, wie sie wollte, dass ich eine bestimmte Tanzszene mache, also spielte sie es selbst.

Der Film zeigt auch junge Onscreen-Partner, Joshua Garcia und Julia Barretto. Auf die Frage, wie es war, mit Sharon und Robin zu arbeiten, antwortete Julia: Wir fühlen uns beide sehr geehrt. Wir konnten diese Gelegenheit nicht verpassen, weil wir gespannt waren, was wir von ihnen lernen würden.

Joshua sagte, Robin, der seinen Onkel im Film spielt, habe ihn inspiriert, nicht nur ein besserer Schauspieler, sondern auch ein guter Mensch zu werden. Du lernst viel, nicht nur schauspielerisch. Ich sah, wie herzlich er die Leute am Set behandelte. Eigentlich waren alle müde, weil wir den Film überstürzt haben, also bekommen wir unseren zusätzlichen Energieschub von den beiden.